Kleiner als Micro – Münchner Unternehmen präsentiert Nano-SIM-Karte

SIM-Karte

Die SIM-Karte, das ist die Chipkarte, die Mobilfunkkunden in ihr Mobiltelefon stecken. Es ist ein kleiner Prozessor mit Speicher, mit dem ihr Mobilfunkanschluss mit dem Endgerät, in dem die SIM-Karte steckt, genutzt werden kann. Die Entwicklung immer kleinerer Endgeräte erfordert auch immer kleinere SIM-Karten. Die ersten SIM-Karten hatten etwa die Größe von Scheckkarten. Diesem Format entspricht heutzutage nur noch dem Träger, aus dem die Kunden ihre vom Anbieter erhaltene SIM-Karte herausbrechen können. Einige Hersteller haben bereits auf ein noch kleineres Format, die Micro-SIM umgeschwenkt. Doch damit ist noch nicht das Ende der Entwicklung erreicht.

Das Münchner Technologiekonzern Giesecke & Devrient stellte bereits vor etwa 20 Jahren SIM-Karten her. Nun stellte G&D auf einer Fachmesse in Paris die nach eigenen Angaben kleinste SIM-Karte der Welt vor. Sie ist um rund 60 Prozent kleiner als die noch weit verbreiteten SIM-Karten, die Maße von 25 × 15 mm haben. Auch gegenüber der neueren Micro-SIM-Karte, die 15 × 12 mm groß ist, ist sie klein. Die Nano-SIM ist nur noch 12 x 9 mm groß und 15 Prozent schlanker als die Micros-SIM. Damit ermöglicht sie die Entwicklung von noch schmaleren Geräten und den Einsatz von im Verhältnis größeren Speichern und Akkus. Ende des Jahres 2011 soll die Nano-SIM standardisiert werden. Die Abwärtskompatibilität, und damit die Nutzung in Geräten, in denen größere SIM-Karten vorgesehen sind, wird durch entsprechende Adapter möglich sein.
Weitere Informationen
Handytarif Vergleich
Ratgeber Handykauf und Anbieterwahl

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eins + vierzehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Mehr Verbraucherschutz - Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Mehr Verbraucherschutz

Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Das Justizministerium will Verbraucher in Zukunft besser schützen. Die geplanten Änderungen betreffen unter anderem Vertragslaufzeiten, die deutlich gekürzt werden sollen. Darüber hinaus sollen Verträge, die am Telefon geschlossen werden, in Zukunft schriftlich bestätigt werden müssen. […]

Mobile Connect – handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Mobile Connect

handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Der Login-Dienst Mobile Connect der drei Mobilfunkanbieter Telekom, Telefónica und Vodafone bietet eine sichere und einfache Authentifizierung, die vor Passwort- oder Identitätsdiebstahl schützt. Durch das handybasierte Login-Verfahren entfällt die Sicherheitslücke „Passwort“. […]

Hass im Netz – jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Hass im Netz

jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Eine Forsa-Umfrage zeigt, dass bei vielen Deutschen Unwissenheit über das Thema Cybermobbing besteht. Aus der Umfrage geht außerdem hervor, dass bereits jeder fünfte Deutsche schon einmal selbst von Mobbing im Internet betroffen war. Am häufigsten werden junge Personen zum Opfer. […]