easybell Fax2Mail – Fax-Empfang per Email über eigene Ortsnetznummer

easybell

Insbesondere für Menschen, die selten ein Fax bekommen, lohnt sich die Anschaffung eines Faxgerätes nicht. Mancher hat sich sogar für die Abschaffung des Geräts entschieden, weil es zu viel Platz wegnahm, zu oft Werbefaxe das Papier aufbrauchten oder andere Folgekosten unverhältnismäßig hoch waren. Aber auch für alle anderen lohnt sich ein Blick auf das Angebot des Unternehmens easybell, dessen Idee nicht neu, aber vielversprechend ist.

Mit easybell Fax2Mail erhalten Kunden eine herkömmliche Rufnummer aus dem Ortsnetz des eigenen Wohnorts. Auch bisherige Rufnummern können zu dem Anbieter portiert werden (LNP). An diese persönliche Faxnummer können sich die Kunden Faxe schicken lassen. Für den Versender ist kein Unterschied zu dem Versand an ein Faxgerät erkennbar. Das eingehende Fax wird aber in eine Datei umgewandelt und als Anhang per Email an die Emailadresse des Kunden geleitet.

Der Empfänger kann die Fax-Datei bequemen verwalten, archivieren und bei Bedarf ausdrucken. (Ein rechtssicheres Fax wird so jedoch nicht zugestellt.) Er benötigt dafür kein Faxgerät mehr, lediglich eine Anmeldung bei easybell und eine Emailadresse. Der Dienst Fax2Mail von easybell ist in dem ersten Jahr, das zudem die Mindestvertragslaufzeit ist, komplett kostenfrei. Wird der Dienst nicht vorher gekündigt, fallen dafür dann 79 Cent pro Monat an. Weitere Kosten entstehen für Fax2Mail nicht.
Weitere Informationen
Kostenlose Emailadresse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


drei + 7 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Kostenlose Testkarte

Kostenlose O2 Testkarten

Handynetz zum Ausprobieren

O2 bietet Verbrauchern die Möglichkeit, das Netz 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich zu testen. Eine Allnet-Flatrate sowie unbegrenztes Highspeed-Datenvolumen sind bei der O2 Testkarte inklusive […]

Portierung – die Rufnummermitnahme ist für den Kunden nun kostenfrei

Portierung

Die Rufnummermitnahme ist für den Kunden nun kostenfrei

Wechselt ein Kunde seinen Mobilfunkanbieter und möchte seine alte Rufnummer portieren lassen, muss er hierfür keine Gebühren mehr bezahlen. Stattdessen wird die Portierungsgebühr zwischen dem alten und dem neuen Anbieter abgerechnet. Dies sieht das neue TKG vor, dass seit dem 1. Dezember in Kraft ist. […]

Kryptowährung: Bitcoin – enorme Wertschwankungen durch Corona-Pandemie

Kryptowährung: Bitcoin

Enorme Wertschwankungen durch Corona-Pandemie

Digitale Währung wird auch bei Privatpersonen immer beliebter. Der Bitcoin ist die größte Kryptowährung und wird weltweit von hunderten Millionen Menschen genutzt, da er bereits vielerorts eingesetzt werden kann. Die enormen Wertschwankungen können jedoch neben großen Gewinnen auch zu großen Verlusten führen. […]

Neues TKG tritt in Kraft – ab morgen erhalten Verbraucher mehr Rechte

Neues TKG tritt in Kraft

Ab morgen erhalten Verbraucher mehr Rechte

Das neue Telekommunikationsgesetz tritt morgen in Kraft und bringt zahlreiche neue Regelungen, die den Verbraucherschutz stärken. In Zukunft hat der Kunde beispielsweise mehr Rechte, wenn seine Internetgeschwindigkeit deutlich zu langsam ist. Auch bezüglich des Kündigungsrechts gibt es Änderungen. […]