telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen

Auch in dem Telekommunikationsbereich ist der Datenschutz ein wichtiges Thema. Grundsätzlich wird häufig davon ausgegangen, dass jeder Verbraucher das Recht hat, über die Verbreitung und Verwendung seiner persönlichen Daten zu entscheiden. Der Schutz dieser Daten ist einigen Menschen wichtiger als anderen. Manche Nutzer gehen mit ihren persönlichen Daten eher sorglos um, während andere auch auf technische Möglichkeiten verzichten, um ihre persönlichen Daten nicht preis zu geben.

Facebook – durch erneute Datenschutzpanne Privates öffentlich

8. Juni 2018

Facebook kämpft weiter mit Datensicherheit und Datenschutz. Nun wurde bekannt, dass im Mai bei 15 Millionen Nutzern alle Postings und Bilder von allen sichtbar waren. Das galt auch dann, wenn die Nutzer andere Einstellungen getroffen hatten und beispielsweise Bilder eigentlich nur mit wenigen, engen Freunden teilen wollten. Weiterlesen

Urteil – Bundesgerichtshof lässt Dashcams als Beweismittel zu

15. Mai 2018

Der Bundesgerichtshof hat am 15. Mai 2018 in einem Urteil (Az.: VI ZR 233/17) Aufnahmen einer Dashcam als Beweismittel zugelassen. Bisher galt, dass die aus dem Fahrzeug gemachten Filme nicht als Beweismittel zugelassen werden können, da sie einen Verstoß gegen den Datenschutz darstellen. Im Einzelfall sei dies jedoch möglich. Weiterlesen

Facebook – die Gesichtserkennung ist zurück

19. April 2018

Facebook hat angekündigt, die vor einigen Jahren aus Datenschutzgründen gescheiterte Gesichtserkennung testweise nun doch einzuführen. Nutzer erhalten jedoch Kontrolle über die Funktion. Ebenso will das Unternehmen den Datenschutz deutlich verbessern und so den neuen gesetzlichen Anforderungen in der EU anpassen. Weiterlesen

WhatsApp – Messenger bald nur noch ab 16 statt ab 13 Jahre

16. April 2018

WhatsApp wird in Kürze seine Nutzungsbedingungen ändern. Unter anderem soll das Mindestalter für Nutzer von aktuell 13 Jahre auf 16 Jahre angehoben werden, um den ab Ende Mai 2018 geltenden neuen europäischen Datenschutzbedingungen (DSGVO) zu entsprechen, die speziell Minderjährige schützen. Weiterlesen

Rechtsverstoß – Landgericht Berlin urteilt gegen Facebook

12. Februar 2018

Die Verbraucherzentralen haben Facebook verklagt. Das Landgericht Berlin fällte am 16.01.2018 das Urteil (Az. 16 O 341/15). Facebook muss nun wesentliche Einwilligungen zu Datenschutz- und Nutzungsbedingungen aktiv ohne Vorgabe abfragen. Außerdem verstoßen Klarnamenpflicht und Impressum gegen geltendes Recht. Weiterlesen

GMail – Google scannt keine Inhalte mehr für Werbung

26. Juni 2017

Google hat angekündigt, zukünftig bei seinem kostenlosen Dienst GMail keine E-Mails mehr zu scannen, um auf Basis der Inhalte passgenaue Werbung einzublenden. Allerdings nutzt das Unternehmen andere Algorithmen zur Anzeige personalisierter Werbung und scannt die Nachrichten aus Sicherheitsgründen weiterhin. Weiterlesen

1 2 3 4