Nie mehr als 39 Euro – simyo und blau.de bieten Handytarif mit Kostenschutz

Sparschwein

Vor über einem Jahr überraschte der Mobilfunknetzbetreiber und -anbieter o2 mit seinem Kostenairbag (telespiegel-News vom 24.04.2009). Die Idee ist, dem Kunden einen Mobilfunktarif anzubieten, dessen monatliche Kosten auf ein bestimmtes Limit begrenzt sind. Der Kunde zahlt wie gewohnt pro Minute und SMS. Erreichen die Kosten jedoch das Limit, wird sein Tarif zu einer Handy-Flatrate. Er zahlt in dem laufenden Monat nichts mehr für weitere nationale Telefonate und SMS. In dem Tarif o2o liegt dieses Limit bei monatlich 50,- €, bei monatlich 45,- € wenn der Tarif in der Postpaid-Variante online bestellt wird.

Die Mobilfunkdiscounter blau.de und simyo, die ein ähnliches Produkt ab dem 01. November anbieten, haben das Limit bei bereits 39,- € festgelegt. Zudem werden nicht nur Telefonate und SMS, sondern auch der Datenverkehr für die Nutzung des mobilen Internet einbezogen. Die beiden Discounter, die das Mobilfunknetz von E-Plus nutzen, berechnen im Einheitstarif innerhalb Deutschlands 9 Cent pro Telefonminute und ebenfalls 9 Cent pro SMS. Datenübertragungen kosten 24 Cent je MB. Fallen in dem Zeitraum von einem Monat mehr als 39,- € für diese Dienste an, können sie bis zum Ende des Abrechnungszeitraum ohne weitere Kosten genutzt werden. Allerdings drosseln die Anbieter die Übertragungsgeschwindigkeit dann von UMTS– auf GPRS-Niveau.

Der Kostenschutz-Dienst wird ohne zusätzliche Kosten für Nutzer des Einheitstarifs angeboten und gilt nur für nationale Verbindungen. Die zu dem Tarif üblicherweise hinzubuchbaren Telefonie-, SMS- und Datenoptionen können weiterhin hinzugebucht werden, gelten jedoch unabhängig von dem Kostenlimit. Ihre Grundgebühr wird nicht auf den Kostenschutz angerechnet. Bestandskunden des Einheitstarifs können den Kostenschutz ab dem 01. November über den Kundenservice aktivieren. Neukunden erhalten ihn ab November automatisch.

Weitere Informationen

blau.de bestellen
Handyvertrag Vergleich
Prepaidkarte Vergleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


16 − dreizehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Microsoft Windows – Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Microsoft Windows

Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Seit dem 12. November ist das Funktionsupdate zu Windows 10 Version 1909 verfügbar. Die neue Version 1909 ist per Update-Suche erhältlich. Für eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems steht zudem eine ISO-Datei zur Verfügung. […]

Deutsche Telekom – Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Deutsche Telekom

Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Die Deutsche Telekom, VATM und DVTM haben sich gemeinsam auf eine Marktlösung bezüglich Call-by-Call und Preselection geeinigt. Die Telekom wird die Preselection- und Call-by-Call-Möglichkeit gegenüber den Festnetzkunden bis zum 31. Dezember 2022 weiterhin aufrechterhalten. […]

Bundeszentralamt für Steuern warnt – betrügerische E-Mails im Umlauf

Bundeszentralamt für Steuern warnt

Betrügerische E-Mails im Umlauf

Betrügerische E-Mails, in denen sich Cyberkriminelle als das Bundesamt für Steuern ausgeben, sind im Umlauf. Das Bundeszentralamt für Steuern warnt davor, angehängte Dateien zu öffnen. […]