Als Ortsgespräche gelten Anrufe, für die keine Ortsnetzvorwahl benötigt wird. Telefonate von einem Anschluss mit der Vorwahl 0511 und einem Gesprächsteilnehmer, dessen Vorwahl ebenfalls 0511 lautet, sind Ortsgespräche. Die Angabe der Ortsnetzvorwahl ist bei Call by Call im Ortsnetz nicht notwendig. Die aktuell preiswertesten Angebote für Call-by-Call Ortsgespräche können über die Abfrage der telespiegel Datenbank herausgefunden werden.

Einfache Abfrage
Abfrage der telespiegel Datenbank in der Grundeinstellung

Uhrzeit

Mögliche Feinauswahl
Für eine individuelle Abfrage können weitere Einstellungen vorgenommen werden.

Anzahl angezeigter Anbieter:

Abrechnungstakt:

 minutengenau (60/60)  alle Taktungen

Ausschließen:

 0900-Vorwahlnummern

 

 Häufige Tarifwechsel*

*Die Redaktion des telespiegel beobachtet ständig die Tarifschwankungen und damit die Tarifpolitik der Anbieter. Auffällig gewordene Anbieter können ausgeschlossen werden. Dieses gewährleistet jedoch keine Preisgarantie, eine Überprüfung des aktuellen Preises muss gegebenenfalls von dem Nutzer selbst durchgeführt werden.

Anbieterwahl
Es können bestimmte Anbieter ausgeschlossen werden.

Tele2 (01013)
Freenetphone (01019)
01028 Sparcall
tellmio (01038)
alle auswählen
01051 Telecom
01052telecom
01058 Telecom
Arcor (01070)
3U (01078)
star79 (01079)
OneTel (01086)
01088telecom
BT Germany (01090)
01097telecom
Centalk (090033358)
Centel (0900531)

 

   

Weitere Datenbank-Abfragen

An bundeseinheitlichen Feiertagen gelten die Wochenendpreise (Sa-So).
Die Tarifdatenbank Ortsgespräche by Call ist eine kostenlose Serviceleistung des telespiegel.