Jennys Nummer bei eBay – Populäre Telefonnummer für rund 150.000 Euro verkauft

eBay

Die Rock-Popband Tommy Tutone mit dem Sänger Tommy Heath an der Spitze war eigentlich eine unbekannte Gruppe. Doch im Jahr 1982 landete sie mit ihrem Song namens 867-5309/Jenny einen Hit und der war innerhalb kurzer Zeit in den Top 10. In dem Song erzählt der Sänger davon, dass er den Namen und die Telefonnummer von Jenny an der Wand einer Toilette entdeckt hat. Obwohl er es gerne tun würde, traut er sich nicht, sie anzurufen und hofft, dass sie ihre Rufnummer nicht ändert. In dem Song (z. B. auf YouTube zu hören) wird ihre Rufnummer 867-5309 und ihr Name immer wieder genannt.

Tausende Amerikaner riefen seinerzeit die Telefonnummer an und fragten nach Jenny. Ein Inhaber der Rufnummer versteigerte sie nun, in diesem Fall mit der Vorwahl 201. In seiner Online-Auktion bei eBay erklärte er, noch immer bis zu 10.000 Anrufe pro Jahr erhalten zu haben. Und weil sein Internettelefonie Anbieter nicht erlaubt, die Rufnummer verkaufen, bot er sie als Paket mit seiner DJ-Firma an, mit der sie übernommen werden kann.

Die Versteigerung endete mit 91 Geboten. Für 186.853,09 US-Dollar, das sind umgerechnet rund 150.000,- €, kann der Höchstbietende die Firma mitsamt der populären Rufnummer übernehmen. Den hohen Verkaufspreis verdankt Spencer Potter, dem die Nummer bisher gehörte, sicherlich auch der Berichterstattung der Medien. Die Meldung über den Verkauf einer von `Jennys Nummern´ wurde nämlich in vielen Teilen der Welt, sogar in Schweden und Korea veröffentlicht. Die 867-5309 ist also offensichtlich immer noch ein Hit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vier × 4 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Mobilfunk Netzausbau – „Graue Flecken“ durch Kooperation schließen

Mobilfunk Netzausbau

„Graue Flecken“ durch Kooperation schließen

In Zukunft wollen die drei Netzbetreiber in Deutschland kooperieren, um eine bessere Versorgung mit mobilem Breitband zu erreichen. In Gebieten, in denen ein Anbieter über kein Netz verfügt, dürfen Kunden künftig das Netz der anderen Anbieter mitnutzen. […]

Signal-Messenger – WhatsApp-Alternative knackt 50 Millionen-User-Marke

Signal-Messenger

WhatsApp-Alternative knackt 50 Millionen-User-Marke

Immer mehr Personen greifen auf die sichere WhatsApp-Alternative Signal zurück. Nun wurde im Google-Play-Store die 50 Millionen-Nutzer-Marke geknackt. Die zunehmende Beliebtheit des Dienstes könnte unter anderem mit den geplanten neuen Datenschutzrichtlinien von WhatsApp in Zusammenhang stehen. […]

Deutscher Bundestag

E-Commerce

Neue Gesetze zur Stärkung des Verbraucherschutzes

Das Bundeskabinett hat einen neuen Gesetzentwurf beschlossen, der die Verbraucherrechte stärken soll. Beispielsweise müssen Software-Updates künftig über den „maßgeblichen Nutzungszeitraum“ bereitgestellt werden. Darüber hinaus sollen Unternehmen zu einer „wesentlichen Hinweispflicht“ verpflichtet werden. […]