Notruf vom Handy – Zukünftig nur noch mit aktivierter SIM-Karte

Notruf mit dem Handy ohne SIM-Karte

In Notfällen konnte bisher mit einem Handy der kostenlose Notruf 110 der Polizei und 112 der Feuerwehr angerufen werden, ohne dass eine SIM-Karte in dem Mobiltelefon stecken musste. Aus diesem Grund liegen vielfach ausrangierte Handys in den Handschuhfächern vieler Autos. In einer Notsituation konnte mit ihnen jederzeit und von jedermann ein Notruf abgesetzt werden, wenn nur ausreichend Akkuleistung vorhanden war.

Doch diese eigentlich sehr sinnvolle Möglichkeit wurde in der Vergangenheit vielfach missbraucht. Spassvögel riefen in den Notrufzentralen an, strapazierten die Nerven der Helfer, belasteten die Leitungen der Notrufzentralen und lösten Fehlalarme aus. Der Bundesrat hat dem nun einen Riegel vorgeschoben. Die Möglichkeit, mit dem Handy ohne eingelegte SIM-Karte einen Notruf zu wählen, wird gesperrt werden.

Laut dem Beschluss des Bundesrates muss zukünftig eine SIM-Karte eingelegt und aktiviert sein, damit mit dem Handy ein Notruf abgesetzt werden kann. Damit wurde eine EU-Richtlinie umgesetzt, die besagt, dass den Notrufzentralen zukünftig auch Informationen über den Standort des Anrufers übermittelt werden sollen.
Weitere Informationen
Handyvertrag – Vergleich
Prepaid Tarife Vergleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


3 × 5 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Hackerangriff auf WLAN-Router – Homeoffice-Nutzer im Fokus der Attacken

Hackerangriff auf WLAN-Router

Homeoffice-Nutzer im Fokus der Attacken

Sicherheitsforscher haben über eine Cyberattacke auf WLAN-Router informiert, die bereits seit zwei Jahren im Umlauf ist. Im Fokus der Angreifer stehen hierbei Homeoffice-Nutzer, die von Zuhause auf das Firmennetzwerk zugreifen. Mit einem Router-Neustart kann der Trojaner entfernt werden. […]

Elektroschrott – neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Elektroschrott

Neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Deutschland gehört zu den zehn Ländern weltweit, die jährlich am meisten Elektroschrott verursachen. Ab dem 1. Juli können Altgeräte nun auch in Discountern und Lebensmittelläden abgegeben werden. Hierdurch soll eine verbraucherfreundliche Rückgabemöglichkeit geschaffen werden. […]

Verbraucherschutz – ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

Verbraucherschutz

Ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

In wenigen Tagen tritt eine neue Regelung in Kraft, die den Verbraucherschutz weiter stärken soll. Unternehmen, die Vertragsabschlüsse über ihre Webseite anbieten, müssen dann einen sogenannten Kündigungsbutton einrichten, der die Kündigung erleichtern soll. […]

Betrugsmasche in Facebook – Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Betrugsmasche in Facebook

Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Im Glauben daran, eine Familienbeihilfe in Höhe von 30 000 Euro zu erhalten, überwies eine Seniorin aus der Nähe von Hannover mehr als 2 200 Euro an Betrüger. Diese hatten sich zuvor auf Facebook als bekannter Politiker ausgegeben. […]