telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen

Ein Kennwort schützt persönliche und verschlüsselte Daten sowie Accounts und WLAN-Netzwerke vor unbefugten Zugriffen. Dabei ist die Länge des Passworts relevant, ebenso dass es kein gebräuchliches Wort ist und aus einer Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zeichen und Ziffern besteht. Damit sie sicher sind, sollten Passwörter nicht notiert werden. Sie sollten geheim bleiben und nicht für mehrere Anwendungen vergeben werden.

Mobile Connect – Netzbetreiber machen Passwörter obsolet

8. Februar 2018

Die Netzbetreiber kooperieren und bieten gemeinsam Mobile Connect. Mit dem Portal Verimi können sich Nutzer zukünftig damit nur per automatisch erkannter Kundenreferenznummer und ohne Zugangsdaten bzw. Passwort bei Online-Portalen anmelden. Auch Behördengänge sind so denkbar. Der Service startet Mitte 2018. Weiterlesen

WLAN-Verschlüsselung – WPA3 kommt

11. Januar 2018

Internetzugänge über das offene WLAN sind unsicher. Bisher nutzten alle Gerätehersteller daher den Standard WPA2 für eine Verschlüsslung. In diesem Jahr zertifiziert die Wi-Fi-Alliance die Weiterentwicklung WPA3. Unter anderem sollen Verbindungen in offenen Hotspots deutlich sicherer werden. Weiterlesen

Passwortklau – 500 Millionen Zugangsdaten ausgespäht

7. Juli 2017

Sicherheitsalarm! Das Bundeskriminalamt hat im Darknet eine Sammlung von 500.000 Millionen Zugangsdaten und Passwörtern gefunden. Diese sind offenbar sehr aktuell, sodass viele Betroffene noch nichts von dem Zugangsdatenklau wissen. Alle Internetnutzer sollten daher ihre Zugangsdaten über ein Tool prüfen. Weiterlesen

Ankündigung – Generalschlüssel für Online-Angebote geplant

9. Mai 2017

Allianz, Daimler-Benz, Deutsche Bank und Axel Springer Verlag wollen eine Plattform gründen, auf der Nutzer u. a. einen Generalzugang zu vielen anderen Webseiten erhalten können. Nutzer sollen von Komfort, Sicherheit und Datenschutz profitieren. Die Refinanzierung und die Einbindung von Partnerseiten sind noch offen. Weiterlesen

EuGH-Urteil – Rechtssicherheit für Betreiber offener WLAN

15. September 2016

Der Europäische Gerichtshof hat am, 15.09.2016 entschieden (Az.: C-484/14), dass Betreiber offener WLAN (Freifunk) nicht für Verstöße haften, die Dritte über ihren Anschluss begehen. Allerdings könnten staatliche Stellen den Betreiber verpflichten, einen Passwortschutz einzuführen, um zukünftige Verstöße zu vermeiden. Weiterlesen

1 2 3 4