Gutes neues Jahr – Änderungen im Bereich Telekommunikation im Jahr 2012

Änderungen im Bereich Telekommunikation im Jahr 2012

In diesem noch sehr jungen Jahr wird es einige einschneidende Änderungen für die Bürger in Deutschland geben. Beispielsweise wird die analoge Satelliten-Übertragung der Fernsehsender komplett abgeschaltet. Wer künftig nicht nur schwarz sehen möchte, muss sich spätestens zum 01. Mai einen digitalen Satelliten-Receiver anschaffen oder eine andere Empfangsart (z.B. über Kabelnetzbetreiber oder per IP-TV) wählen. Auch in anderen Bereichen treten bereits beschlossene Neuerungen in Kraft, beispielsweise in dem Bereich der Telekommunikation.

Diese Neuerungen basieren auf der Novelle des Telekommunikationsgesetzes (telespiegel-News vom 27.10.2011), erinnert der Branchenverband Bitkom. Voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte werden die Änderungen des TKG in Kraft treten. Warteschleifen sollen zunächst zwei Minuten, später während der gesamten Wartezeit für den Anrufer kostenfrei sein. Wechsel von Festnetz-, Mobilfunk– und Internetanschlüssen müssen die Anbieter künftig innerhalb eines Tages vollziehen. Die Kunden dürfen ihre bestehenden Rufnummern mitnehmen. Die Provider müssen jeweils mindestens einen Tarif mit einer Mindestvertragslaufzeit von nicht mehr als 12 Monaten anbieten und bei Internetanschlüssen im Festnetz die Mindestgeschwindigkeit angeben. Außerdem werden Preisansagen in dem Call-byCall-Bereich verpflichtend.

Auch soll ein Schutz vor Abofallen beschlossen werden. Den Verbrauchern würden dann die Informationen zum Beispiel über weitere Kosten, den Gesamtpreis und die Mindestlaufzeit eines Vertrages unmittelbar vor der Bestellung angezeigt werden. Auf die Zahlungspflicht müsste deutlich hingewiesen werden und Button-Schaltfläche gut lesbar sein. Die Änderungen sollen Verbraucher besser vor unerwünschten Abonnements schützen. Im Sommer dieses Jahres soll der Bundestag endgültig über die Vorgaben entscheiden.
Weitere Informationen
Ratgeber Festnetz
Ratgeber Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


elf − vier =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
„Roam like at Home“ – EU-Parlament verlängert bestehende Regelung

„Roam like at Home“

EU-Parlament verlängert bestehende Regelung

Das EU-Parlament hat beschlossen, die bestehenden EU-Roaming-Regeln um zehn Jahre zu verlängern. Zudem wurden neue Regelungen beschlossen, die beispielsweise das Telefonieren im Festnetz oder den Zugang zu Notdiensten innerhalb der Europäischen Union betreffen. […]

Neuer O2 my Prepaid Max Tarif mit 999 GB

Maximales Surfvergnügen

Neuer O2 my Prepaid Max Tarif mit 999 GB

Ab dem 7. Oktober gibt es einen neuen Prepaid-Tarif bei O2. Der Prepaid Max Tarif bietet nahezu ein Terabyte Highspeed-Datenvolumen für alle, die gerne und viel Surfen, Streamen und Gamen. Erhältlich ist das Angebot sowohl im Handel als auch online. […]