telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen

Warnung – keine Rechnung von Streaming-Abofallen zahlen

4. Oktober 2018

Streaming-Anbieter wie Ibostream und Sobastream locken Nutzer in Abofallen. Nach fünf Tagen kostenlosem Zugriff folgt eine hohe Rechnung für den Dienst. Diese sollten Nutzer nicht zahlen. Es handelt sich um einen ausgeklügelten Betrug. Die Firmen sind nicht offiziell registriert und die Rechnungen nach geltendem Recht ungültig. Weiterlesen

Audio-Streaming – jeder dritte Internetnutzer zahlt für ein Abo

17. Juli 2018

Der Branchenverband Bitkom hat in einer repräsentativen Studie ermittelt, dass die Hälfte aller Internetnutzer regelmäßig Musik und Audiofiles über Anbieter wie Spotify, Apple Music oder Napster streamen. Rund ein Drittel aller Befragten nutzt sogar ein kostenpflichtiges Abo. Die Ergebnisse belegen eine Änderung im Nutzungsverhalten. Weiterlesen

Bezahlmodell – Google startet YouTube Music in Deutschland

20. Juni 2018

Google hat in Deutschland den Streaming-Dienst YouTube Music gestartet. Nutzer erhalten gegen Werbung oder eine Monatsgebühr ein umfangreiches Songangebot. Zahlende Nutzer können die Musik auch speichern und auf Google Home streamen. Zugleich richtet Google auch für YouTube ein Bezahlmodell für Videos ein. Weiterlesen

Portabilitätsverordnung – Geoblocking bekommt Grenzen

20. März 2018

Am 1. April 2018 tritt die Portabilitätsverordnung in Kraft. Diese schränkt das Geoblocking innerhalb des EU-Gebietes deutlich ein. Zum Beispiel können Nutzer zukünftig auf kostenpflichtige Streaming-Angebote wie Amazon, Netflix und Sky Go vorübergehend auch in anderen EU-Ländern zugreifen. Bisher blockierten die Anbieter dies. Weiterlesen

Warnung – Streaming-Portale locken in Abo-Falle

14. Dezember 2017

Warnung vor Abo-Fallen. Mehrere Streaming-Portale locken Kunden mit dem Angebot von Serien und Filmen in eine Mitgliedschaft. Statt Filme streamen zu können, flattert aber nach fünf Tagen nur eine Rechnung über rund 360 Euro ins Haus. Betroffene sollten sich zur Klärung an eine Verbraucherzentrale wenden. Weiterlesen

Shazam – Apple kauft das Unternehmen hinter der Musik-App

13. Dezember 2017

Apple kauft Shazam. Das Unternehmen hinter der gleichnamigen App wurde vor zwei Jahren noch auf eine Milliarde Dollar taxiert und wechselt nun scheinbar für ca. 400 Millionen Dollar den Besitzer. Für Apple könnte sich das lohnen, denn Shazam ist nicht nur eine beliebte Musik-App, sondern kann Songs sehr sicher erkennen und zuordnen. Weiterlesen

Telekom – günstige DSL-Schnupperangebote

2. August 2016

Die Telekom lockt neue Kunden. Die MagentaZuhause-Tarife S, M und L können ab sofort für 19,95 Euro im Monat und mit bis zu 100 MBit/s gebucht werden. Anschließend entscheidet der Kunde, welche Geschwindigkeit er zukünftig möchte und zahlt den regulären Preis. Die Leistung ist von der Verfügbarkeit abhängig. Weiterlesen

Speed-Update – 1-GBit-schnelle Anschlüsse kommen

23. Juni 2016

Tele Columbus will als erster Anbieter die Bandbreite von 1 GBit/s im Kabelnetz durchbrechen. Dazu hat der Anbieter die bayerische Gemeinde Markt Indersdorf mit einem leistungsstraken und modernen Glasfasernetz ausgestattet. Bis zum Jahresende soll die Bandbreite dort auf den angestrebten Wert gesteigert werden. Weiterlesen

Neues Streamingangebot – Aldi Life Musik ist da

24. September 2015

Spotify und Apple Music bekommen in Deutschland Konkurrenz. Auf Basis von Napster hat der Lebensmitteldiscounter Aldi den Musik-Streamingdienst Aldi Life Musik entwickelt. Dieser besticht durch einen günstigen Preis und kann optional mit den Mobilfunktarifen von Aldi Talk kombiniert werden. Weiterlesen

Neues Streamingangebot – Apple Music startet

30. Juni 2015

Apple startet sein Streamingangebot Apple Music. Für 9,99 Euro im Monat können Nutzer aus 30 Millionen Songtiteln ihre Titel aussuchen und hören. Apple Music ist eine Konkurrenz zu Spotify und könnte das Musikbusiness verändern, da immer mehr Nutzer keine CD oder Downloads mehr bezahlen, sondern per Streaming hören. Weiterlesen

1 2