Illegaler 0193-Dialer verursachte hohe Kosten – Regulierungsbehörde veranlasste Sperrung

Rechnung

Betroffenen zu folge war der Dialer namens TSCore.exe bereits seit Dezember letzten Jahres im Umlauf und wurde über eine IQ-Test-Internetseite verbreitet. Das Programm wählte sich über die Rufnummern 0193-59130 und 0193-59131 ein und umging damit die weit verbreitete 0190-Rufnummernsperre.

Mehrwertdienste-Dialer dürfen sich seit dem 14.12.2003 in Deutschland nur noch über die Rufnummerngasse 0900-9 einwählen. Erfolgt die Einwahl in das Internet über eine andere Rufnummer besteht kein Zahlungsanspruch seitens des Anbieters. Dialer müssen ordnungsgemäß bei der RegTP registriert sein und dürfen einen Höchstpreis nicht überschreiten.

Der genannte 0193-Dialer wählte sich nicht nur illegal ein, er war außerdem nicht bei der RegTP registriert und verstieß zusätzlich gegen die maximale Preishöhe von 30,- € pro Einwahl. Betroffene berichteten, dass Ihnen pauschal 36,- € je Einwahl berechnet wurden. Verweigerten sie mit Verweis auf die illegale 0193-Einwahl die Zahlung der Rechnungsposten mit der Leistungsbezeichnung „87396“, erhielten sie umgehend Post einer Inkassofirma. Es wurde bestätigt, dass einige Tausend Kunden betroffen sind. Auf Anweisung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hat der Netzbetreiber BT Germany die zur Einwahl verwendeten Service-Rufnummern nun gesperrt.

Betroffene des 0193-Dialer sollten gegen die entsprechenden Rechnungsbeträge schriftlich Widerspruch einlegen. In den Schreiben sollte auf die fehlende Registrierung, die Verwendung einer falschen Rufnummerngasse sowie auf einen eventuellen Preishöhenmissbrauch verwiesen werden. Im Rahmen der Beweissicherung empfiehlt es sich, den Dialer namens TSCore.exe auf Diskette oder CD zu speichern. Zu finden ist die Datei in den meisten Fällen unter c:windowssystemwebinstall oder c:winntsystem32webinstall.

Weitere Informationen

Sicherheit im Internet
DSL Vergleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei × 2 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Mehr Verbraucherschutz - Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Mehr Verbraucherschutz

Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Das Justizministerium will Verbraucher in Zukunft besser schützen. Die geplanten Änderungen betreffen unter anderem Vertragslaufzeiten, die deutlich gekürzt werden sollen. Darüber hinaus sollen Verträge, die am Telefon geschlossen werden, in Zukunft schriftlich bestätigt werden müssen. […]

Mobile Connect – handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Mobile Connect

handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Der Login-Dienst Mobile Connect der drei Mobilfunkanbieter Telekom, Telefónica und Vodafone bietet eine sichere und einfache Authentifizierung, die vor Passwort- oder Identitätsdiebstahl schützt. Durch das handybasierte Login-Verfahren entfällt die Sicherheitslücke „Passwort“. […]

Hass im Netz – jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Hass im Netz

jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Eine Forsa-Umfrage zeigt, dass bei vielen Deutschen Unwissenheit über das Thema Cybermobbing besteht. Aus der Umfrage geht außerdem hervor, dass bereits jeder fünfte Deutsche schon einmal selbst von Mobbing im Internet betroffen war. Am häufigsten werden junge Personen zum Opfer. […]