Nach dem Vorbild von Groupon – eBay steigt in Geschäft mit Gruppenrabatten ein

eBay

Das Prinzip des Gruppenrabatts ist einfach. Ein Unternehmen macht ein zeitlich befristetes Angebot, beispielsweise bietet ein Kosmetikstudio eine Maniküre an. Findet sich eine bestimmte Anzahl Interessenten, gewährt das Unternehmen einen Rabatt, den Gruppenrabatt. Der Käufer kann ein Schnäppchen machen und das Unternehmen gewinnt neue Kunden. Das Portal, über das das Angebot gemacht wurde, gewinnt ebenfalls. Es erhält eine Provision. Das vor rund vier Jahren gegründete Couponing-Portal Groupon ist eines der bekanntesten auf diesem Gebiet. Auch der rund ein Jahr später gegründete Konkurrent DailyDeal ist erfolgreich. Zahlreiche andere Portale kopierten das Geschäftsmodell. Der Online-Marktplatz eBay steigt nun ebenfalls in den Markt mit den Gruppenrabatten ein, der zwar immer noch wächst, aber schon seit einiger Zeit nicht mehr boomt.

eBay startete vor kurzem in einigen Regionen in den USA ein eigenes Schnäppchenangebot. Zusammen mit dem Startup-Unternehmen Signpost werden über das Portal Dienstleistungen, wie beispielsweise Yoga-Stunden, mit einem Gruppenrabatt angeboten. Ebay beabsichtigt, den neuen Dienst auszuweiten, sollte er erfolgreich sein. Für die Internetplattform ist der Bereich der Dienstleistungen nahezu Neuland. Bisher beschränkte es sich fast ausschließlich auf den Handel mit Waren.

Weitere Informationen
DSL Flatrate
Online Shopping

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


3 × fünf =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gesetzesänderung - Geheimdienste sollen in Messengern mitlesen dürfen

Gesetzesänderung

Geheimdienste sollen in Messengern mitlesen dürfen

Es ist eine Gesetzesänderung geplant, die den deutschen Geheimdiensten erlaubt, in Nachrichtendiensten wie WhatsApp mitlesen zu dürfen. Auch die Hürden für die Überwachung von Einzelpersonen sollen gesenkt werden. In der Politik gibt es sowohl Zuspruch als auch Kritik für den Entwurf des Bundesministeriums. […]

WhatsApp Web – Neue Funktionen für die Desktop-Variante des Messengers

WhatsApp Web

Neue Funktionen für die Desktop-Variante des Messengers

WhatsApp Web ermöglicht die Nutzung des beliebten Messenger-Dienstes auf dem Laptop oder Computer. Bisher ist der Funktionsumfang im Vergleich zu der mobilen App eher gering. Es ist jedoch davon auszugehen, dass bereits in wenigen Wochen Sprach- und Videotelefonie auch mit WhatsApp Web möglich ist. […]

Mobilfunk aus der Stratosphäre – Telekom testet fliegende Basisstationen

Mobilfunk aus der Stratosphäre

Telekom testet fliegende Basisstationen

Die Deutsche Telekom will das die Lücken des Mobilfunknetzes am Boden mit hochfliegenden Mobilfunkbasisstationen schließen. Erste Tests wurden Anfang Oktober gemeinsam mit dem britischen Technologiepartner Stratospheric Platforms Limited in Bayern durchgeführt. […]

iPhone 12, Mini, Pro & Pro Max – Apple stellt seine neuen Modelle vor

iPhone 12, Mini, Pro & Pro Max

Apple stellt seine neuen Modelle vor

Apple hat am Dienstagabend die Modelle der iPhone-12-Familie vorgestellt. Zum ersten Mal gibt es vier verschiedene Geräte: das iPhone 12 Mini, das iPhone 12, das iPhone 12 Pro sowie das iPhone 12 Pro Max. Die ersten Smartphones können bereits ab morgen vorbestellt werden. […]

Drittanbieter-Leistungen – Anbieter Nutzen weiterhin die Grauzonen aus

Drittanbieter-Leistungen

Anbieter Nutzen weiterhin die Grauzonen aus

Obwohl seit Februar dieses Jahres neue Regelungen gelten, die Verbraucher vor ungewollten Leistungen von Drittanbietern schützen sollen, gehen immer noch zahlreiche Beschwerden bei der Stiftung Warentest ein. Es werden Grauzonen ausgenutzt, um weiterhin Geld mit Drittanbieter-Leistungen zu verdienen. […]