Neues Feature für Google Suchergebnisse – Unerwünschte Webseiten blocken

Google führt Blacklist für Suchergebnisse ein

Die Suche nach einem bestimmten Thema liefert bei der Suchmaschine Google normalerweise zahlreiche Ergebnisse. Auch Nutzer, die wissen, wie sie ihre Suchanfrage stellen müssen, um die für sie relevanten Treffer zu erhalten, bekommen oft Ergebnisse angezeigt, die sie nicht interessieren. Der Suchmaschinenbetreiber Google bietet deshalb jetzt die Möglichkeit, eine persönliche Blacklist zu erstellen. Das neue Feature ist derzeit auf der englischsprachigen Google-Webseite (google.com) verfügbar und soll bald auch in anderen Ländern umgesetzt werden. Ähnlich einer Liste unerwünschter Absender in einem Emailprogramm können angemeldete Google-Nutzer in ihren Suchergebnissen Webseiten blocken lassen. Wird ein Suchergebnis angeklickt und kehrt der Nutzer dann zu den Google-Suchergebnissen zurück, erscheint unter dem besuchten Eintrag das Feature „Block all … results„. Mit einem Klick darauf führt der Nutzer die gerade besuchte Webseite seiner persönlichen Blacklist hinzu. Künftig werden Treffer von dieser Webseite nicht mehr in seinen Google-Suchergebnissen aufgeführt.

Die Liste der geblockten Suchergebnisse kann verwaltet werden und eingetragene Webseiten können wieder von ihr entfernt werden. Google will seinen Nutzern laut Unternehmensangaben mit diesem neuen Feature eine noch personalisiertere Suche ermöglichen. Völlig uneigennützig ist Google dabei jedoch nicht. Das Unternehmen zieht in Betracht, geblockte Webseiten künftig abzuwerten und dadurch die Wahl seiner Nutzer, die das Feature verwenden, in alle Suchergebnisse einzubeziehen. Weil die Blocklist jedoch das persönliche Empfinden der Nutzer widerspiegelt, ist fraglich, ob sich die Entscheidungen der Nutzer auf die Allgemeinheit beziehen lassen.

Weitere Informationen

Ratgeber Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


11 + 18 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Message Yourself & Communitys – das sind die neuen WhatsApp-Funktionen

Message Yourself & Communitys

Die neuen WhatsApp-Funktionen

Der beliebteste Messenger weltweit versorgt seine User erneut mit neuen Funktionen. Ein lang ersehntes Feature wird bereits in den nächsten Wochen für alle User zur Verfügung stehen. Zudem gibt es einen neuen Community-Bereich, mit dem WhatsApp-Gruppen miteinander vernetzt werden können. […]

Schutz vor Rufnummer-Manipulation – Neuregelung tritt ab morgen in Kraft

Schutz vor Rufnummer-Manipulation

Neuregelung tritt ab morgen in Kraft

Die Bundesnetzagentur schiebt dem sogenannten Spoofing einen Riegel vor. Ab dem 1. Dezember werden Verbraucher durch das Inkrafttreten einer neuen gesetzlichen Regelung besser vor Fake-Anrufen mit betrügerischer Absicht geschützt. […]

Knaller-Angebot zur Blackweek – 45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Knaller-Angebot zur Blackweek

45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Vodafone bietet Neukunden zur Blackweek ein Hammer-Angebot, das völlig kostenfrei und ohne Verpflichtungen genutzt werden kann. Die Aktion ist noch bis Mitte Dezember gültig und kann ganz einfach über die Webseite des Anbieters gebucht werden. […]

Nutzung steigt stetig - Gesundheits-Apps auf Rezept

Nutzung steigt stetig

Gesundheits-Apps auf Rezept

Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens scheint voranzuschreiten. Denn Gesundheits-Apps, die medizinisch verordnet werden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Anwendungen kommen bei den Patienten überwiegend positiv an und sind für verschiedene Gesundheitsbereiche verfügbar. […]

Ein Besteller & ein Ladenhüter - So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Besteller & ein Ladenhüter

So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Check der Nachfrage-Verteilung der iPhone 14-Modelle zeigt, dass eines der Geräte besonders beliebt ist, während ein anderes kaum verkauft wird. Die unterschiedliche Beliebtheit hat mittlerweile sowohl zu einem Produktionsstopp als auch zu enormen Lieferengpässen geführt. […]