Jennys Nummer bei eBay – Populäre Telefonnummer für rund 150.000 Euro verkauft

eBay

Die Rock-Popband Tommy Tutone mit dem Sänger Tommy Heath an der Spitze war eigentlich eine unbekannte Gruppe. Doch im Jahr 1982 landete sie mit ihrem Song namens 867-5309/Jenny einen Hit und der war innerhalb kurzer Zeit in den Top 10. In dem Song erzählt der Sänger davon, dass er den Namen und die Telefonnummer von Jenny an der Wand einer Toilette entdeckt hat. Obwohl er es gerne tun würde, traut er sich nicht, sie anzurufen und hofft, dass sie ihre Rufnummer nicht ändert. In dem Song (z. B. auf YouTube zu hören) wird ihre Rufnummer 867-5309 und ihr Name immer wieder genannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tausende Amerikaner riefen seinerzeit die Telefonnummer an und fragten nach Jenny. Ein Inhaber der Rufnummer versteigerte sie nun, in diesem Fall mit der Vorwahl 201. In seiner Online-Auktion bei eBay erklärte er, noch immer bis zu 10.000 Anrufe pro Jahr erhalten zu haben. Und weil sein Internettelefonie Anbieter nicht erlaubt, die Rufnummer verkaufen, bot er sie als Paket mit seiner DJ-Firma an, mit der sie übernommen werden kann.

Die Versteigerung endete mit 91 Geboten. Für 186.853,09 US-Dollar, das sind umgerechnet rund 150.000,- €, kann der Höchstbietende die Firma mitsamt der populären Rufnummer übernehmen. Den hohen Verkaufspreis verdankt Spencer Potter, dem die Nummer bisher gehörte, sicherlich auch der Berichterstattung der Medien. Die Meldung über den Verkauf einer von `Jennys Nummern´ wurde nämlich in vielen Teilen der Welt, sogar in Schweden und Korea veröffentlicht. Die 867-5309 ist also offensichtlich immer noch ein Hit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


elf − 6 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Elektroschrott – neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Elektroschrott

Neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Deutschland gehört zu den zehn Ländern weltweit, die jährlich am meisten Elektroschrott verursachen. Ab dem 1. Juli können Altgeräte nun auch in Discountern und Lebensmittelläden abgegeben werden. Hierdurch soll eine verbraucherfreundliche Rückgabemöglichkeit geschaffen werden. […]

Verbraucherschutz – ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

Verbraucherschutz

Ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

In wenigen Tagen tritt eine neue Regelung in Kraft, die den Verbraucherschutz weiter stärken soll. Unternehmen, die Vertragsabschlüsse über ihre Webseite anbieten, müssen dann einen sogenannten Kündigungsbutton einrichten, der die Kündigung erleichtern soll. […]

Betrugsmasche in Facebook – Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Betrugsmasche in Facebook

Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Im Glauben daran, eine Familienbeihilfe in Höhe von 30 000 Euro zu erhalten, überwies eine Seniorin aus der Nähe von Hannover mehr als 2 200 Euro an Betrüger. Diese hatten sich zuvor auf Facebook als bekannter Politiker ausgegeben. […]

Telegram-Premiumversion – exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram-Premiumversion

Exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram geht als erster großer Messenger-Dienst den Schritt und führt eine kostenpflichtige Premium-Version ein. User, die diese Mitgliedschaft abschließen, können auf exklusive Features zurückgreifen, die in der Basisversion nicht zur Verfügung stehen. Auch WhatsApp könnte bald auf ein ähnliches Modell setzen. […]