Smartphones in Gaststätten – Offline-Glas für mehr persönliche Kommunikation

smartphone4

Das Bild ist nicht selten: Menschen sitzen in der Kneipe, im Biergarten, im Cafe oder im Restaurant an einem Tisch. Einer oder mehrere von ihnen richten ihre Aufmerksamkeit aber nicht auf ihre Gegenüber, sondern auf ihr Smartphone. Darunter leidet nicht nur die Geselligkeit. Das Verhalten kann als respektlos empfunden werden und im schlimmsten Fall kann es Beziehungen beenden. Die Werbeagentur Fischer&Friends beauftragte den brasilianischen Art-Direktor Mauricio Perussi für die Salve Jorge Bar einen Spot (siehe unten) zu drehen. Darin wird eine dieser typischen Situationen gezeigt. Eine Bar, an deren Tischen Gäste sitzen, von denen sich manche mit ihrem Smartphone statt mit ihrer Begleitung beschäftigen.

Das ändert schließlich das „Offline Glass„. Mit frisch gezapftem Bier gefüllt wird es an die Tische gebracht und beendet dort das Schweigen. Denn der Fuss des Glases hat eine Aussparung, unter die ein Smartphone passt. Ohne diese Stütze würde das Glas umfallen. Die Gäste legen nun ihr Smartphone auf den Tisch, stellen das Glas darauf und beginnen endlich, mit ihrem Gegenüber zu kommunizieren.

Das „Offline Glass„ wird vermutlich niemals Standard werden. Es weist allerdings auf eine gesellschaftliche Veränderung hin. Manche Smartphone-Nutzer befassen sich mehr mit der Online- als mit der Offline-Welt und übersehen dabei häufig ihre Mitmenschen. Das außergewöhnliche Bierglas macht auf sympathische Weise darauf aufmerksam und liefert zugleich Gesprächsstoff.

Weitere Informationen

Verbot von Smartphone und Handy am Steuer

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


8 − drei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Onlinebanking

PSD2 – Online-Zahlungen werden sicherer, aber komplizierter

Im September 2019 treten neue Regelungen entsprechenden der PSD2 in Kraft. Dazu zählt auch die sogenannte starke Kundenauthentifizierung. Bank- und Zahlungsdienstleister-Kunden müssen sich dann bei einer Zahlung durch einen... mehr
urteile-internet

Urteil – Posten von Fotos einer Ausstellung in Facebook-Gruppe

Ein Facebook-Nutzer nahm Fotos von Exponaten einer Ausstellung auf und postete sie in einer geschlossenen Facebook-Gruppe. Die Exponate seinen Teil eines Sammelwerkes und die Fotos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht word... mehr
Telekom Speedbox

Die neue Speedbox – Mobiler Hotspot der Telekom

Die neue Speedbox ist ein mobiler Hotspot der Telekom, den es mit zwei unterschiedlichen Tarifen gibt. Sie bietet Kunden LTE-Geschwindigkeiten und den Anschluss von Endgeräten per LAN oder WLAN. Die Akkulaufzeit beträgt bis... mehr
geld

Verbotene Internet-Casinos – Deutsche Banken verdienen mit

Online-Casinos sind in Deutschland illegal. Doch die Betreiber argumentieren, das Verbot verstoße gegen EU-Recht. Dass dies nicht so ist, ist in einem Urteil nachzulesen. Doch die Behörden setzen das Verbot nicht ausreichen... mehr
Bundeskartellamt

Facebook – Bundeskartellamt beschränkt Datenzusammenführung

Das Bundeskartellamt hat Facebook eine Zusammenführung der Nutzerdaten aus seinen Diensten und Webseiten Dritter verboten. Erst wenn der Nutzer dem explizit zustimmt, dürfen die Daten miteinander zu einem Datensatz verfloch... mehr
Bitcoin

Gründer von Kryptogeldbörse tot – Kein Passwort für Kundenguthaben

Es wurde der plötzliche Tod des 30-jährigen Gründers der Kryptogeldbörse Quadriga CX gemeldet. Es heißt, er habe als einziger das Passwort, den Private Key, für den Bereich gekannt, in dem die Kundengelder liegen. Nun s... mehr