AoCloud und AoHeat – Start-up AoTerra verbindet Cloud-Dienst und Heizung

AoTerra verbindet Cloud-Dienst und Heizung

Cloud-Dienste und Energiegewinnung sind zwei aktuelle Themen. Gewöhnlich werden sie allerdings getrennt diskutiert. Ein Start-up aus Dresden verbindet aber das eine mit dem anderen. Das Konzept des Unternehmens AoTerra ist genauso simpel wie sinnvoll. Es bietet sowohl ökologischen als auch ökonomischen Mehrwert.

Seit Mai 2012 sind die beiden Produkte AoCloud und AoHeat auf dem Markt. Das Unternehmen stellt in Immobilien Server auf, vernetzt diese miteinander und bietet seinen Kunden die Rechenleistung als Cloud-Dienst an. (AoCloud) Zugleich können die Inhaber der Immobilien die Abwärme der Server als Heizenergie verwenden. Die nötige Anlage kostet sie einmalig 12.000,- €, doch dafür zahlen sie mindestens 15 Jahre weder Heiz- noch Energie- noch Wartungs- oder Instandhaltungskosten. (AoHeat)

Die Verbindung von Server und Heizung hat einige Vorteile. Normalerweise müssen die Computer auf Serverfarmen aufwändig gekühlt werden. AoTerra nutzt die Abwärme zum Heizen der Häuser und der Heißwassergewinnung. Zudem spart es die Kosten für die Unterbringung der Server. Das Unternehmen kann deshalb günstige Clouddienste nach deutschem Datenschutzrecht und preisweites sowie umweltschonendes Heizen anbieten.

Weitere Informationen

Cloud-Datendienste im Vergleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


sechs + 20 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gratis-Prepaidkarte – O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

Gratis-Prepaidkarte

O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

O2 bietet bei seinen flexiblen Prepaid-Tarifen einen Wechselbonus bei Rufnummermitnahme von 25 Euro sowie eine gratis SIM-Karte. Sowohl Wenig- als auch Vielnutzer finden dank der verschiedenen flexiblen Tarife genau das passende Angebot. […]

Cyberkriminalität – Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Cyberkriminalität

Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Kunden der Volksbanken Raiffeisenbanken eG. sollten aktuell besonders vorsichtig sein. Denn betrügerische Mails sind im Umlauf, bei denen ein QR-Code dazu eingesetzt wird, um an die sensiblen Bankdaten der Betroffenen zu gelangen. Hinter den Phishing-Mails stecken Cyberkriminelle. […]

820 Standorte ausgebaut – Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

820 Standorte ausgebaut

Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

Die Telekom hat in den letzten Wochen insgesamt 820 Standorte ausgebaut. Bundesweit wurden beispielsweise an 296 Standorten 5G-Kapazitäten aufgebaut. Der Netzbetreiber hat zudem angekündigt, den Netzausbau weiterhin massiv voranzutreiben. […]