Das gemeinhin als Internet bezeichnete WWW ist lediglich einer der Internetdienste. Durch die verbreitete Nutzung des Internets entstanden neue Geschäftsfelder, ein anderes Kommunikationsverhalten und neue Möglichkeiten der Informationssuche. Inzwischen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, an dem Internet teil zu haben. Dazu zählen stationäre Internetanschlüsse, etwa per ISDN und DSL, und mobile Internetanschlüsse, beispielsweise per UMTS und LTE, von zahlreichen Internetanbietern mit unterschiedlichen Internettarifen.

Alle telespiegel Nachrichten mit Internet

Glücksspiel im Internet – „Zweitlotterien“ sind unzulässige Wetten

Lotto im Internet

„Zweitlotterien“ sind unzulässige Wetten

So genannte Zweitlotterien im Internet sind keine Lotterien im Sinne des Glücksspielvertrags. Da es sich vielmehr um Wetten handelt, sind sie in Deutschland nicht zulässig. Viele Anbieter berufen sich jedoch auf die Dienstleistungsfreiheit in der EU. […]

Zeitreise durch das Internet – Wayback Machine
archiviert Websites

Zeitreise durch das Internet

Wayback Machine archiviert Websites

Die Organisation Internet Archive hat es sich zur Aufgabe gemacht, gelöschte Websites zu archivieren. Mit der Wayback Machine ist somit eine Zeitreise durch das Internet möglich. Die archivierten Internetseiten sind für jeden frei zugänglich. […]

Steigender Datenverkehr – Krisensicheres Internet für jedes Zuhause

Steigender Datenverkehr

Krisensicheres Internet für jedes Zuhause

Durch die Corona-Krise ist der Datenverkehr deutlich angestiegen. Wer sein Netz entlasten möchte, kann auf herkömmliche Medien wie CDs, DVDs oder das lineare Fernsehen zurückgreifen. Mit einigen Tipps ist zudem ein krisensicheres Internet Zuhause möglich. […]

Netflix & YouTube – Drosselung der Bildqualität, um Netze zu entlasten

Netflix, Amzon & YouTube

Drosselung Bildqualität zur Netz Entlastung

Die Zahl der Personen, die im Home Office arbeiten, ist durch die Corona-Krise deutlich gestiegen. Auch Streamingdienste und Co. werden häufiger genutzt. YouTube und Netflix drosseln ihre Bildqualität, um den Datendurchsatz zu senken. Internet-Anbieter versichern, den Anstieg bewältigen zu können. […]

Nie zu alt fürs Internet - Neuauflage Ratgeber für Internetneulinge

Nie zu alt fürs Internet

Neuauflage Ratgeber für Internetneulinge

Viele ältere Menschen haben Vorbehalte, wenn es um das Internet geht. Sie sind unsicher, wie es um die Sicherheit bestellt ist, und haben Sorgen um ihre Daten, wenn sie sich bei einem Online-Dienst anmelden. Die kostenlose Broschüre „Nie zu alt fürs Internet“ will Internetneulinge unterstützen. […]

Urteil – Posten von Fotos einer Ausstellung in Facebook-Gruppe

Urteil

Posten von Fotos einer Ausstellung in Facebook-Gruppe

Ein Facebook-Nutzer nahm Fotos von Exponaten einer Ausstellung auf und postete sie in einer geschlossenen Facebook-Gruppe. Die Exponate seinen Teil eines Sammelwerkes und die Fotos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden, urteilte das Landgericht München und entschied im Sinne des Klägers. […]

Jugend - Angst und Skepsis statt Internethype

Jugend

Angst und Skepsis statt Internethype

Die Jugend begreift das Internet als Bestandteil des Lebens. Eine neue Studie zeigt jedoch erstmals, dass auch Angst und Skepsis wachsen. Die Jugendlichen fühlen sich schlecht über das Medium informiert und vermeiden immer stärker, dort etwas über sich preiszugeben, obwohl die Gleichgültigkeit in Sachen Datenschutz wächst. […]

Amazon - ausländische Händler sollen Umsatzsteuer zahlen

Amazon

ausländische Händler sollen Umsatzsteuer zahlen

Auf Amazon bieten mehr als 19.000 Händler aus China ihre Waren an. Ein Teil von ihnen hinterzieht die deutsche Umsatzsteuer. Der Schaden beläuft sich auf wenigstens eine Milliarde Euro im Jahr. Die deutschen Finanzminister wollen das System nun ändern und Amazon zum Abführen der Umsatzsteuer verpflichten. […]

Duden - 5.000 neue Wörter aufgenommen

Duden

5.000 neue Wörter aufgenommen

Derzeit kommt die Neuauflage des Duden in den Handel. Darin enthalten sind 5.000 neue Begriffe. Diese zeichnen die Sprachentwicklung der letzten Jahre nach. Entsprechend sind viele Begriffe aus dem Umfeld des Internets dabei. So gehören nun liken, tindern, entfreunden, Selfie und Tablet offiziell zur deutschen Sprache. […]

Urteil - Teilen auf Facebook ist kein Zueigenmachen

Urteil

Teilen auf Facebook ist kein Zueigenmachen

Das Oberlandesgericht Dresden hat am 7.02.2017 ein strittiges Urteil (Az.: 4 U 1419/16) gefällt. Demnach machen sich Nutzer von Social-Media-Portalen wie Facebook einen Inhalt nur dann zu eigen, wenn sie diesen positiv kommentieren oder liken. Das bloße Teilen jedoch ist lediglich als Hinweis zu verstehen. […]

1 TBit/s - Internet über Kupfer hat doch eine Zukunft

1 TBit/s

Internet über Kupfer hat doch eine Zukunft

Statt Glasfaser setzt die Telekom auf Kupferkabel mit Vectoring. Jetzt bekommt sie Rückenwind vom DSL-Erfinder. Dieser hat eine Technologie entwickelt, die bestehende Leitungsnetze auf traumhafte Geschwindigkeiten von 1 TBit/s beschleunigt. Die Marktreife wäre in zwei bis drei Jahren realisierbar. […]

Kinder - AOK fordert Verbot für Online-Lebensmittelwerbung

Kinder

AOK fordert Verbot für Online-Lebensmittelwerbung

Viele Lebensmittelhersteller halten sich nicht an eine freiwillige Verzichtserklärung und bombardieren Kinder mit Werbung im Internet. Clowns Promis, Spielzeug, Games machen ungesunde Lebensmittel für Kinder interessant. Die Folge ist laut AOK Fettleibigkeit. Um das zu verhindern, sei ein Verbot dringend erforderlich. […]

Telekom - bundesweiter Routerausfall legt Anschlüsse lahm

Telekom

bundesweiter Routerausfall legt Anschlüsse lahm

Am 27.11.2016 kam es zu einer massiven Störung im Telekomnetz. Bundesweit fielen Anschlüsse ganz oder temporär aus. Die Probleme halten derzeit noch an. Kunden sollen den Router eine Minute vom Netz trennen, was in einigen Fällen das Problem beseitigt. Das Unternehmen arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung. […]

Urteil - Gesamtreparatursumme nur für reparierte Geräte

Urteil

Gesamtreparatursumme nur für reparierte Geräte

Erfolg für Technik-Kunden: Die Verbraucherzentrale Bande-Württemberg gewann vor dem Landgericht Heilbronn einen Prozess gegen einen Technikmarkt. Dieser hatte eine zuvor vereinbarte Gesamtreparatursumme verlangt, obwohl ein defektes Gerät nicht repariert wurde. Dies ist nach Auffassung der Richter eine Irreführung. […]

Yahoo1

Yahoo

Verizon kauft virtuelle Resterampe

Der amerikanische Konzern Verizon hat Yahoo gekauft. Der Kaufpreis des angeschlagenen ehemaligen Web-Riesens beträgt nur rund 4,4 Milliarden Euro. Yahoo soll innerhalb der Konzernstruktur mit der ebenfalls akquirierten Marke AOL neue Angebote für Nicht-Experten und neue Wege für Online-Werbung finden. […]

Urteil - Verbreitung von E-Mails verletzt Persönlichkeitsrecht

Urteil

Verbreitung von E-Mails verletzt Persönlichkeitsrecht

Das Landgericht Hamburg hat in einem Urteil (Az.: 324 O 90/15) entschieden, dass die Offenlegung von E-Mail-Inhalten einen Eingriff in das Persönlichkeitsrecht darstellt. Im Fall ging es um Informationen zu einer Betriebskündigung, die breit verteilt wurden. Dies sei ein Eingriff in die Sozialsphäre der Absenderin. […]

Urteil - Arbeitgeber darf bei Kündigung Browserverlauf auslesen

Urteil

Arbeitgeber darf bei Kündigung Browserverlauf auslesen

Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat entschieden (Az.:5 Sa 657/15), dass Arbeitgeber Daten aus dem Browserverlauf ihrer Mitarbeiter nutzen können, um damit eine Kündigung zu begründen. Dies sei auch ohne Zustimmung des Mitarbeiters erlaubt, da das Bundesdatenschutzgesetz dies explizit zulasse. […]

Routenplaner: die betrügerische Abzocke ist zurück

Routenplaner

Die betrügerische Abzocke ist zurück

Lange war es still um das Thema Routenplaner. Nun warnt die Polizei vor neuen kriminellen Angeboten. Die Anbieter kaufen mit der Werbeform AdWords Top-Platzierungen bei Google. Die dabei erreichten Nutzer werden in einen Mitgliedsbereich gedrängt. Beim Registrieren schließen sie jedoch ein teures Abo ab. […]

Urteil - Amazon muss Ex-Kunden Zugriff auf virtuelle Käufe ermöglichen

Urteil

Amazon muss Ex-Kunden Zugriff auf virtuelle Käufe ermöglichen

Das Oberlandesgericht Köln hat am 26.02.2016 entschieden (Az.: 6 U 90/15), dass Amazon nicht länger gesperrten Kunden den Zugriff auf ihre bereits bezahlten digitale Güter verwehren darf. Das ist eine Folge, wenn ein Kunde gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen soll. Diese seien jedoch laut Gericht nicht transparent genug. […]

Vodafone lässt sich Router teuer bezahlen

Vorsicht Falle

Vodafone lässt sich Router teuer bezahlen

Vodafone bot bisher gute Router zum Einmalpreis. Das ändert sich nun. Kunden können nur noch Geräte mieten. Diese sind nach Vertragsende zurückzusenden. Kommt der Kunde dabei in Verzug, berechnet Vodafone den Neupreis. Kunden sollten sich daher gut überlegen, ob ein eigener Router nicht günstiger ist. […]

Weitere Informationen