ClickandBuy – Dt. Telekom übernimmt Online-Bezahlsystem Firstgate

Geld

Nutzer, die im Internet einkaufen, haben häufig mehrere Möglichkeiten, die bestellte Ware zu bezahlen. Viele Onlineshops bieten neben den Zahlungsmethoden Vorkasse, Rechnung und Nachnahme auch die Zahlung über einen Online-Bezahldienst an. Bei diesen Diensten meldet sich der Nutzer an und muss nur dort seine Bankdaten hinterlegen. Im Shop gibt er dann lediglich seinen Benutzernamen und das Kennwort des Bezahldienstes preis.

Der meistgenutzte Online-Bezahldienst ist PayPal, eine Tochter des Online-Auktionshaus-Betreibers eBay. Ein weiterer dieser Dienstleister ist ClickandBuy. Mehr als 16.000 Online-Händler akzeptieren nach Angaben des Betreibers diese Zahlungsmethode. Dazu gehören auch namhafte Onlineshops wie Apple iTunes, T-Online Musicload, Saturn, McAfee und Stiftung Warentest. ClickandBuy ist eine Marke des Internet-Zahlungsanbieters Firstgate.

Einen Teil der Anteile an Firstgate hält die Dt. Telekom mit ihrem Venture Capital Unternehmen T-Venture. Derzeit sind es 20,2 Prozent. Nun teilte das Unternehmen mit, auch die restlichen Anteile an Firstgate übernehmen zu wollen. Ein entsprechender Vertrag sei bereits unterzeichnet. Über den Kaufpreis schweigt sich das Unternehmen aus. Die Financial Times Deutschland spricht jedoch von einem Betrag im unteren dreistelligen Millionenbereich. T-Pay, der bisherige Bezahldienst der Dt. Telekom solle in ClickandBuy integriert werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


dreizehn + neun =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten