telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen

Um neue Funktionen zu erhalten und Sicherheitslücken zu schließen sollten Verbraucher ihre Software regelmäßig auf verfügbare Updates überprüfen. Beispielsweise sollten Updates für die Windows-Versionen und Virensoftware möglichst zeitnah installiert werden. Im Gegensatz zu einem Upgrade verschafft ein Update keine neue Version der Software, sondern sorgt für Stabilität, Sicherheit und kleine Verbesserungen in der bisherigen Softwareversion.

Windows 10 – Bug verzögert Update

13. April 2018

Microsoft hat das Update 17133.73 zurückgehalten. Dieses enthält nach Gerüchten aus der Technik-Szene so große Programmfehler, dass ein Roll-out nicht möglich ist. Damit verzögert sich auch das geplante große Frühjahrsupdate, das den Namen Redstone trägt. Dessen Versionsnummer lautet 1803. Wann es nun kommt, ist unklar. Weiterlesen

WhatsApp – Download der gesammelten Daten kommt

8. März 2018

Es sind zwei Updates für WhatsApp im Anmarsch. Zum einen bietet der Messenger-Dienst seinen Nutzern zukünftig einen Button an, über den diese eine Datensammlung aller von ihnen von WhatsApp erhobenen Daten enthält. Zum anderen soll ein weiteres Update die Frist zum Nachrichtenrückruf deutlich verlängern. Weiterlesen

Microsoft – keine Push-Infos mehr für Windows Phone

22. Februar 2018

Microsofts Ausstieg aus mobilen Betriebssystemen schreitet vorn. Nun hat das Unternehmen für Windows Phone 7.1 und 8.0 die Push.-Nachrichten abgeschaltet. Damit erhalten Nutzer keine Hinweise auf Aktualisierungen und Nachrichten mehr. Windows Phone wird in diesen Versionsnummern als Betriebssystem unbrauchbar. Weiterlesen

Warnung – Firefox sofort auf 58.0.1 updaten!

31. Januar 2018

Sicherheitswarnung für Firefox-Nutzer. Mozilla hat eine Lücke geschlossen, die ein Update des Browsers unabdingbar macht. Angreifer konnten Webseitenskripte über den Browser so ausführen, dass sie Malwareprogramme auf dem Rechner ausführen konnten. Nutzer sollten unbedingt sofort auf die neue Version 58.0.1 updaten. Weiterlesen

Android – User können schnellere Updates forcieren

4. Oktober 2017

Google stellt das Updatesystem für Android um. Eine kleine Änderung bringt mehr Komfort und Sicherheit. Die OTA-Version (Over The Air) können Nutzer nun manuell anstoßen, um schneller an wichtige Updates zu kommen. Bisher mussten sie warten, bis sie an der Reihe waren. Voraussetzung ist die aktuellste App von Google Play. Weiterlesen

Supportende – Google Pixel und Nexus nicht mehr unterstützt

12. Juni 2017

Google hat Termine für das Supportende seiner Handys mitgeteilt. Nexus 5X und 6P werden nur noch bis September 2017 mit Updates für Android unterstützt, die Pixel-Smartphones nur bis Oktober 2018. Sicherheitsupdates und Kundensupport laufen immerhin ein Jahr länger. Dennoch ist die Nutzungszeit der Handys somit beschränkt. Weiterlesen

Windows 10 – zukünftig 35 Prozent kleine Updates

6. März 2017

Updates für Windows 10 verursachen derzeit erhebliche Datenströme. Das wird sich zukünftig ändern. Denn durch eine neue Update-Technik werden neue Features und sicherheitsrelevante Änderungen deutlich schneller und mit weniger Daten-Traffic auf den eigenen Rechner gelangen. Weiterlesen

WhatsApp – neue Statusmeldungen für mehr Netzwerk

22. Februar 2017

Es klingt wie eine Mischung aus Instagram und Snapchat, könnte später aber auch einen Bogen zu Facebook schlagen. WhatsApp führt Statusmeldungen ein. Damit können Nutzer ihren Kontakten Emojis, Fotos und Videos als Statusmeldung zusenden. Diese Weiterlesen

1 2 3 5