Björn Steiger Stiftung – Notfall-Ortungssystem LifeService

Björn Steiger Stiftung - Notfall-Ortungssystem LifeService

Zunächst schien die Nachricht der Björn Steiger Stiftung (BSS) Service GmbH wenig spektakulär. Wirklich neu ist die Idee vom Notfallhandy nämlich nicht (telespiegel-News vom 02.11.06). Auf den zweiten Blick wird jedoch klar, dass dieser kostenfreie Dienst weit mehr bietet, als das besagte Notfallhandy. Der innerhalb Deutschland kostenfreie Dienst ermöglicht der Björn Steiger Stiftung im Bedarfsfall, den Hilfsbedürftigen kurzfristig zu orten. Bei einem Unfall kommt es nämlich oft auf Minuten an, denn je schneller der Verunglückte gefunden werden kann, desto höher sind die Überlebenschancen. Mit dem kostenfreien LifeService der BSS lässt sich ein Unfallopfer in Minutenschnelle lokalisieren. Durch die Nutzung der GPS-Technologie erzielt das Mitarbeiterteam in der Zentrale von LifeService bei der Ortung eine Genauigkeit von wenigen Metern. Auch wenn der Verletzte ein normales Handy benutzt, kann per Funkzellenortung der Aufenthaltsort in kürzester Zeit ausfindig gemacht werden.

Seit dem 15. Januar 2007 kann sich jedermann kostenlos registrieren lassen. Ein Anruf unter der kostenfreien Rufnummer 0800 1011599 genügt und im Ernstfall kann man auf den Life Service vertrauen. Auch unter steiger-stiftung kann die Registrierung erfolgen. Die BSS Service GmbH kooperiert für das Notfall Ortungssystem Life Service, mit Vodafone. Auch in deren Shops kann man sich deutschlandweit gratis erfassen lassen. Neben diesem hält die Björn Steiger Stiftung auch einige umfangreichere, aber kostenpflichtige Angebote bereit.

Die Björn Steiger Stiftung wurde 1969 gegründet, um die Nothilfe in Deutschland zu verbessern. Björn Steiger, der Sohn des Stiftungsgründers Siegfried Steiger, starb im Alter von neun Jahren an den Folgen eines Verkehrsunfalls, da der Rettungsdienst nicht rechtzeitig vor Ort war. Die Björn Steiger Stiftung hat wesentlich dazu beigetragen, den Rettungsdienst in Deutschland aufzubauen. Heute ist es ihre Aufgabe, das flächendeckend gut funktionierende Notfallhilfesystem in Deutschland zu erhalten, wirtschaftlich sinnvoll weiter zu entwickeln und den neuen technischen Möglichkeiten anzupassen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 × vier =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Betrugsmasche in Facebook – Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Betrugsmasche in Facebook

Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Im Glauben daran, eine Familienbeihilfe in Höhe von 30 000 Euro zu erhalten, überwies eine Seniorin aus der Nähe von Hannover mehr als 2 200 Euro an Betrüger. Diese hatten sich zuvor auf Facebook als bekannter Politiker ausgegeben. […]

Telegram-Premiumversion – exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram-Premiumversion

Exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram geht als erster großer Messenger-Dienst den Schritt und führt eine kostenpflichtige Premium-Version ein. User, die diese Mitgliedschaft abschließen, können auf exklusive Features zurückgreifen, die in der Basisversion nicht zur Verfügung stehen. Auch WhatsApp könnte bald auf ein ähnliches Modell setzen. […]

O2 myHome-Tarife – 50% inkl. 120 Euro Ersparnis für alle Neukunden

Die O2 myHome-Tarife

50% inkl. 120 Euro Ersparnis für alle Neukunden

Neukunden, die sich für einen der O2 myHome-Tarifen über LTE/5G entscheiden, erhalten 50% auf den Anschlusspreis sowie eine monatliche Preisersparnis von jeweils 10 Euro im ersten Jahr. Die HomeSpot-Tarife ermöglichen es, schnell und unkompliziert loszusurfen. […]

KFZ-Versicherung – Wenigfahrer können oft bei den Beiträgen sparen

KFZ-Versicherung

Wenigfahrer können oft bei den Beiträgen sparen

Um bei einer KFZ-Versicherung als Wenigfahrer gegenüber Vielfahrern zu sparen, sollte eine Kilometer-Versicherung gewählt werden. Heutzutage bieten die meisten Versicherungen entsprechende Tarife an, bei denen nur die Kilometer abgerechnet werden, die tatsächlich zurückgelegt wurden. […]

Von 0 auf 50% in 5 Minuten – das neue Smartphone GT Neo 3 von Realme

Von 0 auf 50% in 5 Minuten

Das neue Smartphone GT Neo 3 von Realme

Der chinesische Hersteller Realme hat ein neues Smartphone auf den Markt gebracht, das insbesondere durch seine enorme Ladeleistung überzeugt. Das GT Neo 3 kann innerhalb von nur fünf Minuten von 0 auf 50 Prozent aufgeladen werden. Ein leerer Akku gehört damit der Vergangenheit an. […]

WLAN-Passwörter – BSI gibt Empfehlungen für mehr Sicherheit

WLAN-Passwörter

BSI gibt Empfehlungen für mehr Sicherheit

Durch einen Router-Hack erhalten Cyberkriminelle Zugriff auf das gesamte WLAN-Netzwerk. Um sich vor einem solchen Angriff zu schützen, gibt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Verbrauchern Tipps, wie der Router mit einem sicheren Passwort geschützt werden kann. […]