Cyber Europe 2010 – EU probt den europaweiten Hackerangriff

cyberangriff

Im September startete die erste Phase des „Cyber Europe 2010„ im Rahmen der Digitalen Agenda für Europa. Heute folgt die zweite Phase. Nach anfänglichen Trockenübungen im September testet die Europäische Union nun den Ernstfall. Dafür werden im Laufe des Tages umfangreiche Hackerangriffe auf wichtige Onlinedienste in den EU-Mitgliedstaaten simuliert. Die europäischen Sicherheitsexperten sollen diese Angriffe abwehren.

Die Übung wird von der Europäischen Agentur für Netz- und Informationssicherheit (ENISA) und der Gemeinsamen Forschungsstelle (JRC) geleitet. Ihr Sinn ist es, die Abwehrbereitschaft Europas zu prüfen und die Zusammenarbeit der Mitgliedstaaten zu testen. Schließlich hängen von der reibungslosen Funktion der Dienste auch wichtige Versorgungsfunktionen der Länder ab, deren Störung oder gar Ausfall verheerende Folgen haben kann. Ob die Simulation tatsächliche Auswirkungen auf die Internetnutzung der Bürger haben kann, ließen die beteiligten Stellen nicht verlauten.

Weitere Informationen

Sicherheit im Internet
Antivirus-Programm gratis
Ratgeber Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


acht − 1 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Neuer Service – Telekom vermietet WLAN-Techniker zum Flatrate-Preis

Neuer Service

Telekom vermietet WLAN-Techniker zum Flatrate-Preis

Die Deutsche Telekom bietet einen Digital Home Service an, der sich an Kunden aller Provider richtet und ein Rundum-sorglos-Paket für das eigene Heimnetzwerk bietet. Im Service inbegriffen sind sowohl telefonische Beratungen, sichere Fernzugriffe sowie Vor-Ort-Termine. […]