Internet-by-Call – Top Preis von ByCall24 in der Nebenzeit

tarifvergleich

Unabhängig von einer Vertragslaufzeit oder einer Grundgebühr können Nutzer Internet-by-Call-Zugänge verwenden um online zu gehen. Der User erstellt, ohne sich vorher bei dem Internet Provider angemeldet zu haben, eine neue DFÜ-Verbindung mit den Einwahldaten eines der Internettarife des Anbieters. Die anfallenden Verbindungsgebühren werden bequem über die Telefonrechnung der Telekom abgerechnet.

Seit heute kann ein neuer Internet-by-Call-Tarif von ByCall24 einer Marke der avivo Internet GmbH, genutzt werden. An Werktagen zwischen 8 und 18 Uhr kostet eine Minute surfen über „ByCall24 Power„ 1,99 Cent. In der restlichen Zeit, sowie an Wochenenden und Feiertagen werden für den Zugang 0,84 Cent pro Minute berechnet. Die Taktung erfolgt minutengenau und es fällt keine Einwahlgebühr an.

Mit dem Minutenpreis in der Nebenzeit erreicht ByCall24 den 1. Platz in unserem Internet-by-Call Vergleich. In der Hauptzeit gibt es weit aus günstigere Angebote.

Weitere Informationen

ISDN Flatrate
DSL Vergleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


10 − vier =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Elektroschrott – neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Elektroschrott

Neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Deutschland gehört zu den zehn Ländern weltweit, die jährlich am meisten Elektroschrott verursachen. Ab dem 1. Juli können Altgeräte nun auch in Discountern und Lebensmittelläden abgegeben werden. Hierdurch soll eine verbraucherfreundliche Rückgabemöglichkeit geschaffen werden. […]

Verbraucherschutz – ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

Verbraucherschutz

Ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

In wenigen Tagen tritt eine neue Regelung in Kraft, die den Verbraucherschutz weiter stärken soll. Unternehmen, die Vertragsabschlüsse über ihre Webseite anbieten, müssen dann einen sogenannten Kündigungsbutton einrichten, der die Kündigung erleichtern soll. […]

Betrugsmasche in Facebook – Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Betrugsmasche in Facebook

Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Im Glauben daran, eine Familienbeihilfe in Höhe von 30 000 Euro zu erhalten, überwies eine Seniorin aus der Nähe von Hannover mehr als 2 200 Euro an Betrüger. Diese hatten sich zuvor auf Facebook als bekannter Politiker ausgegeben. […]

Telegram-Premiumversion – exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram-Premiumversion

Exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram geht als erster großer Messenger-Dienst den Schritt und führt eine kostenpflichtige Premium-Version ein. User, die diese Mitgliedschaft abschließen, können auf exklusive Features zurückgreifen, die in der Basisversion nicht zur Verfügung stehen. Auch WhatsApp könnte bald auf ein ähnliches Modell setzen. […]