Die deutschen Mobilfunkanbieter offerieren zwar zahlreiche Tarife unter diversen Markennamen, sie verwenden für die Bereitstellung ihrer Dienste jedoch alle die Infrastruktur der drei deutschen Mobilfunknetze. Von den Mobilfunkanbietern erhalten Verbrauchern zu einem Mobilfunkvertrag auf Wunsch weitere Produkte, wie beispielsweise Handys, Smartphones und Tablets.

Alle telespiegel Nachrichten zu Mobilfunkanbieter

Speicherung von Daten von Mobilfunkkunden

Speicherung von Kundendaten

Verbraucherzentrale empfiehlt Auskunftsersuche

Viele Mobilfunkanbieter speichern mehr Daten ihrer Kunden, als sie für die Abrechnung benötigen und greifen dadurch in die Privatsphäre der Nutzer ein, bemängeln Verbraucherschützer. Die Mobilfunkkunden sollten, so rät der vzbv, einen Auskunftsersuch über die über sie gespeicherten Daten einreichen, um den Druck auf die Anbieter zu erhöhen. […]

Bisherige SIM-Karten-Standards werden durch neuen Standard Nano-SIM ergaenzt

Kleinere SIM-Karten

Neuer Standard Nano-SIM beschlossen

Das europäische Standardisierungsgremium ETSI teilte mit, dass ein neuer SIM-Karten-Standard festgelegt wurde. Der Entscheidung war ein monatelanger Streit zwischen diversen Mobilfunkunternehmen vorausgegangen. Durchgesetzt hatte sich der Vorschlag von Apple gegen den von Nokia. Künftig wird also die erheblich kleinere, aber dennoch mit den alten Standards kompatible Nano-SIM als Standard gelten. […]

Vodafone stellt Secure SIM vor

Secure SIM von Vodafone

Sicherheitssoftware auf der SIM-Karte

Der Mobilfunkanbieter Vodafone stellt auf der diesjährigen CeBIT in Hannover das Projekt Secure SIM vor. Die herkömmliche SIM-Karte wurde um eine Sicherheitssoftware ergänzt, die auf dem Chip der Karte gespeichert ist. Damit können unabhängig von dem verwendeten Endgerät Daten verschlüsselt übertragen werden. […]

Mobilfunknetzbetreiber verlieren Kunden an Zweitmarken

Bundesnetzagentur

Wettbewerb im Mobilfunk verhilft Zweitmarken zum Erfolg

Es gibt inzwischen viele Mobilfunkanbieter und erfolgreiche Marken. Sie alle verwenden eines der vier deutschen Mobilfunknetze der Netzbetreiber T-Mobile, Vodafone und E-Plus. Einige sind Discountanbieter, andere Zweitmarken der Netzbetreiber. Ihren Erfolg verdanken sie dem Wettbewerb, sagt der Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth. […]

maXXim führt neues Sbrechnungsmodell führ Datenflatrates ein

OptiSurf bei maXXim

Neue Datenflatrates für Smartphone-Nutzer

Für Nutzer der 8-Cent-Tarife der Mobilfunkmarken simply, maXXim und helloMobil gibt es neue Datenflatrates. Der Nutzer erhält eine Gutschrift, wenn er weniger Datenvolumen verbraucht hat, als er gebucht hat. Der Anbieter bezeichnet diese Abrechnungsmethode als innovativ und führte sie nun auch bei seiner Marke maXXim ein. […]

Die meisten deutschen Mobilfunkunternehmen speichern angeblich zu viele und zu duaerhaft Verbindungdaten ihrer Kunden.

Umfangreiche Speicherung von Telefondaten

Mobilfunkanbieter in der Kritik

Das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung war schon immer umstritten. Es sollte eine Richtlinie der EU umsetzen und die Telefonanbieter dazu verpflichten, die Verbindungsdaten ihrer Kunden bis zu sechs Monate lang zu speichern. Die Speicherung der Telefondaten […]

helloMobil best4me - Handytarif wählt Optionen automatisch nach Nutzung

helloMobil best4me

Handytarif wählt Optionen automatisch nach Nutzung

Der Mobilfunkanbieter helloMobil offeriert seienen Kunden den neuen Tarif best4me, der anders ist als die überwiegende Zahl der Handytarife. Bei best4me werden Tarifoptionen erst nach dem Nutzungsmonat entsprechend dem Verbrauch des Kunden automatisch vom Anbieter gebucht. Das soll die optimale Ausnutzung des Tarifangebots gewährleisten. […]

Bargeldloses Bezahlen mit Mobile Payment

Bezahlen mit dem Handy

Deutsche Mobilfunkunternehmen treiben mpass voran

Die drei Mobilfunkunternehmen o2, Vodafone und Dt. Telekom planen ihr mobiles Bezahlsystem mpass auszubauen. Dafür soll noch in diesem Jahr die mpass GmbH gegründet werden. Unter ihr sollen Vertriebsaktivitäten, Vermarktung und die Produktentwicklung ihres Handypayment-System mit der Technologie NFC vorangetrieben werden. […]

Erneut Senkung der Preise für die Handy-Nutzung im EU-Ausland

Mit dem Handy im EU-Ausland

Roamingpreise sinken nochmalig

Am 01. Juli sinken die Preise erneut, die die Mobilfunkanbieter ihren Kunden für Telefonate in dem EU-Ausland berechnen dürfen. Das haben die Kunden einer EU-Regelung zu verdanken, die 2009 verabschiedet wurde und eine schrittweise Absenkung der Entgelte bis 2015 vorsieht. Auch für SMS-Preise und die Kosten der Datenübertragung in dem EU-Ausland gibt es Höchstgrenzen. […]

Mit dem Handy im Ausland - Neue EU-Roaming-Pakete von blau.de

Mit dem Handy im Ausland

Neue EU-Roaming-Pakete von blau.de

Zum 01. Juni 2011 führt der Mobilfunkanbieter blau.de zwei EU-Roaming-Optionen ein. Die Optionen können zu dem bestehenden Handytarif gebucht werden und bieten je ein Kontingent Freiminuten bzw. Freivolumen zum mobil surfen. Bei optimaler Ausnutzung zahlt der Kunde damit rund 10 Cent je Minute bzw. je MB. […]

Urteile

Urteil

Keine Gebühren für Auszahlung von Prepaidguthaben im Mobilfunk

Die Verbraucherzentralen hatten gegen Mobilfunkanbieter geklagt und dabei diverse Klauseln der Geschäftsbedingungen moniert. Das Landgericht Kiel entschied bei einer Klage gegen klarmobil unter anderem, dass der Mobilfunkanbieter bei einer Kündigung der Prepaidkarte keine Gebühren für die Auszahlung des restlichen Guthabens verlangen darf. […]

Urteil des BGH

Urteil des BGH

Handy-Anschlusssperre erst ab 75 Euro und nicht ohne Vorwarnung

Bevor ein Mobilfunkanbieter wegen einer nicht bezahlten Rechnung den Anschluss des Kunden sperrt, muss er das ankündigen. Zudem darf er keine Sperrung vornehmen, wenn die offene Forderung weniger als 75 Euro beträgt. Diese Regelung entspricht der Regelung für Telefonanschlüsse in dem Festnetz. Der Bundesgerichtshof hatte im Falle einer Klage der Verbraucherzentralen gegen einen Mobilfunkanbieter und dessen Tochterunternehmen entschieden. […]

Hohe Rechnung durch Abo-Abzocke

Gegen Abo-Abzocke

Mobilfunkanbieter planen Kontrollsystem

Die deutschen Mobilfunkanbieter planen eine Maßnahme gegen den unerwünschten Abschluss von Abo-Verträgen. Drittanbieter, die ihre Dienste über die Mobilfunkrechnungen abrechnen, müssen ihre Vertragsbedingungen auf der Webseite des Anbieters veröffentlichen. Kunden sollen das Abo dann nur durch bewusstes Bestätigen abschliessen können. […]

Smartphone - Tarife von klarmobil

Smartphone-Tarife von klarmobil

Preissenkung für Telefonate und SMS

Der Mobilfunkanbieter klarmobil senkte die Preise für Telefonate und SMS in seinen Smartphone-Tarifen um mehr als die Hälfte. Damit bietet er Nutzern der intelligenten Mobiltelefone passende Tarife zum telefonieren, SMSen und surfen, die neben denen anderer Anbieter bestehen können. […]

Urteil Mobilfunkvertrag

Urteil

Einseitige Vertragsänderung von Mobilfunkanbieter nicht per SMS

Ein Mobilfunkanbieter schickte seinen Kunden eine SMS, in der er ihnen mitteilte, dass einen einseitige Vertragsänderung stattfinde, zu der er jedoch gar nicht berechtigt war. Für die Prepaidkarte gelte demnächst ein Mindestumsatz und wenn der Kunde nicht ein Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehme. Dass die Kunden auch folgenlos widersprechen könnten, wurde nicht erwähnt. […]

Kostenlos für o2-Kunden - Navigation für GPS-fähige Handys

Kostenlos für o2-Kunden

Navigation für GPS-fähige Handys

Der Mobilfunk-Anbieter o2 offeriert seinen Kunden nun eine kostenlose Navigationssoftware. Die Navigation per Handy ist für viele GPS-fähige Handys erhältlich. Jedoch liegt ihr kein Kartenmaterial bei, sodass durch die für die Nutzung nötige Datenübertragung entsprechend hohe Kosten anfallen können. […]

Kostengrenze für mobiles Internet im EU-Ausland

Mobil surfen im EU-Ausland

EU-Vorgabe legt Kostengrenze fest

Seit wenigen Tagen sind die Mobilfunkanbieter verpflichtet, ihren Kunden eine Preisobergrenze für die Kosten des mobilen Internet im EU-Ausland anzubieten. Die EU-Verordnung trat bereits im letzten Jahr in Kraft. Nun müssen die Provider die Möglichkeit einer Deckelung umgesetzt haben und interessierte Kunden können sie beauftragen. […]

Vodafone SuperFlat mit Fremdnetz-Option

Handyflatrate Vodafone SuperFlat

Mehr Inhalt zum höheren Preis

Nicht für jeden, aber für manchen Handynutzer lohnt sich eine Handyflatrate. Mit einem solchen Tarif kann zum Pauschalpreis telefoniert werden, je nach Umfang in das Festnetz und in die Mobilfunknetze. Nur für Verbindungen, die nicht […]

Handytarif AY YILDIZ AYlem Sohbet - Deutliche Preissenkungen in der Handyflatrate

Handytarif AY YILDIZ AYlem Sohbet

Deutliche Preissenkungen in der Handyflatrate

Die Marke AY YILDIZ ist eine Tochter des Mobilfunknetzbetreibers E-Plus. Sie richtet sich insbesondere an die türkischstämmigen Bürger in Deutschland. Das Angebot des Providers wird deshalb zweisprachig vermarktet, mit ebenfalls deutsch- und türkischsprachiger Hotline. Im […]

o2 Handytarif

Handytarif vom Mobilfunkanbieter o2

Neues Tarifkonzept ab Mai

Unübersichtliche Kosten, dutzende zusätzliche Optionen, viel Kleingedrucktes, viele Kunden sind genervt von den Tarifstrukturen einiger Anbieter. Auch die Mobilfunkkunden mussten sich jahrelang mit den unübersichtlichen Tarifen der Mobilfunknetzbeteiber und der Serviceprovider auseinander setzen. Der Trend […]

Unzulässige Geschäftsbedingungen - Verbraucherzentralen mahnen Mobilfunkanbieter ab

Unzulässige Geschäftsbedingungen

Verbraucherzentralen mahnen Mobilfunkanbieter ab

In den letzten Jahren hat sich der Mobilfunkmarkt erheblich gewandelt. Vorbei sind die Zeiten, in denen Verbraucher lediglich die Wahl zwischen den Tarifen der vier deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber T-Mobile, Vodafone, E-Plus und o2 hatten. Zwar werden […]

Ein Neuer auf Platz drei - freenet will debitel übernehmen

Ein Neuer auf Platz drei

freenet will debitel übernehmen

Mit der Übernahme der debitel Group verhindert freenet vermutlich nicht nur die eigene Übernahme und Zerschlagung. Zugleich entsteht ein neuer großer Mobilfunkanbieter, eine neue Nummer drei auf dem deutschen Markt. […]

Mehr Jugendschutz im Mobilfunk - Selbstverpflichtung der Mobilfunkanbieter

Mehr Jugendschutz im Mobilfunk

Selbstverpflichtung der Mobilfunkanbieter

Vor rund zehn Jahren war es noch außergewöhnlich, ein Handy zu besitzen. Dann wurden die Geräte preiswerter, die Tarife günstiger, die Handys kleiner, die Netzabdeckung besser. Inzwischen besitzt rechnerisch jeder Einwohner Deutschlands ein Handy. Rund […]

Weitere Informationen