Nie mehr als 39 Euro – simyo und blau.de bieten Handytarif mit Kostenschutz

Sparen mit dem Handytarif

Vor über einem Jahr überraschte der Mobilfunknetzbetreiber und -anbieter o2 mit seinem Kostenairbag (telespiegel-News vom 24.04.2009). Die Idee ist, dem Kunden einen Mobilfunktarif anzubieten, dessen monatliche Kosten auf ein bestimmtes Limit begrenzt sind. Der Kunde zahlt wie gewohnt pro Minute und SMS. Erreichen die Kosten jedoch das Limit, wird sein Tarif zu einer Handy-Flatrate. Er zahlt in dem laufenden Monat nichts mehr für weitere nationale Telefonate und SMS. In dem Tarif o2o liegt dieses Limit bei monatlich 50,- €, bei monatlich 45,- € wenn der Tarif in der Postpaid-Variante online bestellt wird.

Die Mobilfunkdiscounter blau.de und simyo, die ein ähnliches Produkt ab dem 01. November anbieten, haben das Limit bei bereits 39,- € festgelegt. Zudem werden nicht nur Telefonate und SMS, sondern auch der Datenverkehr für die Nutzung des mobilen Internet einbezogen. Die beiden Discounter, die das Mobilfunknetz von E-Plus nutzen, berechnen im Einheitstarif innerhalb Deutschlands 9 Cent pro Telefonminute und ebenfalls 9 Cent pro SMS. Datenübertragungen kosten 24 Cent je MB. Fallen in dem Zeitraum von einem Monat mehr als 39,- € für diese Dienste an, können sie bis zum Ende des Abrechnungszeitraum ohne weitere Kosten genutzt werden. Allerdings drosseln die Anbieter die Übertragungsgeschwindigkeit dann von UMTS– auf GPRS-Niveau.

Der Kostenschutz-Dienst wird ohne zusätzliche Kosten für Nutzer des Einheitstarifs angeboten und gilt nur für nationale Verbindungen. Die zu dem Tarif üblicherweise hinzubuchbaren Telefonie-, SMS- und Datenoptionen können weiterhin hinzugebucht werden, gelten jedoch unabhängig von dem Kostenlimit. Ihre Grundgebühr wird nicht auf den Kostenschutz angerechnet. Bestandskunden des Einheitstarifs können den Kostenschutz ab dem 01. November über den Kundenservice aktivieren. Neukunden erhalten ihn ab November automatisch.

Weitere Informationen

blau.de bestellen
Handyvertrag Vergleich
Prepaidkarte Vergleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


sechzehn + zwei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gratis Autobahn-App – schnelle Infos rund um Verkehr vom Bund

Gratis Autobahn-App

Schnelle Infos rund um Verkehr vom Bund

Seit heute können Android- und iOS-Nutzer die „Autobahn-App“ der Autobahn GmbH des Bundes herunterladen. Die Verkehrs-App soll als Ergänzung der gängigen Navi-Apps dienen und schnell und unkompliziert über Staus, Baustellen und Co. informieren. […]

Unerlaubte Telefonwerbung - primastrom, Vertrag statt Infomaterial

Unerlaubte Telefonwerbung

primastrom, Vertrag statt Infomaterial

Unerlaubte Telefonwerbung ist lästig – und mitunter folgenreich. Im Fall des Monats der Verbraucherzentrale Niedersachsen musste ein Verbraucher aus Wilhelmshaven feststellen, dass die primastrom GmbH ihm nicht nur einen Stromvertrag untergeschoben, sondern auch den Vertrag mit seinem bisherigen Stromanbieter gekündigt hatte. […]

Einfachere Breitbandmessung – direkte Anbindung an Internetknoten DE-CIX

Einfachere Breitbandmessung

Direkte Anbindung an Internetknoten DE-CIX

Durch die Anbindung der Messserver der Breitbandmessung der Bundesnetzagentur an den weltweit führenden Internetknoten DE-CIX, sind noch zuverlässigere Messungen der Internetgeschwindigkeit möglich. Hierdurch wurde ein eigenständiges autonomes System der Breitbandmessung etabliert. […]

Mobilfunkvertrags-Verlängerung – Laufzeit über zwei Jahre ist rechtens

Mobilfunkvertrags-Verlängerung

Laufzeit über zwei Jahre ist rechtens

Das Oberlandesgericht Köln hat das Urteil des Landgerichts Bonn bestätigt, dass eine Verlängerung eines Mobilfunkvertrags über zwei Jahre zulässig ist, wenn ein Tarifwechsel vorgenommen oder ein neues Endgerät erworben wird. […]