eBay ist der weltweit größte Online-Marktplatz. Es ist ein Produkt des amerikanischen Unternehmens eBay Inc., zu dem auch der Bezahldienst PayPal gehört. Ehemals war eBay ein Flohmarkt für Gebrauchtwaren von privaten Anbieter. Inzwischen ist auch das Angebot der Neuwaren von kommerziellen Anbieter groß. eBay finanziert sich insbesondere durch Verkaufsprovisionen. Zu dem Geschäftsmodell gehören Auktionen und Festpreisangebote. Es gibt zahlreiche Urteile zu über eBay abgewickelte Transaktionen.

eBay - Einblicke in die Verkäufe

eBay – Einblicke in die Verkäufe

Aus der ehemaligen Auktionsplattform eBay ist längst ein Marktplatz für professionelle Händler geworden. Das wird aus dem aktuellen Datenreport der Webseite deutlich. 81 Prozent der Artikel ist als Neuware verkauft. Der Gesamttransaktionswert betrug im dritten Quartal weltweit rund 20 Milliarden Dollar. […]

Facebook - Kleinanzeigenmarkt wird ausgerollt

Facebook – Kleinanzeigenmarkt wird ausgerollt

Facebook möchte eBay Konkurrenz machen. Die Social-Media-Plattform bietet seinen Nutzern in 17 europäischen Ländern zukünftig einen kostenlosen Kleinanzeigenmarkt. Der Vorteil: Dieser ist werbefrei, erreicht eine große Zahl von Menschen und lässt sich leicht bedienen. Die Abwicklung ist dann Privatsache. […]

eBay Urteil Spaßbieterklausel

eBay Urteil – pauschale Spaßbieterklausel unwirksam

Eine in einem eBay-Angebot genannte pauschale Spaßbieterklausel mit Vertragsstrafe bei Rücktritt vom Kauf ist rechtlich unwirksam. Darüber hinaus sei nach Meinung der Richter am Oberlandesgericht Frankfurt (Az.: 22 U 205/14) kein Spaßbieter, wer triftige Gründe für den Rücktritt habe. Zudem sei der Käufer zunächst zu mahnen. […]

Nachträgliche Änderung einer ebay-Auktion - Urteil

Urteil – nachträgliche Änderung eines ebay-Angebots

Auf ebay hat ein Verkäufer nach dem ersten Gebot den Angebotstext geändert. Der Höchstbietende wollte daraufhin vom Kauf zurücktreten. Das Gericht entschied zugunsten des klagenden Verkäufers. Es monierte aber, dass ein nachträgliches Ändern des Angebotes grundsätzlich nicht zulässig sei. Daher wies es weitere Anklagepunkte zurück. […]

Urteil - Verkäufer darf eBay-Auktion abbrechen

Urteil – Verkäufer darf eBay-Auktion abbrechen

Weil der Verkäufer einen erheblichen Mangel an seinem bei eBay angebotenen Sportwagen feststellte, brach er die laufende Auktion ab. Der Höchstbietende forderte Schadensersatz. Diesen wiesen die Richter des Landgerichts Heidelberg ab, da der Verkäufer nach AGB von eBay in diesem Fall zum Abbruch berechtigt war. […]

Weitere Informationen