telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen
Monatsarchiv telespiegel News
Wählen Sie einen Monat aus dem Archiv:

Vernetzte Welt – Internetseite mit Fremdgänger-Datenbank

26. November 2009

Die Britin Sally Cornock kam auf die Idee der Webseite Loverats.inc. Dort können betrogene Ex-Partner öffentlich Fremdgänger posten und ihrer Entäuschung Luft machen. Potentielle Partner können sich über ihre/n Zukünftigen informieren. Obwohl die Webseite erst seit einigen Monaten online ist, hat sie bereits monatlich rund 5.000 Besucher. Weiterlesen


Eilantrag abgelehnt – Telekom muss Mitbewerbern den Zugang erleichtern

16. November 2009

Mit weniger Aufwand könnten auch ländliche Gebiete mit schnellen Internetanschlüssen versorgt werden, wenn die Dt. Telekom ihren Wettbewerbern Zugang zu den Teilnehmeranschlussleitungen (TAL) per Schaltverteilern ermöglichen würde, erklärte die Bundesnetzagentur. Sie hatte das Unternehmen dazu verpflichten wollen, das sich dagegen mit einem gerichtlichen Eilantrag wehrte. Der wurde jedoch von dem Verwaltungsgericht Köln abgelehnt. Weiterlesen

Anlocken und kassieren – Gratis Onlinespiele können viel Geld kosten

13. November 2009

Als kostenloses Online-Spiel bewerben einige Anbieter auch Games, in denen reales Geld für virtuelle Zusatzgegenstände eingesetzt werden kann. Mancher Betreiber spekuliert darauf, dass die Spieler schnell erfolgreich werden wollen und dafür Geld investieren. Hohe Telefonrechnungen sind nicht selten die Folge. Doch die richten sich meist an die Eltern der oft minderjährigen Spieler. Weiterlesen

Schutz aus der Wolke – Kostenfreies Panda Cloud Antivirus

10. November 2009

Panda Cloud Antivirus ist ein Virenschutzprogramm, das sich nicht auf dem Computer des Anwenders befindet. Der installiert lediglich eine kleines Programm, das sich mit dem Panda-Servern verbindet. Die Sicherheitssoftware ist in der Cloud, der Datenwolke des Internets. Das entlastet die Ressourcen der Nutzer und bietet schnelle Aktualisierungen. Weiterlesen


Elektrischer Schlag möglich – Nokia ruft Ladegeräte zurück

9. November 2009

Der Handy-Hersteller Nokia ruft zum Austausch bestimmter Ladegeräten auf, bei denen sich die Kunststoffabdeckung lösen kann. Dadurch ist ein Stromschlag möglich. Betroffene Geräte können kostenlos ausgetauscht werden. Ob es sich um ein solches handelt, können Besitzer auf einer Nokia-Webseite prüfen. Weiterlesen