Der Telekommunikationsmarkt hat schon viele Übernahmen erlebt. Beispielsweise reduzierte sich die Zahl der Marken in dem Mobilfunkbereich erheblich, weil größere Unternehmen die kleineren aufgekauft haben und die Marken zum Teil von dem Markt verschwanden. Andere Übernahmen hatten den Zweck, erfolgreiche Dienste in das eigene Unternehmen zu integrieren, wie es bei der Übernahme von WhatsApp durch Facebook geschah.

Fusion - United Internet schluckt Drillisch

Fusion – United Internet schluckt Drillisch

United Internet kauft Drillisch. In mehreren Schritten will der Konzern 1&1 bei Drillisch einbringen und dann selbst die Mehrheit der Aktien von Drillisch übernehmen. Der Wert der Übernahme wird auf 2,2 Milliarden Euro beziffert. Die neue Unternehmensstruktur ist Heimat von über zwölf Millionen Kunden im Mobil- und Festnetz. […]

Drillisch kauft The Phone House

Übernahme – Drillisch kauft The Phone House

Drillisch hat sich mit Dixons Carphone auf eine Übernahme der The Phone House GmbH geeinigt. Damit vergrößert Drillisch als Muttermarke von simply, hello Mobil, McSim und Phonex auf einem Schlag sein Vertriebsnetz deutlich. Der Kaufpreis soll bis Ende Mai in Aktien und von Überschüssen der GmbH gezahlt werden. […]

Handschlag

Übernahme – United Internet kauft Versatel

United Internet übernimmt Versatel durch eine Aufstockung der Anteile an der Obergesellschaft VictorianFibre Holding Beteiligungs-GmbH auf 100 %. Die Kosten der Übernahme belaufen sich 586 Millionen Euro, die über Kredite finanziert werden. Mit Versatel sichert sich der Konzern das zweitgrößte Glasfasernetz in Deutschland. […]

Mobilfunk - eine Vertragsübernahme ist möglich

Mobilfunk – eine Vertragsübernahme ist möglich

Kann ein Mobilfunkvertrag von einem Dritten übernommen werden? Der telespiegel ging dieser Frage nach und hat Antworten von fünf großen Mobilfunkanbietern ausgewertet. Der Inhaberwechsel ist leicht, aber es sind einige Anforderungen zu erfüllen, um die gleichen Konditionen zu erhalten. […]

Übernahme genehmigt - O2 darf E-Plus schlucken

Übernahme genehmigt – O2 darf E-Plus schlucken

Die Europäische Kommission hat der Übernahme von E-Plus durch O2 zugestimmt. Die Wettbewerbshüter erteilten jedoch zur Sicherung der Konkurrenzsituation Auflagen. Dazu gehört unter anderem die Veräußerung von 30 % der Netzkapazitäten. Telefonica soll für E-Plus rund 8,6 Milliarden Euro zahlen. […]

Weitere Informationen