Wettbewerbszentrale beklagt massive Zunahme von Beschwerden über Rechtsverstöße im Internet

wettbewerbszentrale

Insgesamt hat die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e.V. (WBZ) im vergangenen Jahr 18.807 Beschwerdefälle bearbeitet. Der Anteil der Beschwerden über Spam wie unerwünschte Telefax-, Telefon– und eMail-Werbung ist leicht gestiegen und macht nun etwa 10 Prozent der Gesamtfälle aus. Doch die Beschwerden über Rechtsverstöße im Internet bilden einen Anteil am von mittlerweile 17 Prozent. Das sind 3.247 Fälle, in denen Handels- und Dienstleistungsangebote im Internet nicht den gesetzlichen Vorgaben entsprachen und die Wettbewerbszentrale vermutet, dass sich das auch in diesem Jahr fortsetzen wird.

Gerade die ständig wachsende Beliebtheit von Plattformen wie eBay, auf denen sich jeder Nutzer als Händler betätigen kann, habe zu einer drastischen Zunahme der Beschwerden geführt. Dr. Reiner Münker, geschäftsführendes Präsidiumsmitglied der Wettbewerbszentrale, berichtet, die Zentrale habe festgestellt, dass sich viele gewerbliche Anbieter im Internet nicht als solche zu erkennen geben und als private Anbieter auftreten. „Auf diese Weise wird versucht, die gesetzlichen Rechte der Verbraucher zu verkürzen oder ganz zu verschweigen.„, sagte Dr. Reiner Münker. Münker berichtete über zahlreiche Fälle, in denen zum Teil ganz bewusst die Widerrufs-, Rückgabe- und Gewährleistungsrechte der Verbraucher missachtet werden. Oftmals haben derartige Anbieter nicht einmal ihren Namen und ihre Anschrift im Internet angegeben. Der Verbraucher steht in diesem Fall schutzlos da.

Weitere Informationen

Sicherheit im Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


15 − vier =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Hammer Angebote – Prämien abstauben zum Handyvertrag

Hammer Angebote

Dicke Prämien abstauben zum Handyvertrag

Zwei tolle Prämien sind möglich: Beim Abschluss der Otelo Allnet Flat Classic 9GB oder des D-Netz Handy-Spar-Tarifs von Klarmobil gibt es einen Werkzeugkoffer. Bei der Allnet Flat erhalten Kunden zudem einen Amazon Gutschein im Wert von 150 Euro. […]

Vodafone Deutschland – Neuer GigaCube Pro-Tarif für großen Datenhunger

Vodafone Deutschland

Neuer GigaCube Pro-Tarif für großen Datenhunger

Ab dem 20. November bietet Vodafone Deutschland seinen Kunden mit dem GigaCube Pro-Tarif einen neuen Highspeed-Tarif mit dem bis zu 500 Mbit pro Sekunde und einem Datenvolumen von 500 GB. Zum Start des GigaCube Pro ist ein unbegrenztes Datenvolumen über die gesamte Vertragslaufzeit inklusive. […]

Microsoft Windows – Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Microsoft Windows

Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Seit dem 12. November ist das Funktionsupdate zu Windows 10 Version 1909 verfügbar. Die neue Version 1909 ist per Update-Suche erhältlich. Für eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems steht zudem eine ISO-Datei zur Verfügung. […]

Deutsche Telekom – Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Deutsche Telekom

Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Die Deutsche Telekom, VATM und DVTM haben sich gemeinsam auf eine Marktlösung bezüglich Call-by-Call und Preselection geeinigt. Die Telekom wird die Preselection- und Call-by-Call-Möglichkeit gegenüber den Festnetzkunden bis zum 31. Dezember 2022 weiterhin aufrechterhalten. […]