telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen
Monatsarchiv telespiegel News
Wählen Sie einen Monat aus dem Archiv:

Projekt Wikidata – Zentrale Datenbank für Wikipedia und den Rest der Welt

30. März 2012

Wikimedia Deutschland stellte heute ein neues Grossprojekt vor. Wikidata wird eine Datenbank sein, die als zentrale Datenquelle für die enzyklopädische Daten des Online-Lexikons Wikipedia dienen soll. Die in ihr gespeicherten Inhalte werden künftig allen Sprachversionen von Wikipedia, aber auch externen Anwendungen wie Blogs, Webseiten sowie Wissenschaftlern zur Verfügung stehen. Weiterlesen

Onlinekriminalität – EU-Kommission plant Zentrum gegen Cybercrime

28. März 2012

Die EU plant ein Zentrum gegen Online-Kriminalität. Es soll seinen Sitz in Den Haag haben und vor Bedrohungen durch Cyberkriminalität, Cyberangriffe und Sicherheitsmängeln in den EU-Mitgliedsstaaten warnen, Kinderpornografie aufdecken und Online-Kriminelle aufspüren. Die Errichtung ist für Anfang 2013 geplant. Weiterlesen

Umstellung auf Sommerzeit – Fehler bei FRITZBox-Geräten

26. März 2012

Wie in jedem Jahr wurden auch am letzten Sonntag die Uhren eine Stunde vorgestellt. Viele Geräte beherrschen die Zeitumstellung bereits automatisch. Auf FRITZBox- und FRITZFon-Geräten von AVM gab es aufgrund eines Fehlers aber Probleme. Der wird voraussichtlich erst zum 01. April behoben sein. Weiterlesen


Unter Druck – EU-Kommission setzt Deutschland letzte Frist für Vorratsdatenspeicherung

21. März 2012

Im Jahr 2010 wurde das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung in Deutschland von dem Bundesverfassungsgericht gestoppt. Seitdem wird um eine Neuregelung zur Umsetzung der EU-Richtlinie gerungen. Die EU-Kommission setzte Deutschland nun eine letzte Frist. Innerhalb von vier Wochen soll die Vorratsdatenspeicherung eingeführt werden. Andernfalls droht eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof und letztendlich eventuell hohe Strafzahlungen. Weiterlesen

Urteil – Zahlungspflicht nur für Männer bei Online-Singlebörse

20. März 2012

In einem Online-Single-Portal bestand eine Kostenpflicht nur für Männer. Frauen konnten den Dienst kostenfrei Nutzer. Dieses hat zum Zweck, den Dienst für Frauen attraktiver zu machen und so den Anteil der weiblichen Nutzer zu erhöhen. Ein männlicher Nutzer sah darin eine unzulässige Ungleichbehandlung. Weiterlesen

Datenschutz – Kostenlose Android-Apps schicken Nutzerdaten an Werbenetzwerk

13. März 2012

Zahlreiche viel genutzte Android-Apps schicken laut einer Studie Nutzerdaten an das Werbenetzwerk MobClix. Das Unternehmen wickelt die Werbeeinblendungen in den kostenlosen Apps ab. Es werden offensichtlich Adressbuch, Kalender und Aufenthaltsort des Nutzers übermittelt. Die EU-Kommission zeigte sich besorgt und Google verwies auf den Datenschutzleitfaden für App-Entwickler. Weiterlesen


Achtung Vodafone-Kunden – Falsche Email-Rechnung enthält Virus

9. März 2012

Insbesondere Kunden des Düsseldorfer Unternehmens Vodafone werden sich von den authentisch wirkenden Emails mit dem Betreff Vodafone. Online-Rechnung. angesprochen fühlen, die derzeit verbreitet werden. Angeblich tragen sie im Anhang ein pdf-Dokument mit einer Rechnung. Tatsächlich enthält die angehängte Datei aber einen Virus. Weiterlesen

Apps für iPhone und Android – Unberechtigter Zugriff auf Nutzer-Bilder möglich

7. März 2012

Die New York Times fand heraus, dass Zusatzprogramme, sogenannte Apps, für die Betriebssysteme für Smartphones von Apple und Googles Android unberechtigten Zugriff auf die gespeicherten Fotos der Nutzer haben können. Die Bilder könnten dadurch ohne das Wissen der User auf externe Server kopiert werden. Diese Erkenntnis wurde von dem Sicherheitsunternehmen Lookout bestätigt. Weiterlesen

Secure SIM von Vodafone – Sicherheitssoftware auf der SIM-Karte

6. März 2012

Der Mobilfunkanbieter Vodafone stellt auf der diesjährigen CeBIT in Hannover das Projekt Secure SIM vor. Die herkömmliche SIM-Karte wurde um eine Sicherheitssoftware ergänzt, die auf dem Chip der Karte gespeichert ist. Damit können unabhängig von dem verwendeten Endgerät Daten verschlüsselt übertragen werden. Weiterlesen

Googles neue Datenschutzerklärung – Verbraucherzentralen mahnen Internetkonzern ab

5. März 2012

Google hat die Datenschutzerklärungen der meisten seiner Dienste zusammengefasst. Seit dem 01. März können Nutzer die betroffenen Google-Dienste nicht mehr verwenden, wenn sie den neuen Bestimmungen nicht zustimmen. Verbraucherschützer halten viele Formulierungen der neuen Bestimmungen für nicht rechtskonform. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat Google sogar abgemahnt. Weiterlesen