telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen

Beispielsweise Mobilfunktechniken und WLAN-Signale nutzen bestimmte festgelegte Bandbreiten. Dieses ist das Frequenzspektrum, auf dem Daten übertragen werden. Im Bereich des DSL und des mobilen Internets wird der Begriff Bandbreite häufig auf den Datendurchsatz beziehungsweise die Datenübertragungsrate bezogen. Je höher diese ist, umso schneller können Daten übertragen werden.

Breitbandmessung – viele Anschlüsse weiterhin zu langsam

18. Januar 2018

Die Bundesnetzagentur hat Breitbandmessungen von Kunden ausgewertet. Während die Ergebnisse im Festnetz bereits verbesserungswürdig sind, erreichen die Mobilfunkanbieter nur schlechte Werte. Gegenüber den vertraglichen maximalen Bandbreiten erhalten Kunden oftmals deutlich geringere tatsächliche Downloadraten. Weiterlesen

1&1 DSL 50 – günstig, aber mit versteckten Kosten

22. Mai 2017

1&1 DSL Basic enthält nun 50 MBit/s Bandbreite. Allerding sind „nur“ 100 GB Datenvolumen enthalten, bis eine Drosselung auf 1 MBit/s folgt. Leider müssen Kunden auch für Telefonate ins Festnetz und ins Mobilfunknetz extra bezahlen. Damit erscheint das nur wenig teurere Angebot 1&1 DSL 50 mit Doppelflat attraktiver. Weiterlesen

Schnelleres Internet erfüllt Kundenwünsche

8. August 2016

Unitymedia hat neue Zahlen veröffentlicht. Diese zeigen, dass Internetnutzer nicht nur auf schnelle Leitungen warten, sondern diese auch intensiv nutzen. Internetfernsehen, Online-Spiele und Video-Streaming verursachen einen wachsenden Datenhunger. Daten von Vodafone belegen die Entwicklung. Weiterlesen

Speed-Update – 1-GBit-schnelle Anschlüsse kommen

23. Juni 2016

Tele Columbus will als erster Anbieter die Bandbreite von 1 GBit/s im Kabelnetz durchbrechen. Dazu hat der Anbieter die bayerische Gemeinde Markt Indersdorf mit einem leistungsstraken und modernen Glasfasernetz ausgestattet. Bis zum Jahresende soll die Bandbreite dort auf den angestrebten Wert gesteigert werden. Weiterlesen

Geschwindigkeitsrausch – Unitymedia bietet 400 MBit/s

1. Februar 2016

Nach Tele Columbus setzt auch Unitymedia auf Highspeed-Kabel. Das Unternehmen zieht nach und bietet ab 1.02.2016 Kabelinternet mit einer Bandbreite von 400 MBit/s. Das Angebot steht Nutzern mit oder ohne TV-Option zur Verfügung und ist für etwa die Hälfte aller angeschossenen Haushalte zum Start verfügbar. Weiterlesen

Urteil – beworbene 100 MBit/s im LTE-Netz müssen erreicht werden

13. November 2015

Mobilfunkanbieter dürfen nicht mit falschen Angaben zur Bandbreite werben, entschied das Oberlandesgericht Frankfurt (Az.: 6 U 79/14). Im konkreten Fall warb ein Anbieter im LTE-Netz bis zu 100 MBit/s. Diese Bandbreite sei in einigen Regionen aber technisch nicht möglich gewesen und lag daher im Schnitt nur bei 45 MBit/s. Weiterlesen

TWDM-PON – 40 Gbit/s im Mobilfunknetz?

24. Juli 2015

Die wachsende Datenübertragung im Mobilfunk zwingt die Unternehmen zum Handeln. Vodafone hat nun mit Alcatel-Lucent die Technik TWDM-PON erfolgreich getestet. Damit sind bis zu 40 GBit/s Datenübertragung im Glasfaserkabelnetz möglich. Das ist Basis für einen Kapazitäts- und Bandbreitenausbau im Mobilfunknetz. Weiterlesen

Urteil – Kündigung bei zu langsamer DSL-Leitung

8. April 2015

Wenn die vereinbarte Bandbreite eines DSL-Anschlusses regelmäßig deutlich unterschritten wird, hat der Kunde ein Sonderkündigungsrecht. Das entschied das Amtsgericht München (Az.: 223 C 20760/14) am 7.11.2014. Geklagt hatte ein Kunde, dessen Leitung von 18 MBit/s stets nur 60 – 70 Prozent der Bandbreite erreichte. Weiterlesen

Vodafone – neue Tarife für DSL und Festnetz

11. März 2015

Vodafone hat seine DSL-Tarifstruktur geändert. Zukünftig bauen die Tarife auf den Bandbreiten 6, 16, 25, 50 und 100 MBit/s auf. Außerdem kann der Kunde am Namen klar erkennen, welches Paket er gebucht hat. Ein Beispiel: Internet & Phone DSL 50 beinhaltet einen Telefon- und Internetanschluss mit 50 MBit/s Bandbreite. Weiterlesen

Telekom – DSL-LTE-Hybrid ohne Datendrosselung

28. November 2014

Die Telekom hat Hybrid-Tarife eingeführt. Diese versprechen einen Internetzugang mit bis zu 200 MBit/S. Möglich macht das eine Hybridtechnik. Erforderlich sind ein auf IP-Technik basierender DSL-Anschluss, die Verfügbarkeit von LTE und ein Hybrid-Router, der bei Bedarf die Bandbreite des DSL-Anschlusses verdoppeln kann. Weiterlesen

1 2 3 4