Konsumenten haben in Deutschland gesetzlich festgelegte Rechte und Pflichten. Schließt ein Verbraucher ein Geschäft mit einem Unternehmen ab, kommt ein Vertrag zustande. Das kann beispielsweise ein Mobilfunkvertrag oder ein DSL-Vertrag sein. Das Unternehmen erbringt die Leistung gegen Bezahlung für den Konsumenten. Organisationen wie die Verbraucherzentrale und auch Behörden die Bundesnetzagentur haben die Aufgabe des Verbraucherschutzes.

Geoblocking-Verstöße – die Bundesnetzagentur unterstützt Verbraucher

Geoblocking-Verstöße

Die Bundesnetzagentur unterstützt Verbraucher

Seit 2018 gilt die Geoblocking-Verordnung. Die Bundesnetzagentur hat bekannt geben, dass Verbraucher künftig Geoblocking-Verstöße über ein Online-Formular melden können. Damit will die Bundesnetzagentur den Beschwerdeprozess für Verbraucher gegen Anbieter erleichtern. […]

stromzaehler

Grundversorgungstarife

Arme zahlen häufig die höchste Stromrechnung

Insbesondere ärmere Personen sind häufig in einem Tarif aus der Grundversorgung gefangen. Die Stromanbieter behalten sich das Recht vor die Bonität zu prüfen und die Belieferung abzulehnen. Viele Personen nehmen jedoch auch aus Bequemlichkeit oder Unwissenheit keinen Anbieterwechsel vor. […]

Gesetzesänderung - Schuhe und Möbel sind jetzt Elektroschrott

Gesetzesänderung

Schuhe und Möbel sind jetzt Elektroschrott

Zum 15. August 2018 greift eine Änderung des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG). Verbraucher müssen Gegenstände in den Elektroschrott geben, die bislang nicht dazu gehören. Die Regelungen betreffen unter anderem Blinkschuhe, elektrisch höhenverstellbare Möbel und Kleidung mit Körperfunktionsmessgeräten. […]

Missbrauch - Bundesnetzagentur legt Unternehmen lahm

Missbrauch

Bundesnetzagentur legt Unternehmen lahm

Ein Entrümpelungsunternehmen hatte 5.100 Ortnetzrufnummern geschaltet und auf die Zentrale weitergeleitet. Da das Unternehmen vor Ort gar nicht ansässig war, schaltete die Bundesnetzagentur nun wegen irreführender Werbung alle Rufnummern ab und prüft Strafen wegen eines Wettbewerbsverstoßes. […]

TKG -Novelle in Kraft getreten

TKG-Novelle in Kraft getreten

Verbraucherfreundliche Änderungen

Die Änderung des Telekommunikationsgesetzes ist in Kraft getreten. Sie wurde heute in dem Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Für Verbraucher ist die TKG-Novelle mit einigen neuen Möglichkeiten und Rechten verbunden. […]

Button Lösung Gesetz beschlossen

Gesetz gegen Abofallen im Internet

Bundestag beschloss Button-Lösung

Der Deutsche Bundestag hat die sogenannte Button-Lösung beschlossen. Mit dem Gesetz sollen Verbraucher künftig besser vor angeblichen Vertragsabschlüssen vermeintlich kostenpflichtiger Angebote beispielsweise in Abo-Fallen geschützt werden. […]

Änderungen im Bereich Telekommunikation im Jahr 2012

Gutes neues Jahr

Änderungen im Bereich Telekommunikation im Jahr 2012

Das Jahr 2012 bringt einige Neuerungen für die Bürger. Unter anderem sollen Änderungen des Telekommunikationsgesetzes für mehr Schutz der Verbraucher sorgen. Die betreffen auch den Anbieterwechsel, die Warteschleifen, Mindestvertragslaufzeiten und Preisansagen der Call-by-Call-Dienste. […]

Vernetzes Zuhause

Vernetztes Leben

Verbraucher wünschen sich jederzeit Zugriff auf ihre Daten

Die Verbraucher wissen die Vorteile ihrer vernetzten Welt zu schätzen und nutzen sie für unterschiedliche Zwecke. Immer und überall Zugriff auf die eigenen Daten zu haben und sie zwischen den internetfähigen Geräten im Netzwerk verschieben zu können ist ein Vorteil, für den die Nutzer aber nicht zusätzlich zahlen möchten. […]

Packstation-Phishing-Email warnt vor Computervirus

Packstation verifizieren

Phishing-Email warnt vor Viren-Email

Es ist nicht das erste Mal, dass Betrüger den guten Ruf bekannter Unternehmen nutzen, um Verbraucher in eine Falle zu locken. Auch der Name Packstation, ein Service des Paketdienstes der Deutschen Post, der DHL, war […]

Ausgediente Handys stecken voller Rohstoffe

Umweltbundesamt fordert Verbraucher auf

Seltener neues Handy anschaffen

Noch immer gibt es viele Mobilfunkverträge mit einer sich regelmäßig um zwei Jahre verlängernden Vertragslaufzeit. Die Kunden sind es gewohnt, dass sie in diesem Rhythmus zu jeder Vertragsverlängerung von ihrem Provider ein neues Mobiltelefon bekommen. […]

Widerrufsrecht bei Onlinehandel - Jeder siebte Artikel wird zurück geschickt

Widerrufsrecht bei Onlinehandel

Jeder siebte Artikel wird zurück geschickt

Bei dem Kauf im Internet haben Verbraucher ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Von dem machen offensichtlich einige Käufer Gebrauch, jeder siebte Artikel wird laut einem Umfrageergebnis an die Händler zurückgesandt, manchmal in einem schlechten Zustand. Die Händler klagen über den Missbrauch. Das Widerrufsrecht belaste die Händler, sagen die Industrie- und Handelskammern. […]

Gegen unerwünschte Werbeanrufe - Verbrauchzentrale ruft Verbraucher auf

Gegen unerwünschte Werbeanrufe

Verbrauchzentrale ruft Verbraucher auf

` Guten Tag, mein Name ist Frau Blablabla von der Firma Blub. Würden Sie uns verraten, wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben?´ So oder so ähnlich beginnen die meisten Cold Calls, wie die unerwünschten […]

Dialer - Zustimmungsfenster

Neue Regeln für Dialer

Regulierungsbehörde stärkt Verbraucherschutz

Einwahlprogramme, die für die Bezahlung kostenpflichtiger Internet-Dienste über die Telefonrechnung vorgesehen sind, werden auch für unseriöse Geschäftspraktiken verwendet. In der Vergangenheit wurden immer wieder Vorfälle bekannt, in denen sich ein solches Einwahlprogramm, ein so genannter […]

Abzocke mit den Einwahlprogrammen - Neue Regeln für Dialer sollen Verbraucher schützen

Abzocke mit den Einwahlprogrammen

Neue Regeln für Dialer sollen Verbraucher schützen

Einwahlprogramme (Dialer) können, wenn sie auf dem Computer installiert wurden, eine Telefonverbindung zu einer in dem Programm hinterlegten 0900-9-Rufnummer herstellen. Das ermöglicht die bequeme Abrechnung bestimmter Dienste über die Telefonrechnung des Nutzers, jedoch auch die […]

Neue 0190-Tricks mit Konferenzschaltungen - Regulierungsbehörde warnt Verbraucher

Neue 0190-Tricks mit Konferenzschaltungen

Regulierungsbehörde warnt Verbraucher

Der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) warnt vor neuen Tricks mit 0190-Servicerufnummern. Der Behörde liegen nach eigenen Angaben Verbraucherbeschwerden vor, bei denen über Telefonate Rechnungen im vier- bis fünfstelligen Euro-Bereich zustande gekommen waren. Allen […]

Bundestag schränkt Spam ein

Es ist soweit

Bundestag schränkt Spam ein

Für Verbraucher ein Ärgernis, für Unternehmen eine günstige Methode zu werben, Spam erreicht auch uns täglich in verschiedenen Formen. Gestern abend entschied der Bundestag, dass das Versenden unerwünschter Werbung (Spam), ob nun per eMail, SMS, […]

Weitere Informationen