Milliarden-Deal – Yahoo kauft Blogging-Dienst Tumblr

Geld

Die Blogging-Plattform Tumblr wurde 2007 von dem nun 26-jährigen David Karp zusammen mit Marco Arment gegründet. Auf der Plattform können selbsterstellte und fremde Inhalte, unter anderem Texte und Bilder, Links, Videos und Audio-Dateien in einem Blog veröffentlicht werden. Tumblr hat vorwiegend junge Nutzer. Zur Zeit verzeichnet der Dienst mehr als 100 Millionen Blogs. Es ist das zur Zeit am schnellsten wachsende Netzwerk im Internet. Schon vor der Bestätigung durch Yahoo wiesen Gerüchte darauf hin, dass der Blogging-Dienst von dem Internetkonzern gekauft werden soll. In einem Yahoo Tumblr-Blog bestätigte die Yahoo-Chefin und ehemaligen Google-Managerin Marissa Mayer den Kauf für 1,1 Milliarden Dollar. Man werde es „nicht versauen„, verspricht sie. Tumblr soll als eigenständige Firma innerhalb des Yahoo-Konzerns weiterbestehen. Auch bleibt David Karp der Chef von Tumblr. Ebenso wird das Team bestehen bleiben und die bisherigen Zukunftspläne werden weiter verfolgt, heißt es in dem Eintrag.

Der Preis der Übernahme der Blogging-Plattform entspricht einem Fünftel der Bar-Bestände und der verkäuflichen Wertpapiere von Yahoo. Zwar werden Yahoos Internetdienste noch immer von zahlreichen Usern verwendet, der Umsatz stagniert aber. Insbesondere bei den jüngeren Internetnutzern ist Yahoo weniger beliebt. Mit dem Kauf von Tumblr sichert sich Yahoo eine Plattform, die vorwiegenden von Nutzern zwischen 13 und 22 Jahren verwendet wird. Die gemeinsame Suche beider Unternehmen „Möglichkeiten für Werbung zu schaffen„ ist also vermutlich nicht das vorrangige Ziel des Internetriesen. Vielmehr ist es denkbar, dass Yahoo den Anschluss an die sozialen Medien nicht verlieren möchte und deshalb eine solche große Summe investiert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eins + fünf =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Mehr Verbraucherschutz - Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Mehr Verbraucherschutz

Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Das Justizministerium will Verbraucher in Zukunft besser schützen. Die geplanten Änderungen betreffen unter anderem Vertragslaufzeiten, die deutlich gekürzt werden sollen. Darüber hinaus sollen Verträge, die am Telefon geschlossen werden, in Zukunft schriftlich bestätigt werden müssen. […]

Mobile Connect – handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Mobile Connect

handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Der Login-Dienst Mobile Connect der drei Mobilfunkanbieter Telekom, Telefónica und Vodafone bietet eine sichere und einfache Authentifizierung, die vor Passwort- oder Identitätsdiebstahl schützt. Durch das handybasierte Login-Verfahren entfällt die Sicherheitslücke „Passwort“. […]

Hass im Netz – jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Hass im Netz

jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Eine Forsa-Umfrage zeigt, dass bei vielen Deutschen Unwissenheit über das Thema Cybermobbing besteht. Aus der Umfrage geht außerdem hervor, dass bereits jeder fünfte Deutsche schon einmal selbst von Mobbing im Internet betroffen war. Am häufigsten werden junge Personen zum Opfer. […]