eBay-Auktion – Rundgang mit Jenas Bürgermeister für guten Zweck

eBay-Auktion - Rundgang mit Jenas Bürgermeister für guten Zweck

Derzeit sind Politiker schwer unter Beschuss. Besonders hart trifft es die SPD. Deren Spitzenleute sind über eine GmbH für Veranstaltungen buchbar. Gegen Entgelt versteht sich. Kritiker sehen darin ein Umgehen der Rahmenbedingungen für Parteispenden. Vor diesem Hintergrund ließ sich die Bürgerstiftung der Stadt Jena etwas ganz Besonderes einfallen. Sie versteigert auf eBay einen Stadtrundgang mit Oberbürgermeister Dr. Albrecht Schröter.

eBay-Versteigerung: Was beinhaltet der Stadtrundgang?

Die Bürgerstiftung hat sich für die Auktion auf eBay ein interessantes Konzept ausgedacht. Noch bis zum Abend am 4. Dezember 2016 können Menschen aus Jena oder der Region auf den Stadtrundgang bieten. Der Gewinner bekommt einen Termin, an dem der Bürgermeister sich etwas Zeit nimmt und ihm sowie bis zu neun weiteren Personen Jena zeigt. Fest eingeplant ist eine Kaffeepause, sodass auch Gespräche in entspannter Atmosphäre möglich sind. Der Stadtrundgang soll 2017 stattfinden.

Treffen mit dem Bürgermeister: Was passiert mit dem Erlös aus der Aktion?

Der Erlös fließt zu 100 Prozent in die Arbeit der Bürgerstiftung Jena. Für diese Auktion ist geplant, das Geld den Schatzhebern zu überlassen. Dabei handelt es sich um Freiwillige, die in Kindertagesstätten das Entwicklungspotenzial der Kinder aus schwierigen Verhältnissen zu fördern versuchen. Darüber hinaus konnte die Bürgerstiftung mit der Drosos Stiftung für diese Aktion einen Förderer gewinnen. Diese Stiftung verdoppelt den Erlös aus der eBay-Auktion für die Schatzheber.

Wichtig: Bei dieser Auktion fließt das Geld in gemeinnützige Arbeit. Durch die Besonderheiten von eBay können jedoch keine Spendenquittungen ausgestellt werden. So ist es an den Menschen, sich völlig frei von Vorteilen für die Förderung der Kinder einzusetzen und dafür ein paar Stunden mit dem Bürgermeister verbringen zu können.

eBay: Immer wieder ungewöhnliche Auktionen

Auf eBay erscheinen immer wieder ungewöhnliche Auktionen. So gab es schon eine Wohnhöhle, den Firmennamen Microsoft, eine 150 Jahre alte Flasche Bier oder die Telefonnummer aus einem bekannten Rocksong zu ersteigern. Während Angebote, die Personen, Tiere und explizite Dienstleistungen beinhalten üblicherweise gelöscht werden, gehört die aktuelle Auktion zu denen, die eBay selbst gern fördert.

Update 08.12.2016

Die ebay Auktion ist beendet, der Höchstbieter darf sich für unerwartet günstige 122 € über einen Stadtspaziergang mit Jenas Oberbürgermeister Dr. Albrecht Schröter freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei × drei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Brexit-Falle – Zusatzkosten beim Einkauf in britischen Onlineshops

Brexit-Falle

Zusatzkosten beim Einkauf in britischen Onlineshops

Aktuell häufen sich die Beschwerden von Verbrauchern, die Ware in britischen Onlineshops bestellt haben. Häufig fallen hohe Zusatzkosten an, da das Land nicht mehr zum EU-Binnenmarkt gehört. Die Händler informieren die Kunden meist jedoch nicht ausreichend über die zusätzlichen Kosten. […]

Zyklus-Apps – Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Zyklus-Apps

Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Millionen Frauen weltweit geben regelmäßig hochsensible Daten in Zyklus-Apps ein. Diese Daten werden jedoch nicht ausreichend geschützt und häufig ungefragt an Dritte weitergegeben. Dies zeigt eine Analyse von Forschern der Newcastle University und der Umeå University. […]

Fake Pop-Up-Fenster – BNetzA schaltet Rufnummern konsequent ab

Fake Pop-Up-Fenster

BNetzA schaltet Rufnummern konsequent ab

Die Bundesnetzagentur warnt vor falschen Pop-Up-Fenster-Fehlermeldungen und schaltet weiterhin konsequent Rufnummern ab, die dort für vermeintliche Hilfe angegeben werden. Hinter den Fake Pop-Ups stecken Betrüger, die Verbraucher zu einem teuren Reparaturauftrag drängen wollen. […]