Entscheidung der Regulierungsbehörde – Mietpreis für letzte Meile sinkt um 9,75 Prozent

Entscheidung der Regulierungsbehörde - Mietpreis für letzte Meile sinkt um 9,75 Prozent

Heute hat die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) ihre Entscheidung bezüglich des Mietpreises für die sogenannte letzte Meile bekannt gegeben. Nach viel Gerangel um die monatliche Miete, die Wettbewerber der Deutschen Telekom für die Nutzung der Teilnehmeranschlussleitung (TAL) bei den Kunden zahlen müssen, wurde heute die Entscheidung der RegTP veröffentlicht.

Bisher zahlten Unternehmen 11,80 € pro Monat für die Überlassung der Telefonleitung von dem Hauptverteiler der Deutschen Telekom bis in die Wohnzimmer ihrer Kunden. Die Deutsche Telekom AG (DT AG) hatte im Vorfeld einen zukünftigen Preis von 17,40 € pro Monat beantragt, ihre Wettbewerber forderten eine deutliche Absenkung auf unter 10,- €. Trotz einer deutlichen Absenkung der Miete um 9,75 Prozent auf 10,65 € pro Monat blieb die Regulierungsbehörde damit über der Forderung des VATM, des Verbands der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten.

Der neue Preis für die Miete der `letzten Meile´ gilt ab dem 01. April für zwei Jahre, also bis zum 31. März 2007. In naher Zukunft ist also mit einem angeregten Wettbewerb zu rechnen. Über die Höhe der Einmalentgelte, die für die Überlassung der TAL gezahlt werden und über das Line Sharing, das den Wettbewerbern ermöglicht, nur die für DSL benötigten Frequenzen der Teilnehmeranschlussleitung anzumieten, muss die Regulierungsbehörde noch entscheiden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 × 4 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Telekommunikationsüberwachung – BfJ veröffentlicht Zahlen für 2020

Telekommunikationsüberwachung

BfJ veröffentlicht Zahlen für 2020

Das Bundesamt für Justiz hat die Zahlen für die Telekommunikationsüberwachung und Abfrage von Verkehrsdaten für das Jahr 2020 veröffentlicht. In der Statistik des BfJ sind auch die genauen Zahlen der einzelnen Bundesländer zu entnehmen. […]

Die aktuellen O2-Tarif-Angebote – hier können Selbständige sparen

Die aktuellen O2-Tarif-Angebote

Hier können Selbständige sparen

Aktuell sparen Selbständige bei den O2 HomeSpot-Tarifen die Anschlussgebühr in Höhe von 69,99 Euro. Zusätzlich gibt es auch bei den Mobilfunk-Tarifen aktuell attraktive Angebote für Selbständige, die bis einschließlich 6. September 2022 gültig sind. […]