SMS-Preiserhöhung bei O2 – Auch für Bestandskunden

SMS-Preiserhöhung bei O2 - Auch für Bestandskunden

Vor kurzem wurde bekannt, dass alle O2-Neukunden, die sich nach dem 01. September für einen Handyvertrag mit Laufzeit entscheiden, 19 Cent je innerhalb des O2-Netzes versandte SMS zahlen werden.

Die um 7 Cent höheren Kosten bewirken, dass es dann keinen Preisunterschied zwischen netzintern und netzextern versandten SMS mehr gibt. Die Preisanpassungen betreffen die Nutzer der Genion- und der Select-Tarife.

Die Bestandskunden des Unternehmens dürfen die bisherigen Konditionen weiterhin nutzen, es sei denn, sie wechseln nach dem 01. September in einen anderen Tarif oder ändern die Abrechnungstaktung ihres Mobilfunkanschlusses. Denn danach kostet eine netzintern versandte SMS auch für sie 19 Cent statt 12 Cent.
Weitere Informationen
SMS Preisvergleich
Handytarif
Gratis SMS über das Internet
Handyflatrate

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


neunzehn + sechs =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Knaller-Angebot zur Blackweek – 45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Knaller-Angebot zur Blackweek

45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Vodafone bietet Neukunden zur Blackweek ein Hammer-Angebot, das völlig kostenfrei und ohne Verpflichtungen genutzt werden kann. Die Aktion ist noch bis Mitte Dezember gültig und kann ganz einfach über die Webseite des Anbieters gebucht werden. […]

Nutzung steigt stetig - Gesundheits-Apps auf Rezept

Nutzung steigt stetig

Gesundheits-Apps auf Rezept

Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens scheint voranzuschreiten. Denn Gesundheits-Apps, die medizinisch verordnet werden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Anwendungen kommen bei den Patienten überwiegend positiv an und sind für verschiedene Gesundheitsbereiche verfügbar. […]

Ein Besteller & ein Ladenhüter - So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Besteller & ein Ladenhüter

So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Check der Nachfrage-Verteilung der iPhone 14-Modelle zeigt, dass eines der Geräte besonders beliebt ist, während ein anderes kaum verkauft wird. Die unterschiedliche Beliebtheit hat mittlerweile sowohl zu einem Produktionsstopp als auch zu enormen Lieferengpässen geführt. […]