Congster DSL – DSL-Flatrate im ersten Jahr kostenlos

dsl

Der Anbieter Congster vertreibt im Gegensatz zu den meisten Anbieter keine Resale-DSL-Anschlüsse. Kunden, die bei Congster bestellen, erhalten einen DSL-Anschluss von T-Com (T-DSL). Kein Wunder, denn Congster ist die Discount-Marke für DSL-Tarife von der Deutschen Telekom. Dennoch können Neukunden bei Congster die DSL-Einrichtungsgebühr sparen. Sie wird zwar erst einmal von T-Com berechnet, dann aber ganz oder teilweise zurück erstattet. Die DSL-Tarife von Congster können sich durchaus mit denen der Wettbewerber messen. Im August offeriert Congster sogar eine Preisaktion.

DSL-Neukunden, ob DSL-Einsteiger oder DSL-Wechsler, können sich für einen DSL-Anschluss mit einer DSL-Geschwindigkeit (Bandbreite) zwischen DSL 1000 und DSL 16000 entscheiden. Lediglich für die Einrichtung eines DSL 1000-Anschlusses fallen einmalig 49,95 € an, für alle anderen DSL-Anschlüsse wird die Einrichtungsgebühr vollkommen erstattet. Der T-DSL-Anschluss kostet monatlich 16,99 € (DSL 1000), 19,99 € (DSL 2000), 24,99 € (DSL 6000) bzw. 29,99 € (DSL 16000). Der Kunde kann dazu einen DSL-Volumentarif von Congster wählen, oder er entscheidet sich für eine DSL-Flatrate. Davon hat Gongster drei im Angebot, eine davon ist die economyFLAT mit recht hoher Grundgebühr, dafür aber einer nur kurzen Mindestvertragslaufzeit.

Für die anderen beiden DSL-Flatrates von Congster gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Zum einen gibt es die localFLAT, die für monatlich 4,99 € in 50 deutschen Städten verfügbar ist. Zum anderen bietet Congster in den übrigen mit DSL versorgten Gebieten die countryFLAT für 7,99 € pro Monat an. Bis zum 31. August gibt es diese DSL-Flatrates jedoch in dem ersten Jahr der Nutzung kostenlos, wenn der Kunde eine längere Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren akzeptiert. In diesem Fall nennen sich die DSL-Flatrates sinnvollerweise local24FLAT beziehungsweise country24FLAT. Ist das erste Vertragsjahr abgelaufen, wird der reguläre monatliche Preis der DSL-Flatrate fällig.

Weitere Informationen

DSL Preisvergleich
DSL Provider

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vier × eins =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
BREKO Marktanalyse19 – Die Nachfrage nach Breitbandausbau steigt

BREKO Marktanalyse19

Die Nachfrage nach Breitbandausbau steigt

Die BREKO-Netzbetreiber haben seit 2015 erstmals wieder mehr in den deutschen Telekommunikationsmarkt als die Deutsche Telekom investiert. Rund 80 Prozent der Ausbauprojekte werden dabei eigenwirtschaftlich ohne staatliche Förderung umgesetzt. […]

Schonfrist für Huawei – US-Regierung gewährt drei Monate Aufschub

Schonfrist für Huawei

US-Regierung gewährt drei Monate Aufschub

Der Handelsstreit zwischen den USA und China geht in die Verlängerung. Eigentlich wäre die Schonfrist für die Sanktionen gegen den chinesischen Konzern Huawei an diesem Montag ausgelaufen. Nun hat die US-Regierung die geplanten Sanktionen jedoch um weitere 90 Tage verschoben. […]

Mehr Verbraucherschutz - Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Mehr Verbraucherschutz

Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Das Justizministerium will Verbraucher in Zukunft besser schützen. Die geplanten Änderungen betreffen unter anderem Vertragslaufzeiten, die deutlich gekürzt werden sollen. Darüber hinaus sollen Verträge, die am Telefon geschlossen werden, in Zukunft schriftlich bestätigt werden müssen. […]