telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen
Monatsarchiv telespiegel News
Wählen Sie einen Monat aus dem Archiv:

Urteil – Mehrwertdienstnummer im Impressum rechtswidrig

31. März 2014

In einem Urteil hat das Landgericht Frankfurt eine kostenpflichtige Mehrwertdienstnummer (2,99 Euro/Minute aus dem Festnetz) als rechtswidrig eingestuft. Ein Betreiber eines Online-Shops hatte diese als Möglichkeit zur schnellen Kontaktaufnahme neben der E-Mail-Adresse genannt. Weiterlesen

Office für Apple – Microsoft bietet Software-Abo

28. März 2014

Microsoft stellt seine Office-Software nun auch Apple-Nutzern zur Verfügung. Über eine cloud-basierte Lösung sollen Office-Anwendungen zukünftig geräteunabhängig nutzbar sein. Office-365-Anwender können das Angebot mit iPhone und iPad bereits nutzen. Haken an der mobilen Version sind jedoch monatliche Kosten. Weiterlesen

Rechtsstreit – Fehlendes Komma lässt eine Hose 1.000 Euro kosten

27. März 2014

Eine online gekaufte Hose für 9,50 Euro kommt der Käuferin teuer zu stehen. Denn sie überwies durch einen Kommafehler versehentlich 1.000 Euro. Trotz Rückfrage des Verkäufers bemerkte sie den Fehler zu spät. Vor dem Amtsgericht Trier einigten sich beide Parteien auf die Rückzahlung des halben Preises. Weiterlesen

Android – schwere Sicherheitslücke bei Updates

25. März 2014

Bei einem Upgrade des Android-Systems können Apps unbemerkt besondere Rechte anfordern und anschließend persönlicher Daten wie Logins, Passwörter und Kalendereinträge ausspionieren. Ein Secure Update Scanner ist bei Google Play erhältlich und findet verdächtige Apps. Weiterlesen

Ausgedient – Notrufsäulen werden abgebaut

21. März 2014

Seit den 1970er-Jahren leisten Notrufsäulen an deutschen Straßen wertvolle Dienste bei Pannen und Unfällen. Nun haben wegen fehlender Ersatzteile ausgedient. Lediglich die neueren Geräte an den Autobahnen bleiben vorerst erhalten. Weiterlesen


Türkei sperrt Twitter – Tweets per SMS möglich

21. März 2014

Die Türkei sperrt trotz Protesten die Webseite von Twitter. Die Nutzer können dennoch Tweets senden und lesen: Zum einen können sie ihr Handy per SMS freischalten und dann darüber twittern, zum anderen lässt sich durch bestimmte DNS-Einträge im Browser die internationale Twitter-Seite aufrufen. Weiterlesen

OK Google – Android Wear für Smartwatches angekündigt

20. März 2014

Android Wear heißt die Google-Benutzeroberfläche für Smartwaches. Das System basiert auf Android und nutzt Funktionen von Google Now. Funktionen werden per Fingerwisch oder Sprachbefehl gestartet. Erste Smartwatches haben die Google-Partner Motorola und LG bereits vorgestellt. Weiterlesen

Sicher nach Hause – Heimwegtelefon für Nachteulen

18. März 2014

Das Heimwegtelefon bietet einen Service, mit dem sich junge Mädchen und Frauen nach Hause geleiten lassen können. Die ehrenamtlichen Helfer nehmen den Frauen die Angst und fragen regelmäßig den Standort ab. Sollte etwas passieren, rufen sie die Polizei zum letzten Standort. Weiterlesen

Android Lost – App zum Auffinden von Geräten

17. März 2014

Mit der kostenlosen App Android Lost kann der Nutzer bei Verlust oder Diebstahl seines Smartphones auf wichtige Funktionen über einen PC aus der Ferne zugreifen und zur Not das Handy sperren oder die SD-Karte löschen sowie das Gerät auf einer Karte orten. Weiterlesen

Verschüttet in Lawine – Rettung durch Smartphone-App

14. März 2014

Das Frauenhoferinstitut arbeitet mit mehreren Partnern an einem LawinenFon, mit dem Verschüttete schneller und genauer in einer Lawine geortet werden können sollen. Das LawinenFon besteht aus einem Sender und einer Smartphone-App und soll 2016 auf den Markt kommen. Weiterlesen


WhatsApp – Update bringt mehr Datensicherheit

12. März 2014

Bei Google Play ist ein Update für WhatsApp erhältlich. Dieses enthält eine Bezahlfunktion für Freunde, neue Kamera-Features und besser beim Datenschutz nach. Nutzer können nun entscheiden, wer den Online-Status, das Profilfoto oder Status-Meldungen lesen kann. Weiterlesen

Alternativen zu WhatsApp – Messenger-Vergleich

5. März 2014

Nach der Übernahme durch Facebook suchen Nutzer Alternativen zum Messenger-Dienst WhatsApp. In einem umfangreichen Vergleich stellt der telespiegel sieben Apps vor, auf die Nutzer ausweichen können: Chiffry, Hike, Line, Snapchat, MyEnigma, Telegram und Threema. Weiterlesen


Spritz – schneller lesen mit neuer Technik

3. März 2014

Das Start-up Spritz revolutioniert mit einer neuen auf ORP basierenden Technik das Lesen von Texten auf Displays. Eine Vervierfachung der Lesegeschwindigkeit ist mit etwas Training möglich. Spritz wird bereits auf ersten Geräten eingesetzt. Weiterlesen