eBay Kleinanzeigen – Adevinta kauft Portal für 9,2 Milliarden Dollar

eBay Kleinanzeigen – Adevinta kauft Portal für 9,2 Milliarden Dollar

Für 9,2 Milliarden Dollar hat der amerikanische eBay-Konzern sein am 9. September 2009 gegründetes Kleinanzeigenportal an den Konkurrenten Adevinta aus Norwegen verkauft. Beide Parteien bestätigten den Deal und bereits im ersten Quartal 2021 soll die Transaktion abgeschlossen werden. Durch die Verbindung der beiden Unternehmen entsteht der größte Online-Anzeigenmarkt weltweit.

Warum verkauft eBay sein Kleinanzeigenportal?

Da sich die E-Commerce-Plattform in Zukunft voll und ganz auf den normalen Online-Marktplatz konzentrieren möchte, versucht eBay seit Februar dieses Jahres sein Kleinanzeigenportal zu verkaufen. Durch den Verkauf wird der US-Konzern nun zum größten Aktionär des Konkurrenten Adevinta. Denn eBay erhält 2,5 Milliarden Dollar in bar und darüber hinaus ein großes Aktienpaket mit einem Aktienanteil von 44 Prozent sowie 33 Prozent der Stimmrechte bei Adevinta. „Wir freuen uns über das Abkommen mit Adevinta, das zwei großartige Unternehmen zusammenführt. eBay glaubt stark an die Macht der Gemeinschaft und der Verbindungen zwischen Menschen, was auch für unser globales Kleinanzeigengeschäft wichtig war. Der Verkauf erlaubt uns, das zukünftige Potenzial dieses Geschäfts voll auszuschöpfen“, so eBay-CEO Jamie Iannone.

Der norwegische Konkurrent

Adevinta gehört zum Medien- und Internetkonzern Schibstedt. Bisher ist der Konkurrent, der auf Kleinanzeigen spezialisiert ist, in 15 Ländern in Europa, Nordafrika und Lateinamerika. Mit dem Zukauf von eBay-Kleinanzeigen verdoppelt das Unternehmen seinen Umsatz nahezu. Nachdem der Deal zwischen den beiden Parteien bekannt wurde, sprangen die Aktien des an der Börse in Oslo gelisteten Unternehmens am Dienstag um 39 Prozent nach oben.

Was ändert sich durch die Übernahme?

In Zukunft wird Adevinta durch die Übernahme der Kleinanzeigensparte in 20 Ländern weltweit aktiv sein, wodurch das Portal eine starke Machtposition einnimmt. „Mit der Übernahme von Ebay Classifieds wird Adevinta zum größten Online-Kleinanzeigen-Unternehmen weltweit, mit einem einzigartigen Portfolio führender Marktplatz-Marken“, so Vorstandschef Rolv Erik Ryssdal. eBay und Adevinta erwarten in den kommenden drei Jahren eine positive Wirkung des Zusammenschlusses von 150 bis 185 Millionen Dollar pro Jahr. Im Rahmen der Übernahme von eBay-Kleinanzeigen wird unter anderem auch das Autoverkaufsportal Mobile.de an den norwegischen Konkurrenten verkauft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
ICQ geht in Rente – von der Popularität in die Bedeutungslosigkeit

ICQ geht in Rente

Von der Popularität in die Bedeutungslosigkeit

Einer der ältesten Chatdienste verabschiedet sich. Am 26. Juni dieses Jahres wird ICQ abgeschaltet. Der einst so beliebte Dienst hat im Laufe der Zeit nahezu vollständig an Bedeutung verloren. Spiele wie Slide-a-Lama oder Zoopaloola dürften für viele jedoch unvergessen bleiben. […]

„Fax-Irrsinn“ – trotz digitaler Alternativen längst nicht ausgestorben

„Fax-Irrsinn“

Trotz digitaler Alternativen längst nicht ausgestorben

Auch im Jahr 2024 kommt das Telefax in vielen Unternehmen und Behörden in ganz Deutschland noch als Kommunikationsweg zum Einsatz. Trotz digitaler Alternativen und möglicher Datenschutzrisiken wird das Faxgerät von vielen bevorzugt. Im Bundestag will man sich jetzt vom Telefax verabschieden. […]

Oniro OS – quelloffenes Betriebssystem kommt auf das Volla Phone X23

Oniro OS

Quelloffenes Betriebssystem kommt auf das Volla Phone X23

Das alternative Betriebssystem Oniro OS kommt auf das Volla Phone X23. Hinter dem frei verfügbaren Multi-Kernel-Betriebssystem steckt eine internationale Zusammenarbeit verschiedener Partner. Hierzu zählen neben der renommierten Eclipse Foundation auch die deutsche Volla Systeme GmbH sowie Huawei. […]

Warnung des Landeskriminalamts – vermehrt Cyberangriffe auf Office 365

Warnung des Landeskriminalamts

Vermehrt Cyberangriffe auf Office 365

Das LKA NRW warnt aktuell vor Cyberangriffen auf Unternehmen. Die Täter nutzen hierbei Office 365, um in den Firmen großen Schaden anzurichten. Haben die Kriminellen erst einmal Zugang erhalten, ist das gesamte IT-System des Unternehmens betroffen. […]

Das Google Pixel 8a – Updates bis 2031 für neues Mittelklasse-Smartphone

Das Google Pixel 8a

Updates bis 2031 für neues Mittelklasse-Smartphone

Das neue Google Pixel 8a bietet das beste Kamerasystem aus der Mittelklasse und kann in vielen Punkten mit dem Flaggschiffmodell mithalten. Mit einem Preis von beinahe 550 Euro ist das Smartphone jedoch nicht gerade günstig. Wer allerdings mit dem Kauf etwas wartet, könnte einiges sparen. […]

Betrugsmasche – Vorsicht bei Zahlung per PayPal „Freunde & Familie“

Betrugsmasche

Vorsicht bei Zahlung per PayPal „Freunde & Familie“

Aktuell ist eine neue, perfide Betrugsmasche im Umlauf. Die Täter machen sich dabei die Option „Freunde & Familie“ des beliebten Online-Bezahldienstes PayPal zunutze. Da durch das Vorgehen der Täter der Käuferschutz für den Betroffenen nicht greift, ist das Geld verloren. […]