telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen
Newsletter

 

0700-Rufnummer - Leicht zu merken und immer erreichbar

Die 0700-Rufnummer ist für alle ideal, die oft unterwegs sind und mehr als eine Telefonnummer haben. Denn mit 0700 ist man für Geschäftspartner, Lieferanten und Freunde immer und überall über eine einzige Rufnummer erreichbar, im Festnetz, mobil und per Fax. Die 0700-Rufnummer gehört ihrem Besitzer ein Leben lang, gleichgültig ob er umzieht oder einen neuen Telefonanschluss erhält.

Die intelligente Rufumleitung

 

Entsprechend den eigenen Bedürfnissen und Gewohnheiten können mehrere Profile festgelegt werden. Dadurch wird ein Anruf, der über die 0700-Rufnummer eingeht, auf Wunsch morgens um 9.30 Uhr zum Beispiel zu dem Telefonanschluss in dem Büro geleitet, abends um 20.00 Uhr auf den Privatanschluss und ab 22.00 Uhr direkt zu der Mailbox. So ist der Kunde jederzeit unter einer Rufnummer an dem Ort erreichbar, an dem er sich gerade aufhält.

0700 folgt ihrem Besitzer
Diese persönliche Rufnummer ist weitaus mehr als eine permanente Rufumleitung. Durch eine intelligente Schaltung kann sich der Kunde an verschiedenen Orten suchen lassen. Der Anruf wird nacheinander zu verschiedenen bis zu fünf vorher definierten Zielen geschaltet und lässt dort einige Male das Telefon klingeln. Wird dort der Anruf nicht entgegen genommen, wird zum nächsten Anschluss weitergeschaltet. So lässt man sich zum Beispiel zuerst im Büro, dann zu Hause und danach über das Handy suchen. Ist die Suche nicht erfolgreich, wird der Anruf auf die bereitgestellte Mailbox umgeleitet. Auf Wunsch merkt sich das System, an welchem Anschluss der Kunde zuletzt erreichbar war und lenkt folgende Anrufe zunächst auf diesen. Außerdem können mit dem Parallelruf die ersten beiden Ziele in der Suchkette gleichzeitig angewählt werden.

 

Leicht zu merken dank Vanity
Die Rufnummer besteht aus der Vorwahl 0700 und einer acht- bis zehnstelligen Rufnummer. Der eigene Name oder Firmenname kann zur Rufnummer werden. So wird entsprechend der Telefontasten zum Beipiel “0700-Schneider” zu der Rufnummer “0700-724634337”. Solche “Vanity”-Nummern sind leicht zu merken. Und das Zahlenchaos der Handy-Nummer, Büronummer und Privatnummer hat endlich ein Ende.

Diese Mailbox kann mehr
Anrufe, die nicht an einem Telefonanschluss in der persönlichen Suchkette angenommen oder direkt an sie umgeleitet werden, nimmt die 0700-Mailbox entgegen. Natürlich kann ein eigener Text gestaltet werden, den der Anrufer hört, wenn die Mailbox aktiviert wird. Wurde eine Nachricht hinterlassen, ist es möglich, sich per SMS darüber informieren zu lassen. Auch Faxe nimmt die Mailbox entgegen oder leitet sie auf Wunsch auf bis zu zwei Faxgeräte um. Und weil diese Mailbox das letzte Glied in der Suchkette ist, ersetzt sie alle anderen Anrufbeantworter und Mobilfunk-Mailboxen, sodass deren Abfrage entfällt.

Service für mehr persönliche Freiheit
Die Einstellungen für die 0700-Wunschrufnummer können jederzeit am Computer auf der Webseite des Anbieters oder über das Telefon vorgenommen werden. Neben den oben beschrieben Funktionen bietet die 0700-Rufnummer weitere Einstellungen, die das Leben komfortabler machen. So ist es zum Beispiel möglich, über den Manager bestimmte Anrufer zu sperren, nur bestimmte Anrufer zu akzeptieren oder vorher abzufragen, wer versucht, den Nutzer zu erreichen. Abgelehnte Anrufer nimmt die 0700-Mailbox entgegen.

Nicht völlig kostenlos aber preisgünstig
Die persönliche 0700-Rufnummer ist bei der Anmeldung frei wählbar, sofern sie noch nicht vergeben ist. Es können auch mehrere 0700-Rufnummern gebucht werden. Jeder Kunde, der schon eine 0700-Rufnummer besitzt, kann mit dieser ohne Einrichtungskosten zu einem anderen Anbieter wechseln. Der Anrufer zahlt immer den Preis für eine Verbindung mit der 0700-Servicerufnummer, gleichgültig an welchem Telefonanschluss der Angerufene das Gespräch entgegen nimmt.

 

Letzte Bearbeitung: 04.02.2016, Angaben ohne Gewähr

Weitere Informationen
Servicenummern - Preisvergleich
Günstig telefonieren mit Call by Call - Datenbank
DSL Flatrate
Telefontarife - Vergleich vieler Anbieter im Festnetz
DSL Preisvergleich
Vorwahlverzeichnis
Smilies



telespiegel.de Startseite | Kontakt | Ratgeber | Impressum