Spaß für zwischendurch: handy-movies.com gestartet

handy-movies

Wer kennt das nicht? In der Mittagspause mal eben ein kurzes und vor allem witziges Video reinziehen, abends nach der Arbeit mal entspannt über witzige Videos lachen oder sich gemeinsam mit Freunden über die neuesten Videotrends amüsieren. Filme im Internet anzusehen, gehört inzwischen ganz selbstverständlich zur Freizeitgestaltung dazu. Plattformen wie YouTube bieten dafür eine ungeheuer große Auswahl an Videos. Das Problem bei diesen Angeboten: Die riesige Zahl von Kanälen und einzelnen Videos überfordert viele Nutzer. Sie finden in der Masse kaum noch das, was sie suchen und hangeln sich in der Hoffnung auf ein wirklich schönes Fundstück von Film zu Film. Häufig genug ohne Erfolg. Durchschnitt verwässert das Angebot. Eine Alternative ist die neue Plattform handy-movies.com.

Handverlesene Videos von der Redaktion

Auf handy-movies.com finden Interessierte nur handverlesene Videos. Die Redaktion wählt nur Videos aus, die wirklich gut sind. Diese müssen überzeugen: Alles, was zum Beispiel besonders lustig, spannend, total verrückt oder auch nachdenklich ist, findet seinen Platz auf der neuen Plattform. Die Redakteure haben bereits über 100 Videos veröffentlicht und werden regelmäßig weitere Highlights der interessantesten Kurzfilme präsentieren. Der Anspruch ist groß: Jeder Film wurde vorab geprüft und für gut befunden!

Auf diese Weise soll das Angebot stetig wachsen. Ziel ist es, durch klare Kategorien und eine Auswahl wirklich guter Videos den Menschen einen Ausgleich zum harten Alltag zu bieten. Wer bei handy-movies.com Filme ansieht, soll Spaß haben und ohne großes Suchen zu interessanten Videos kommen. Das schafft das Portal mit einer schlanken Navigation. Selbstverständlich ist die Webseite für alle Geräte geeignet, sodass auch Nutzer mit kleinen Smartphones die Videos finden und genießen können.

Fachwissen rundet das Videoangebot ab

Neben den Videos finden Nutzer auf handy-movies.com auch viel Fachwissen. So stellt die Redaktion unterschiedliche Videoformate näher vor, erklärt, wie ein Film auf das Handy kommt oder wie ein Format in das andere verwandelt wird. Auch diese Rubrik wird Schritt für Schritt ausgebaut.

Mehr Informationen

Smilies, Emoticons – Viel Ausdruck schaffen mit wenigen Zeichen
Verspielte Sonderzeichen auf der Tastatur
SMS-Küzel – Abkürzungen und Zeichen für Chat, Messenger und SMS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


16 + 12 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Apple-Neuheiten - Apple Watch Series 6, iPad Air und Co. vorgestellt

Apple-Neuheiten

Apple Watch Series 6, iPad Air und Co. vorgestellt

Am Dienstagabend stellte Apple-Chef Tim Cook die neusten Geräte des US-amerikanischen Unternehmens vor. Dazu zählen insbesondere die Apple Watch Series 6 sowie das iPad Air. Wann genau das iPhone 12 vorgestellt wird, ist noch nicht bekannt – es dürfte allerdings nicht mehr lange dauern. […]

Cyberkriminalität – Die Gefahr im Netz wird von vielen unterschätzt

Cyberkriminalität

Die Gefahr im Netz wird von vielen unterschätzt

Eine Umfrage von Kaspersky hat ergeben, dass von vielen Internetnutzern die Gefahr unterschätzt wird, die dort lauert. Viele sehen sich selbst nicht als attraktives Ziel für Cyberkriminelle. Dabei wird insbesondere im Unterhaltungsbereich das Risiko eines kriminellen Angriffs unterschätzt. […]

Verbraucherschutz – Sonderkündigungsrecht bei geringer Preiserhöhung

Verbraucherschutz

Sonderkündigungsrecht bei geringer Preiserhöhung

Auch bei einer geringen Preiserhöhung müssen Anbieter von TV, Internet und Telefon, ihren Kunden ein Sonderkündigungsrecht einräumen. Dies wurde bereits vom OLG Frankfurt am Main entschieden. Ein Vergleich zwischen der Verbraucherzentrale Brandenburg und der Tele Columbus bestärkt nun dieses Recht. […]

Strom- und Gasversorger – Wechselkunden könnten es bald schwer haben

Strom- und Gasversorger

Wechselkunden könnten es bald schwer haben

Laut Recherche des NDR und der Süddeutschen Zeitung haben die Schufa und die Wirtschaftsauskunftei CRIF Bürgel Datenbanken entwickelt, in welchen branchenweit Vertragsdaten der Kunden gespeichert werden sollen. Eine Diskriminierung wechselfreudiger Kunden wird befürchtet. […]