telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen

Durch einen Fehler in der Softwareprogrammierung kann eine Sicherheitslücke entstehen. Meistens werden diese Programmierfehler durch einen Patch oder mit einem Update behoben. Wird die Sicherheitslücke jedoch nicht erkannt oder ist kein Support für die Software erhältlich, kann sie durch Schadsoftware und für Hackerangriffen ausgenutzt werden.

Apple – neues iOS bringt interessante Änderungen und mehr Sicherheit

1. November 2018

Apple hat die Version 12.1 seines iOS für alle Geräte veröffentlicht. Darin behebt das Unternehmen unter anderem einige Sicherheitslücken und den Beautygate. Zugleich bekommen Nutzer 70 neue Emojis und den versprochenen Video-Gruppenchat. Außerdem hat Apple den virtuellen Dual-SIM-Betrieb für die eSIM freigeschaltet. Weiterlesen

Sicherheitslücke – Videoanrufe auf WhatsApp unbedingt ablehnen!

11. Oktober 2018

WhatsApp hat eine schwere Sicherheitslücke. Angreifer können mit einem einfachen Videoanruf Software auf dem Gerät installieren und dieses so auslesen oder kontrollieren. Ein Sicherheitsupdate steht zur Verfügung. Allerdings können dieses noch nicht alle Android-Nutzer aus dem Play Store herunterladen und installieren. Weiterlesen

Google+ – Geisterstadt wird nach Leck geschlossen

9. Oktober 2018

Ein Datenleck verpasst Google+ den Todesstoß. Über eine Sicherheitslücke in einer Schnittstelle konnten 438 Apps drei Jahre lang auf Daten von rund 500.000 Nutzern zugreifen. Google hatte das Leck erst verheimlicht, nun aber veröffentlicht. Zugleich kündigte das Unternehmen an, das Portal Google+ im August 2019 zu schließen. Weiterlesen

Fax – schwere Sicherheitslücke in Netzwerkdruckern

17. August 2018

Sicherheitsexperten warnen vor Netzwerkdruckern mit Faxfunktion. Angreifer können mit manipulierten Faxsendungen einen Speicherüberlauf produzieren und auf diese Weise erweitere Berechtigungen für das Netzwerk ergaunern, in das das Gerät eingebunden ist. Auf diese Weise können die Angreifer ganze Firmen lahmlegen. Weiterlesen

Support-Scam – nach Anrufen sind jetzt Betrugsbanner eine Gefahr

26. Juli 2018

Bisher waren es Anrufe von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern, über die Betrüger Opfer abzockten. Nun buchen Kriminelle Bannerwerbung, die ein Sicherheitssystem suggerieren und den Nutzer zum Anruf animieren. Dabei sollen sie eine Fernwartungssoftware herunterladen, über die u. a. Kreditkartendaten auslesbar sind. Weiterlesen

Router-Hacking – Kunden müssen nicht zahlen!

8. Mai 2018

Die Bundesnetzagentur hat die Rechnungsstellung und das Inkasso für bestimmte Auslandsrufnummern untersagt. Zuvor war es Kriminellen gelungen, sich in Router von Festnetzbetreibern einzuhacken. Danach tätigten sie unbemerkt tausende Auslandsanrufe. Der Gesamtschaden hätte sich auf rund 50.000 Euro belaufen. Weiterlesen

RFID-Schließsysteme – Lücke (nicht nur) in Hotelzimmerschlössern

27. April 2018

Sicherheitsexperten ist es gelungen, funkgesteuerte elektronische Schließsysteme zu manipulieren. Sie konnten einen Generalsschlüssel programmieren, der das RFID-System aushebelt und Türen im Vorbeigehen lautlos öffnet. Weltweit sind unter anderem Millionen Hotelzimmerschlösser von der Sicherheitslücke betroffen. Weiterlesen

Windows 10 – Bug verzögert Update

13. April 2018

Microsoft hat das Update 17133.73 zurückgehalten. Dieses enthält nach Gerüchten aus der Technik-Szene so große Programmfehler, dass ein Roll-out nicht möglich ist. Damit verzögert sich auch das geplante große Frühjahrsupdate, das den Namen Redstone trägt. Dessen Versionsnummer lautet 1803. Wann es nun kommt, ist unklar. Weiterlesen

Warnung – Firefox sofort auf 58.0.1 updaten!

31. Januar 2018

Sicherheitswarnung für Firefox-Nutzer. Mozilla hat eine Lücke geschlossen, die ein Update des Browsers unabdingbar macht. Angreifer konnten Webseitenskripte über den Browser so ausführen, dass sie Malwareprogramme auf dem Rechner ausführen konnten. Nutzer sollten unbedingt sofort auf die neue Version 58.0.1 updaten. Weiterlesen

1 2 3 7