telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen

Wish – unerwünschte Nebenwirkungen der Shopping-App

5. September 2018

Verbraucherschützer warnen vor der Shopping-App Wish. Diese listet 100 Millionen Artikel mit Nachlässen von bis zu 90 Prozent. Allerdings erwartet die Kunden häufig ein böses Erwachen. Horrende Versandkosten, Einführsteuern und Zollgebühren sowie eine schwierige Rückabwicklung für häufig minderwertige Ware folgen dem Kaufrausch. Weiterlesen

Teure Kreuzfahrt – 12.000 Euro Handykosten

15. Juni 2018

12.000 Euro stehen auf der Rechnung einer Berliner Familie. Deren Sohn hatte auf einer Kreuzfahrt drei Videos im Internet angesehen. Die Warn-SMS hatte er übersehen. Da das Schiffsnetz sich über Satellit und mit besonderen Kosten auf hoher See in das Internet einwählt, entstand diese enorme Rechnungssumme. Weiterlesen

Schöne Bescherung – GMX und web.de locken mit fiesen Tricks

6. Dezember 2017

GMX und web.de locken zum wiederholten Mal mit fiesen Tricks Kunden in Premium-Verträge mit mäßigen Leistungen. Diesmal ist es besonders dreist: Beim Klick auf den Kaufen-Button schließen die Betroffenen gleich drei Verträge ab, die unterschiedlich lange laufen und aufwendig einzeln gekündigt oder widerrufen werden müssen. Weiterlesen

Roaminggebühren weggefallen – Kostenfallen im Ausland bleiben

15. Juni 2017

Die EU schafft zum 15. Juni 2017 die Roaminggebühren ab. Die Handynutzung ist dann in allen Mitgliedsländern so wie im Heimatland. Allerdings gibt es weiterhin Ausnahmen und tückische Fallstricke, die zu erheblichen Mehrkosten führen können. Nutzer sollten daher vor dem Urlaub unbedingt das Kleingedruckte Ihres Tarifs lesen. Weiterlesen

Kostenfalle – Ortsgespräch für 2 Euro trotz Flatrate

2. Januar 2017

Eine Festnetz-Flatrate deckt alle Kosten im Festnetz ab. Aber das stimmt nicht. Denn einige Anbieter greifen sich besonders häufig angerufene Nummern heraus und belegen diese mit horrenden Gebühren – selbst als Ortsgespräch. Der Kunde erfährt davon im Vorfeld nur im Kleingedruckten und ist meistens negativ überrascht. Weiterlesen

Alles Lüge? – Flirt- und Datingplattformen im Internet

18. September 2015

Liebe macht blind. Daher sind Nutzer von Kontaktbörsen willige Opfer. Eine deutsche Singleplattform ist nun unter Betrugsverdacht geraten. Angeblich soll Lovoo massenhaft falscher Profile generiert haben. Diese kommunizieren möglicherweise mit vor allem männlichen Nutzern, um diese in Premium-Dienste zu treiben. Weiterlesen

Aldi Talk – Flatrate-Kostenfalle durch teuren Basistarif

8. September 2015

Bei Aldi Talk können Nutzer mit dem Paket 300 sorgenfrei 300 Einheiten verbrauchen, dann erfolgt eine Erneuerung von der Prepaidkarte. Allerdings nur bei ausreichenden Guthaben, sonst wechselt die Abrechnung zum teuren Basistarif. Eine Kostenfalle droht, wenn das Guthaben erst aufgeladen wird, wenn es unter den Kosten des Pakets liegt. Weiterlesen

Cent-Auktionen – teurer Spaß für Nutzer, Goldgrube für Anbieter

22. Dezember 2014

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat Plattformen für Cent-Auktionen getestet. Das Ergebnis: Aus scheinbaren Schnäppchen werden schnell teure Einkäufe. Denn jedes abgegebene Gebot und jede Gebotserhöhung kosten eine Kunstwährung. Die müssen Nutzer teuer kaufen. Ein Nervenkitzel, bei dem nur der Betreiber gewinnt. Weiterlesen

Unverlangte SMS – Bundesnetzagentur warnt vor Kostenfalle

19. September 2014

Auf unverlangte SMS mit einem Kontaktwunsch sollten Nutzer nicht reagieren. Die Bundesnetzagentur warnt vor einer Kostenfalle. Beim Anruf der genannten Rufnummer löst der Nutzer eine Rechnung über 90 Euro aus. Die Bundesnetzagentur hat daher 2014 bereits insgesamt 582 Rufnummern abschalten lassen. Weiterlesen

In-App-Käufe – kostenlose Apps, großer Umsatz

30. April 2014

Apple generiert in den USA etwa 70 Prozent der Einnahmen aus dem Apple Shop über In-App-Verkäufer. Verbraucherschützer warnen deutlich vor versteckten Kosten oder Abofallen, die insbesondere in scheinbar kostenlosen Apps lauern, und gehen gegen Apple und Google als größte App-Store-Betreiber vor. Weiterlesen

1 2