telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen

Urteil – Unzureichender Hinweis auf Flatrate-Drosselung

18. April 2012

Ein Telekommunikationsanbieter bewarb seine DSL-Flatrate mit der Aussage, der Kunde könne zum Festpreis ohne Zeit- und Volumenbeschränkung surfen. Tatsächlich wurde die Übertragungsgeschwindigkeit aber ab einem bestimmten Übertragungsvolumen beschränkt. Darauf wurde jedoch nur in einem separaten pdf-Dokument hingewiesen. Weiterlesen

1 2