Golden-i – Headset mit Mini-Bildschirm liefert Informationen aus dem Internet

Golden-i Headset

Die Kopin Corporation hat sich auf die Herstellung von hochwertigen LCD-Displays und Transistoren spezialisiert. Das Unternehmen stellte zusammen mit dem amerikanischen Mobilfunknetzbetreiber Verizon Wireless auf der Unterhaltungselektronikmesse CES 2012 ein ganz besonderes Headset vor.

Das Golden-i ist ein drahtloses, gerade einmal 85 Gramm leichtes Headset. Der Nutzer erhält damit Informationen nicht nur über einen Kopfhörer, sondern auch über einen kleinen Bildschirm, der in der Nähe seines Auges angebracht ist. Optional kann das Gerät durch eine Kamera ergänzt werden, wodurch es ein Gesamtgewicht von 170 Gramm erreicht.

Datenaustausch per Bluetooth und WLAN

Über die Funktechniken Bluetooth und WLAN ermöglicht das Headset einen Datenaustausch mit anderen Quellen. Die Freisprechfunktionalität ist dabei fast schon nebensächlich. Der Nutzer kann über das Headset in Echtzeit Informationen von anderen Geräten oder aus dem Internet abrufen. Nach Bedarf kann zwischen den unterschiedlichen Quellen gewechselt werden. Zudem ist über die optionale Kamera ebenfalls in Echtzeit die Aufnahme und das Streaming von Bildern und Videos möglich.

Die Bedienung des Golden-i funktioniert unter anderem sprachgesteuert und per Kopfgesten. Das Display erscheint dem Nutzer wie ein 18 Zoll großer Bildschirm, auf dem er fast wie von einem PC gewohnt arbeiten kann. Die Verwendung mehrerer Desktops und auch Zoomen ist möglich. Zudem ist das Display so angebracht, dass darauf abgebildete virtuelle Informationen in das Blickfeld des Nutzers integriert werden.

Technisch umgesetzt wurden diese Möglichkeiten unter anderem mit einem kleinem SVGA-Bildschirm, einem 600MHz Dual-Core-Prozessor, Bluetooth- und WLAN-Elementen. Das Golden-i verfügt auch über ein Windows-Betriebssystem, einen Steckplatz für Speicherkarten, einem USB-Anschluss und eine 1200 mA/hr Li-ion-Batterie. Der Hersteller schlägt verschiedene Einsatzgebiete für das Headset vor. Dazu zählen Menschen in medizinischen Berufen, in der öffentlichen Sicherheit oder der Wartungstechnik. Aber auch in dem privaten Bereich ist die Nutzung eines solchen Headsets vorstellbar.

Update vom 23.11.2012

Motorola, ein Tochterunternehmen von Google, hat mit dem HC1 ein ähnliches Gerät vorgestellt. HC1 ist ein Komplettrechner mit integriertem Bildschirm und Kamera, der wie ein Headset getragen wird.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


2 × drei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Betrugsmasche in Facebook – Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Betrugsmasche in Facebook

Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Im Glauben daran, eine Familienbeihilfe in Höhe von 30 000 Euro zu erhalten, überwies eine Seniorin aus der Nähe von Hannover mehr als 2 200 Euro an Betrüger. Diese hatten sich zuvor auf Facebook als bekannter Politiker ausgegeben. […]

Telegram-Premiumversion – exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram-Premiumversion

Exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram geht als erster großer Messenger-Dienst den Schritt und führt eine kostenpflichtige Premium-Version ein. User, die diese Mitgliedschaft abschließen, können auf exklusive Features zurückgreifen, die in der Basisversion nicht zur Verfügung stehen. Auch WhatsApp könnte bald auf ein ähnliches Modell setzen. […]

O2 myHome-Tarife – 50% inkl. 120 Euro Ersparnis für alle Neukunden

Die O2 myHome-Tarife

50% inkl. 120 Euro Ersparnis für alle Neukunden

Neukunden, die sich für einen der O2 myHome-Tarifen über LTE/5G entscheiden, erhalten 50% auf den Anschlusspreis sowie eine monatliche Preisersparnis von jeweils 10 Euro im ersten Jahr. Die HomeSpot-Tarife ermöglichen es, schnell und unkompliziert loszusurfen. […]

KFZ-Versicherung – Wenigfahrer können oft bei den Beiträgen sparen

KFZ-Versicherung

Wenigfahrer können oft bei den Beiträgen sparen

Um bei einer KFZ-Versicherung als Wenigfahrer gegenüber Vielfahrern zu sparen, sollte eine Kilometer-Versicherung gewählt werden. Heutzutage bieten die meisten Versicherungen entsprechende Tarife an, bei denen nur die Kilometer abgerechnet werden, die tatsächlich zurückgelegt wurden. […]

Von 0 auf 50% in 5 Minuten – das neue Smartphone GT Neo 3 von Realme

Von 0 auf 50% in 5 Minuten

Das neue Smartphone GT Neo 3 von Realme

Der chinesische Hersteller Realme hat ein neues Smartphone auf den Markt gebracht, das insbesondere durch seine enorme Ladeleistung überzeugt. Das GT Neo 3 kann innerhalb von nur fünf Minuten von 0 auf 50 Prozent aufgeladen werden. Ein leerer Akku gehört damit der Vergangenheit an. […]

WLAN-Passwörter – BSI gibt Empfehlungen für mehr Sicherheit

WLAN-Passwörter

BSI gibt Empfehlungen für mehr Sicherheit

Durch einen Router-Hack erhalten Cyberkriminelle Zugriff auf das gesamte WLAN-Netzwerk. Um sich vor einem solchen Angriff zu schützen, gibt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Verbrauchern Tipps, wie der Router mit einem sicheren Passwort geschützt werden kann. […]