telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen

Rechtsbruch – Google ortet ständig Standortdaten über Android

23. November 2017

Android soll regelmäßig Standortdaten per WLAN oder Mobilfunk an Google übermitteln. Das gilt sogar dann, wenn der Nutzer die Standortfunktion deaktiviert und keine SIM-Karte eingelegt hat. Nach deutschem Recht wäre diese Art von Ortung verboten. Obwohl Google beschwichtigt, ist Aufklärung geboten. Weiterlesen

Funkzellenabfrage – Mecklenburg-Vorpommern will Ausweitung

2. Juni 2016

Die Funkzellenabfrage ist ein Mittel der Ermittlungsbehörden, um schwere Verbrechen aufzuklären. Die Daten enthalten Infos, welche Handys und damit Nutzer wann wo waren. Mecklenburg-Vorpommern möchte diese Abfragen nun ausdehnen und dabei Autobahnabschnitte als vermutete Wege von Verdächtigen überwachen. Weiterlesen

Innovation oder Luftnummer – Liquid Broadband will LTE-Netz

6. November 2014

Liquid Broadband ist ein neues Unternehmen, das zum Mobilfunknetzbetreiber werden möchte. Die technischen Ansätze sind innovativ, allerdings fehlen die Frequenzen. Diese sollen in einer öffentlichen Vergabe ersteigert werden. Die Politik müsste dann aber vermutlich bestimmte Frequenzen für Markteinsteiger vorhalten. Weiterlesen

Funkzellenauswertung und stille SMS – Zahlen zur Handyortung durch Polizei

25. November 2011

Die Polizei verwendet zwei unterschiedliche Methoden zur Handyüberwachung, die Funkzellenauswertung und die sogenannte stille SMS. Aufgrund einer Kleinen Anfrage im Landtag von Nordrhein-Westfalen wurde bekannt, wie oft die Sicherheitsbehörden in dem Bundesland im letzten Jahr solche Ortungsimpulse an Mobilfunkgeräte von Verdächtigen verschickt haben. Weiterlesen