Die Prepaidkarte für Mobilfunkkunden bietet gegenüber einem Postpaidtarif einige Vorteile. Insbesondere Eltern jüngerer Kinder sind damit sorgenfreier. Prepaid, also vorausbezahlt, erhalten Nutzer ein Guthaben, das sie verbrauchen können. Das bietet nicht weniger Flexibilität, wenn automatisch neues Guthaben aufgebucht wird, kann aber eine Kostenkontrolle sein. Die Kosten, die in den Tarifen der Prepaidkarten sind seit langem nicht mehr höher als für Vertragskunden.

Prepaid - SIM-Karte nur noch gegen Vorlage des Ausweises

Prepaid

SIM-Karte nur noch gegen Vorlage des Ausweises

Eine Änderung des Telekommunikationsgesetzes bedeutet einen Mehraufwand für Prepaidkunden. Seit dem 1. Juli 2017 müssen diese sich nun zwingend registrieren und identifizieren lassen. Vorher dürfen die Anbieter die SIM-Karte nicht freischalten. Zum Einsatz kommen u. a. Abschluss im Vertragshändler-Shop, PostiIdent und VideoiIdent. […]

Betrug - Polizei warnt vor Prepaid-Abzocke

Betrug

Polizei warnt vor Prepaid-Abzocke

Die Polizei Braunschweig warnt vor einer bereits in anderen Regionen aufgetretenen Spoofing-Masche. Kriminelle rufen unter vorgetäuschter, offizieller Nummer eine Ladenfiliale an. Dabei treten sie nachdrücklich auf und lassen sich Nummern von Prepaidkarten vorlesen. Die so ergaunerten Guthaben nutzen sie dann für eigene Zwecke. […]

Terrorismus - Prepaid-Karten nur noch gegen Ausweiskontrolle

Terrorismus

Prepaid-Karten nur noch gegen Ausweiskontrolle

Wem gehören eigentlich die ganzen Prepaid-Handys? Diese Frage beschäftigt derzeit die Bundesregierung im Zuge der Terrorismus- und Kriminalitätsbekämpfung. Denn diese nutzen gern Prepaidkarten, um anonym im Mobilfunknetz zu agieren. Daher sollen zukünftig verpflichtend Ausweiskontrollen bei der Kartenausgabe stattfinden. […]

Urteil - Weitergabe von SIM-Unlock ist Geheimnisverrat

Urteil

Weitergabe von SIM-Unlock ist Geheimnisverrat

Eine SIM-Sperre ermöglicht den Mobilfunkanbietern die Abgabe extrem günstiger Handys. Diese finanzieren sich später durch das Nutzen über tarifliche Entgelte. Wenn ein gewerblicher Anbieter Unlock-Codes zur Verfügung stellt, stellt dies den Straftatbestand eines Geheimnisverrats dar, urteilt das Oberlandesgericht in Karlsruhe. […]

Urteil - Prepaid nur ohne Überziehen des Guthabenkontos

Urteil

Prepaid nur ohne Überziehen des Guthabenkontos

Das Oberlandesgericht Frankfurt wies die Berufung eines Mobilfunkanbieters ab. Es stellte fest, dass der Prepaidtarif der Beklagten gegen das Transparenzgebot verstoße. Da der Anbieter Gebühren erst nachträglich vom Kundenkonto abgebucht hatte, kam es zum Negativsaldo, die der Kunde sofort ausgleichen sollte. […]

Urteil zu nachträgliche Berechnung bei Prepaid-Abrechnung

Urteil

Nachträgliche Berechnung bei Prepaid-Abrechnung

In zwei Urteilen entschieden die Gerichte über die nachträgliche Berechnung innerhalb eines Prepaidtarifes und wie dieser Umstand dargestellt wird. Dabei waren sich die Gerichte darüber einig, dass der Kunde eine volle Kostenkotrolle erwartet, wenn er einen Guthabentarif wählt. […]

google_play

Alternative zur Kreditkarte

Android-Apps über die Mobilfunkrechnung bezahlen

In dem App-Shop für Android namens Google Play können Mobilfunkkunden mit Handytarifen von Dt. Telekom, Vodafone und nun ebenfalls von o2 nicht nur per Kreditkarte, sondern auch über ihre Mobilfunkrechnung oder Prepaidkarte bezahlen. Lediglich den E-Plus-Kunden steht diese Möglichkeit noch nicht offen. […]

T-Mobile bietet Rabatt auf Handys

Rabattaktion bei T-Mobile

Mobiltelefone zum halben Preis

Zahlreiche Unternehmen bieten Neukunden derzeit Vergünstigungen im Rahmen von „Weihnachtsaktionen„ an. Auch T-Mobile, das Mobilfunkunternehmen von der Dt. Telekom, lockt Interessenten wieder mit einer mehrtägigen Aktion. Die beginnt am morgigen Mittwoch und ist vorläufig bis […]

Urteile

Urteil

Keine Gebühren für Auszahlung von Prepaidguthaben im Mobilfunk

Die Verbraucherzentralen hatten gegen Mobilfunkanbieter geklagt und dabei diverse Klauseln der Geschäftsbedingungen moniert. Das Landgericht Kiel entschied bei einer Klage gegen klarmobil unter anderem, dass der Mobilfunkanbieter bei einer Kündigung der Prepaidkarte keine Gebühren für die Auszahlung des restlichen Guthabens verlangen darf. […]

Prepaidkarte von Vodafone - Mobilfunkanbieter verschenkt CallYa-Karte mit Bonus

Prepaidkarte von Vodafone

Mobilfunkanbieter verschenkt CallYa-Karte mit Bonus

Vodafone ist nicht der einzige Mobilfunkanbieter, der eine komplett kostenlose Prepaidkarte anbietet. Doch zu der sogenannten Vodafone CallYa Freikarte erhalten die neuen Besitzer bei einer Guthaben-Aufladung ein SMS-Paket und derzeit auch eine mobile Internet-Flatrate hinzu. […]

Urteil Mobilfunkvertrag

Urteil

Einseitige Vertragsänderung von Mobilfunkanbieter nicht per SMS

Ein Mobilfunkanbieter schickte seinen Kunden eine SMS, in der er ihnen mitteilte, dass einen einseitige Vertragsänderung stattfinde, zu der er jedoch gar nicht berechtigt war. Für die Prepaidkarte gelte demnächst ein Mindestumsatz und wenn der Kunde nicht ein Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehme. Dass die Kunden auch folgenlos widersprechen könnten, wurde nicht erwähnt. Die Verbraucherzentralen klagten und das Landgericht Potsdam entschied. 2 O 328/09 […]

Vollzugsbeamter hat Häftling Handykarten überlassen

Entlassung

Vollzugsbeamter überließ Häftling zwei Handy-Prepaidkarten

Weil er einem Strafgefangenen zwei Handy-Prepaidkarten überlassen hatte, wurde ein Vollzugsbeamter in Rheinland-Pfalz aus dem Dienst entlassen. Er habe aus Mitleid gehandelt, sagte der Mann. Er habe gegen seine Kernpflicht verstoßen und mangelndes Verantwortungsgefühl erkennen lassen, erklärten die Richter des Verwaltungsgerichts Trier. 3 K 387/09.TR […]

E-Plus - Mindestnutzungsgebühr für Prepaidkarten

E-Plus

Mindestnutzungsgebühr für Prepaidkarten

Ein Handytarif ohne Grundgebühr ist keine Seltenheit mehr. Die Grenzen zwischen Handyvertrag mit Rechnungszahlung (postpaid) und Prepaidkarte auf Guthabenbasis sind größtenteils verwischt. Der Erhalt und Nutzung eines Mobilfunkanschlusses ist unkompliziert und kostengünstig geworden. Einige Kunden […]

Tchibo Prepaidkarte - Zwei Jahre intern für 1 Cent pro Minute telefonieren und SMSsen

Tchibo Prepaidkarte

Zwei Jahre intern für 1 Cent pro Minute telefonieren und SMSsen

In Deutschland gibt es mehr Mobilfunkanschlüsse als Einwohner. Viele Kunden nutzen sogar ausschließlich einen Mobilfunkanschluss und verzichten völlig auf ihren Festnetz-Telefonanschluss. (telespiegel-News vom 14.05.2009). Diese Tendenz hängt sicherlich insbesondere mit den gesunkenen Preisen für Handytelefonate […]

Tiefpreis für Handynutzung - Bereits ab 8 Cent telefonieren und SMSen

Tiefpreis für Handynutzung

Bereits ab 8 Cent telefonieren und SMSen

Mit kometenhafter Geschwindigkeit stürzten die Preise für die Mobilfunknutzung in die Tiefe, seit die Mobilfunk-Discounter den Markt beleben. Es begann vor nun mehr als vier Jahren mit dem Angebot von Tchibo in dem Mobilfunknetz von […]

iPhone ohne Simlook über simyo

iPhone ohne Vertrag und ohne SIM-Lock

Kulthandy über simyo bestellen

Über einen Partner bietet die E-Plus-Tochter simyo das iPhone 3G in der 8GB- und der 16GB-Variante an. Das Handy werde ohne SIM-Lock und ohne NET-Lock geliefert und sei dadurch frei für alle Karten und Handynetze. Auch können Apple Updates installiert werden, erklärt der Anbieter. […]

Vodafone Prepaidkarte CallYa 1/15 - Für 1 Cent pro Minute netzintern telefonieren

Vodafone Prepaidkarte CallYa 1/15

Für 1 Cent pro Minute netzintern telefonieren

Preislich ist es kaum noch ein Unterschied, ob sich ein Handynutzer für einen Handytarif mit Rechnungszahlung oder auf Guthabenbasis entscheidet. Bereits für unter 10 Cent pro Minute kann deutschlandweit telefoniert werden, auch ohne Grundgebühr, Mindestvertragslaufzeit […]

Neue Handytarife - Vodafone schwimmt auf der Flatrate-Welle

Neue Handytarife

Vodafone schwimmt auf der Flatrate-Welle

Die Bewegung auf dem Mobilfunkmarkt ist unübersehbar. Und sie ist nicht mehr aufzuhalten. Auch die Mobilfunknetzbetreiber geraten angesichts günstiger Handytarife der Mobilfunk-Discounter unter Druck. Schließlich kann inzwischen ohne Mindestvertragslaufzeit, ohne Grundgebühr und ohne Mindestumsatz für […]

Urteile Handytarif

Urteil

Irreführende Werbung für Handytarif

Anbieter von Handytarifen haben einen starken Konkurrenzdruck. Bei den derzeitigen Endkundenpreisen von rund 10 Cent pro Gesprächsminuten bleibt den Anbietern kaum noch Raum für Preissenkungen. Um die Verbraucher von ihrem Produkt zu überzeugen, versuchen manche […]

Weitere Informationen