Internetbetrüger können große finanziellen Schaden verursachen. Betrüger kennen viele Wege, ihre potentiellen Opfer in eine Falle zu locken. Dazu zählen Phishing, Lockangebote per Anruf, E-Mail, SMS oder Messenger, über soziale Netzwerke oder per Briefpost. Um sich vor Betrug zu schützen, sollten Verbraucher wachsam sein und ungefragt erhaltene Angebote gründlich prüfen.

eBay und Co - Abzocke auf Online-Marktplätzen besonders effektiv

Studie zu eBay und Co

Abzocke auf Online-Marktplätzen sehr effektiv

Der Betrug auf Online-Marktplätzen wie eBay und Co ist besonders effektiv. Viele Verbraucher fallen auf falsche Angebote herein und haben einen finanziellen Verlust zu beklagen. Klassische Robocalls sind den meisten Internetnutzern hingegen schon bekannt. […]

Falsche Microsoft-Anrufe – die Vorgehensweise der Betrüger

Falsche Microsoft-Anrufe

Die Vorgehensweise der Betrüger

Die Betrugsmasche ist bereits seit vielen Jahren bekannt: angebliche Microsoft-Mitarbeiter rufen arglose Bürger an und geben an, dass sich ein Virus auf dem Computer befindet oder dieser gehackt wurde. Die Betroffenen werden dazu aufgefordert einen kostenpflichtigen Wartungsvertrag einzugehen. […]

Warnung vor Betrügern – Telefonabzocke mit falschen Gewinnmitteilungen

Warnung vor Betrügern

Telefonabzocke mit falschen Gewinnmitteilungen

In Deutschland und Österreich versuchen aufdringliche Betrüger Bürger dazu zu bewegen, eine Geldsumme ins Ausland zu transferieren. Dabei locken die Betrüger meist mit vermeintlich gewonnenen Autos, die aus dem Ausland überführt werden müssen. […]

Support-Scam - nach Anrufen sind jetzt Betrugsbanner eine Gefahr

Support-Scam

nach Anrufen sind jetzt Betrugsbanner eine Gefahr

Bisher waren es Anrufe von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern, über die Betrüger Opfer abzockten. Nun buchen Kriminelle Bannerwerbung, die ein Sicherheitssystem suggerieren und den Nutzer zum Anruf animieren. Dabei sollen sie eine Fernwartungssoftware herunterladen, über die u. a. Kreditkartendaten auslesbar sind. […]

Telekom - Betrüger drohen mit Anschlusssperre

Telekom

Betrüger drohen mit Anschlusssperre

Die Polizei warnt vor einer neuen Welle von E-Mails mit Trojanern. Betrüger verschicken gefälschte Telekom-Rechnungen, die jedoch persönliche Angaben des Empfängers beinhalten. Darin drohen sie mit einer Sperre des Telefonanschlusses, wenn die angehängte Rechnung nicht bezahlt wird. Der Anhang enthält jedoch den Trojaner. […]

YouTube - Abofallen in den Trends

YouTube

Abofallen in den Trends

Die Trends von YouTube sind beliebt. Nach einer Algorithmus-Umstellung sind dort viele Videos mit Fake-Versprechen zu finden, die in Abofallen enden. Die Videos appellieren an niedere Instinkte und animieren so zum Abschluss eines kaum erkennbaren Vertrages, der über die Handynummer abgerechnet wird. Hilfe bietet eine Drittanbietersperre. […]

Betrug - Telefonanlagen von deutschen Behörden gehackt

Betrug

Telefonanlagen von deutschen Behörden gehackt

Der Staatsanwaltschaft Osnabrück ist ein Erfolg gelungen. Sie ließ einen Betrugsring auffliegen. Die Kriminellen hatten über Jahre Telefonanlagen von Behörden und Unternehmen gehackt und Anrufe auf eine Sonderrufnummer im Ausland umgeleitet. Der bisher bekannte Gesamtschaden beläuft sich auf über 2,5 Millionen Euro. […]

Paypal - Zahlungsmittel im Zentrum von Betrugsmaschen

Paypal

Zahlungsmittel im Zentrum von Betrugsmaschen

Betrüger nutzen immer wieder Paypal, um bei Auktionen oder Kleinanzeigen Waren abzuzocken. Derzeit häufen sich Berichte über verschiedene Betrugsarten. Typisch sind drei Maschen, die alle darauf abzielen, über Paypal scheinbar zu zahlen und dann dennoch die Ware abzuzocken, ohne einen Cent dafür zu zahlen. […]

Urteil - Videobeweis trotz Datenschutzverstoß verwertbar

Urteil

Videobeweis trotz Datenschutzverstoß verwertbar

Das Oberlandesgericht Hamburg wies in einem Urteil (Az.: 1 Rev 12/17) vom 27. Juni 2017 die Revision eines Betrügers zurück. Dieser wollte Aufzeichnungen von seiner Tat als Beweismittel verbieten lassen. Der Grund: Der Betreiber hatte seiner Meinung nach nicht korrekt auf die Videoüberwachung am Tatort hingewiesen. […]

Phishing-Mail - Paypal fordert angeblich IBAN-Aktualisierung

Phishing-Mail

Paypal fordert angeblich IBAN-Aktualisierung

Phishing-Mails haben immer wieder Erfolg. Obwohl inzwischen jeder Internetnutzer gewarnt sein sollte, sind Nachrichten von der eigenen Hausbank oder anderen Kreditinstituten vertrauenswürdig genug, um sie zu lesen und den Anweisungen zu folgen. Beim Klick auf […]

Frankfurt - Betrüger zocken Geld mit neuer Spoofing-Masche ab

Frankfurt

Betrüger zocken Geld mit neuer Spoofing-Masche ab

In Frankfurt ist es zu einem neuen Fall von Spoofing gekommen. Dabei geben sich Anrufer als Polizisten aus und täuschen die Rufnummer der Polizei vor. Sie versetzen die Angerufenen in Angst und fordern diese auf, Wertgegenstände als Schutz an eine Person abzugeben. So zocken sie Vermögenswert ab. […]

Microsoft-Anrufe - Ermittler lassen Betrüger in Indien verhaften

Microsoft-Anrufe

Ermittler lassen Betrüger in Indien verhaften

Deutschen Ermittlern ist ein Schlag gegen in Indien ansässige und international agierende Betrüger gelungen. Diese gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und forderten unter Vorwand von abgelaufenen Lizenzen oder einem Virenbefall eine Geldzahlung von Computer-Nutzern. Allein in Deutschland gibt es mindestens 7.647 Betroffene. […]

Warnung – Betrug mit Spoofing per falscher Call-ID

Warnung

Betrug mit Spoofing per falscher Call-ID

Immer häufiger nutzen derzeit Betrüger Spoofing mit einer falschen Call-ID, um ahnungslose Opfer zu kontaktieren. Sie geben sich als Polizist aus, täuschen zugleich die Rufnummer der Polizei vor und erfragen auf diesem Weg sensible Daten wie Kontonummern, Geldverstecke oder Passwörter. Angerufene sollten sofort Anzeige erstatten. […]

Betrüger greifen über kopierte Facebook-Profile Daten ab

Vorsicht

Betrüger greifen über kopierte Facebook-Profile Daten ab

Auf Facebook versuchen derzeit Betrüger Kopien von Profilen zu erstellen, um sich damit in den Freundeskreis der Profilbesitzer einzuschleusen. Es folgt ein persönlicher Kontakt, bei dem die Verbrecher Handynummern abfragen. Das kann zu teuren Rechnungen für die eigentlichen Profilinhaber führen. So schützen Sie sich! […]

Guthabenkarte - Geschenkgutscheine leicht manipulierbar

Guthabenkarte

Geschenkgutscheine leicht manipulierbar

Gutscheine und Guthabenkarten werden immer beliebter. Das ruft auch Betrüger auf den Plan. Diese tauschen heimlich die Guthabenkarte vom Karton aus, lassen den unbedarften Kunden mit dem Strichcode auf dem Karton die falsche Karte aufladen und gehen dann selbst mit der frisch aufgeladenen Guthabenkarte einkaufen. […]

Kriminelle nutzen SEPA-Umstellung

Aufgepasst

Kriminelle nutzen SEPA-Umstellung

Verbraucherschützer und die Polizei warnen vor Betrügern, die sich die SEPA-Umstellung zunutze machen. Sie locken mit Emails in die Falle und rufen ihre Opfer nun sogar an. Dabei erfragen sie eine TAN, mit der sie schliesslich Geld von dem Konto ihres Opfers überweisen. […]

Betruegerische Onlineshops liefert trotz Vorkasse keine Ware

Kassiert und nie geliefert

Betreiber betrügerischer Onlineshops verurteilt

Die vier Angeklagten hatten Onlineshops eingerichtet und darüber Waren per Vorkasse verkauft. Geliefert haben sie ihren Kunden aber nie etwas. Auch als Phisher betätigten sie sich und spähten die Bankdaten von Postbank-Kunden aus. In dem Prozess warf man ihnen unter anderem banden- und gewerbsmäßigen Betrug, Datenfälschung und Ausspähung von Daten vor. […]

Gewinnbenachrichtigung von angeblicher Google Lotterie

Falsche Gewinnbenachrichtigung

Kein hoher Gewinn bei angeblicher Google Lotterie

Mit Emails, die einen angeblichen Gewinn einer vermeintlichen Google Lotterie versprechen, versuchen Betrüger ihre Opfer in die Falle zu locken. Um die hohe Auszahlung zu erhalten, sollen die Empfänger zunächst persönliche Daten preisgeben und eine Zahlung leisten. […]

Landeskriminalamt warnt vor Phishing-Emails und unserioesen Jobangeboten

Angriffe häufen sich

LKA warnt vor Phishing-Mails und unseriösen Jobangeboten

Das LKA ist derzeit wegen vermehrt kursierender, betrügerischer Emails in Sorge. Zahlreiche Verbraucher erhalten Job-Angebote per Email, in denen sie als Finanzagent geworben werden sollen. Ausserdem kursieren Phishing-Emails, mit denen die Zugangsdaten von Kreditkarten-Kunden und Nutzern von Online-Zahlungsmethoden abgefischt werden sollen. […]

Internet-Käufer mit Fake-Onlineshops betrogen

Vorgetäuschte Schnäppchen

Kunden wurden mit Fake-Internetshops betrogen

Zwei Männer aus Flensburg eröffneten mehrere Internetshops, in denen sie günstig Elektronikartikel anboten. Rund 1.000 Kunden aus dem gesamten Bundesgebiet bestellten und sie bezahlten die Ware per Vorkasse. Dabei handelte es sich um insgesamt rund 300.000 Euro. Die Ware wurde jedoch nicht verschickt. Statt dessen kauften sich die Betrüger damit unter anderem hochwertige Elektronikartikel und ein Motorrad. […]

Packstation-Phishing-Email warnt vor Computervirus

Packstation verifizieren

Phishing-Email warnt vor Viren-Email

Es ist nicht das erste Mal, dass Betrüger den guten Ruf bekannter Unternehmen nutzen, um Verbraucher in eine Falle zu locken. Auch der Name Packstation, ein Service des Paketdienstes der Deutschen Post, der DHL, war […]

Trojaner manipuliert Onlinebanking-Überweisungen

Cyberkriminalität

Internationale Onlinebanking-Hacker-Bande gesprengt

Das Landeskriminalamt (LKA) Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen melden einen Fahndungserfolg besonderer Grössenordnung. Mit einem der umfangreichsten Ermittlungsverfahren gegen Verbreiter von Schadsoftware und Online-Betrüger, das es bislang in Deutschland gegeben hat, wurde eine internationale Bande von Hackern zerschlagen, die es auf Onlinebanking-Kunden abgesehen hatte. […]

Webspione

Keine Ehre unter Dieben

Entwickler von Phishing-Baukasten tricksen Phisher aus

Das Phishing-Kit namens Login Spoofer 2010 wird in Foren und Newsgroups zum Download angeboten. Es verspricht den einfachen Bau von Phishing-Webseiten. Tatsächlich liefert es seinem Nutzer abgefischte Daten, jedoch schickt es seinen Entwicklern durch ein Hintertürchen den Löwenanteil, natürlich unbemerkt von den Phishern. […]

Weitere Informationen