Samsung faltbar – Galaxy Z Flip 4 und Galaxy Z Fold 4

Samsung Galaxy zfold4 zflip4
Bildquelle: samsung.com

Smartphones mit faltbaren Displays sind bereits seit einigen Jahren erhältlich. Die sogenannten Foldables gibt es inzwischen von zahlreichen Herstellern, Samsung war jedoch der erste Hersteller, der ein faltbares Smartphone zur Serienreife brachte. Das Samsung Galaxy Fold war ab Mai 2019 im Handel und kostete rund 2.000,- €. Nun stellt Samsung zwei neue Foldables vor, das Galaxy Z Flip 4 und das Galaxy Z Fold 4.

Zwei neue Falt-Smartphones von Samsung

Gegenüber den Vorgängermodellen Samsung Galaxy Z Flip3 5G und Samsung Galaxy Z Fold3 5G, die Samsung vor etwa einem Jahr vorstellte, locken die beiden Smartphones insbesondere durch leistungsstärkere Hardware, höhere Akkuleistung und ein leicht verändertes Design. Samsung bedient mit den beiden Geräten zwei unterschiedliche Zielgruppen, nämlich jene, die sich ein platzsparendes Smartphone wünschen und jene, die ihr Smartphone auch als Tablet verwenden möchten. Beide Falt-Smartphones sind ab dem 26. August 2022 im Handel erhältlich.

Galaxy Z Flip vorgestellt

Das Galaxy Z Flip 4 hat das Format eines Smartphones und ist zusammengeklappt statt 165,2 x 71,9 x 6,9 mm nur noch 84,9 x 71,9 x 17,1 mm groß. Es wiegt 197 g. Bezüglich der Maße wurden gegenüber dem Vorgängermodell nur geringe Änderungen vorgenommen, doch Samsung hat einen leistungsstärkeren Prozessor verbaut und auch der Akku verspricht mit einer Kapazität von 3700 mAh längere Laufzeiten. Zudem kann es schneller als der Vorgänger geladen werden. Das Dual-SIM-Gerät ist in den Farben Bora Purple, Graphite, Pink Gold und Blue mit einem internen Speicher (ROM) von 128 GB, 256 GB und 512 GB erhältlich. In der günstigsten Variante beträgt die Preisempfehlung von Samsung 1099,- €.

Galaxy Z Fold 4 vorgestellt

Das Galaxy Z Fold 4 hat die Größe eines Tablets und wird zusammengeklappt zu einem Smartphone. Das ist ideal, um es unterwegs als Smartphone und beispielsweise zu Hause als Tablet zu verwenden. Für die Bedienung kann auch ein Eingabestift benutzt werden. Geöffnet ist es 155,1 x 130,1 x 6,3 mm groß, geschlossen beträgt die Größe 155,1 x 67,1 x 15,8 mm. Das Galaxy Z Fold 4 wiegt 263 g. Die Auflösung der Displays hat sich in dem Vergleich zu dem Vorgängermodell geringfügig verändert, ebenso wie die Maße des Geräts. Größere Veränderungen gibt es bezüglich der verbauten Hardware. In dem neuen Modell ist unter anderem Samsungs neuer, leistungsstärkerer Prozessor Snapdragon 8+ Gen 1 und eine 50 Megapixel-Kamera verbaut. Das Galaxy Z Flip 4 ist ein Dual-SIM-Smartphone. Käufer können zwischen den Farben Graygreen, Phantom Black und Beige mit einer internen Speicherkapazität von 256 GB, 512 GB und 1 TB ROM wählen. In der günstigsten Variante kostet das Galaxy Z Fold 4 laut Hersteller 1799,- €.

Aktionsangebot bei o2 noch bis zum 25. August 2022

Die beiden neuen Foldables können ab sofort auch bei dem Mobilfunkanbieter o2 vorbestellt werden. o2 bietet die Geräte noch bis zum 25.08.2022 zu seinen Mobilfunktarifen o2 Free Unlimited Max, o2 Free Unlimited Smart oder o2 Grow mit erschwinglichen monatlichen Kosten an. Kurzentschlossene erhalten außerdem einige Boni. Tauscht der Kunde nämlich sein altes, noch funktionsfähiges Handy oder Smartphone gegen eines der beiden neuen Samsung-Foldables ein, erhält er nicht nur den Ankaufswert des Altgeräts, sondern auch eine Tauschprämie in Höhe von 150,- € bei der Wahl des Samsung Galaxy Z Flip 4 beziehungsweise 200,- €, wenn die Entscheidung auf das Samsung Galaxy Z Fold 4 fällt. Dazu gibt es die Handyversicherung Samsung Care+, die Unfallschäden, einschließlich Displaybruch und Flüssigkeitsschäden an dem Gerät abdeckt, für 1 Jahr kostenlos dazu.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Samsung

Das Samsung Galaxy S23

Neues Smartphone vermutlich deutlich teurer

Am 1. Februar stellt Samsung das Galaxy S23 vor. Bereits jetzt wird viel über die neuen Flaggschiffe spekuliert. Sicher scheint eine Preiserhöhung der Modelle, um mehr als 100 Euro zu sein. Bereits nach wenigen Monaten könnten Kunden jedoch ein Schnäppchen machen. […]

Die Deutschlandticket-App – Ticket kann jetzt per App vorbestellt werden

Die Deutschlandticket-App

Ticket kann jetzt per App vorbestellt werden

Ab sofort kann die Deutschlandticket-App in den App-Stores für iOS und Android heruntergeladen werden. Der digitale Fahrschein, der deutschlandweit gilt, kann über die Anwendung allerdings bisher nur vorbestellt werden, wann genau das Ticket auch genutzt werden kann, ist noch nicht klar. […]