Versehentlich reich – PayPal schrieb Mann 90 Billiarden Dollar gut

PayPal schrieb Mann 90 Billiarden Dollar gut

Der reichste Mann der Welt ist laut dem Wirtschaftsmagazin Forbes derzeit der Mexikaner Carlos Slim. Er besitzt 67 Milliarden US-Dollar. Für kurze Zeit war es aber Chris Reynolds, ein US-Amerikaner aus Delaware, der auf dem Onlinemarktplatz eBay mit Autoersatzteilen handelt.

Der 56-jährige Vater von drei Kindern erhielt von dem Bezahldienst PayPal eine Email. Darin wurde dem Mann mitgeteilt, dass sein PayPal-Konto ein Guthaben in Höhe von 92.233.720.368.547.800 US Dollar, also mehr als 90 Billiarden US-Dollar, aufweise.

Als sich der überraschte Kunden kurz darauf in seinen PayPal-Account einloggte, betrug der Kontostand allerdings wieder Null. Es hatte sich um einen Fehler des Bezahldienstes gehandelt, der sich zu dem Fall wegen der Privatsphäre-Regeln nicht äußern möchte. Er sei ein verantwortungsbewusster Typ, sagte Reynolds einer Zeitung. Mit dem Geld hätte er zunächst die Staatsschulden der USA abgezahlt und dann das Baseball-Team von Philadelphia, die „Phillies„, gekauft. Allerdings nur, wenn sie ihm einen guten Preis gemacht hätten.

Weitere Informationen

Sicher im Internet einkaufen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Glasfaserausbau – Hamburg übernimmt Hälfte des Netzbetreibers willy.tel

Glasfaserausbau

Hamburg übernimmt Hälfte des Netzbetreibers willy.tel

Die Stadt Hamburg will den Ausbau des Glasfasernetzes schneller vorantreiben. Hierzu ist sie jetzt eine Kooperation mit dem privaten Netzbetreiber willy.tel eingegangen. Durch die Übernahme von 49,9 Prozent des Unternehmens sollen in den nächsten Jahren zahlreiche weitere Haushalte versorgt werden. […]

Zahlungsaufforderung per SMS – Urteil: Forderungen können zulässig sein

Zahlungsaufforderung per SMS

Urteil: Forderungen können zulässig sein

Nicht jede Zahlungsaufforderung per SMS ist Spam. Das OLG Hamm hat entschieden, dass Mahnungen per SMS zulässig sein können. Dies ist dann der Fall, wenn die Forderung berechtigt ist und die Nachricht tagsüber beim Empfänger eingeht. Geklagt hatte der vzbv gegen ein Inkassounternehmen. […]

Die Brille der Zukunft - Weit mehr als nur eine Sehhilfe?

Die Brille der Zukunft

Weit mehr als nur eine Sehhilfe?

Zu vielen Zukunftsvisionen gehören auch Brillen. Was bislang nur eine praktische Sehhilfe oder ein modisches Accessoire darstellt, könnte schon bald ebenfalls mit einigen technischen Gadgets aufwarten. […]

Privater Investor schlägt zu – FRITZ!Box-Hersteller AVM ist verkauft

Privater Investor schlägt zu

FRITZ!Box-Hersteller AVM ist verkauft

Das bekannte Berliner Tech-Unternehmen AVM hat offiziell einen neuen Investor. Durch den Einstieg des europäischen Family Office Imker Capital Partners soll auch in Zukunft der Erfolg des Unternehmens gesichert werden. Die Gründer ziehen sich jedoch nicht vollständig aus der Firma zurück. […]