Bezahlmodell – Google startet YouTube Music in Deutschland

youtube-musik

Google hat in Deutschland ein neues Angebot gestartet: YouTube Music. Dabei handelt es sich um einen Dienst, über den Nutzer kostenlos mit Werbeeinblendungen Musik hören oder gegen eine Gebühr werbefrei Songs konsumieren können. Was vordergründig wie ein weiterer Streaming-Anbieter wirkt, beinhaltet Änderungen, die auch auf YouTube zukommen. Das bisherige Angebot Google Play Music soll zumindest vorerst parallel weiterhin existieren.

Was ist YouTube Music?

YouTube Music ist ein Streaming-Dienst. Nutzer können eine Android-App bzw. iOS-App nutzen oder einen Desktop-Player installieren. Darüber lassen sich Songs streamen. Der Dienst ist in seiner Grundversion kostenlos. Allerdings blendet Google dann Werbung ein.

Wer auf Werbung verzichten möchte, kann für eine Monatsgebühr von 9,99 Euro das Abo für YouTube Music Premium abschließen. Für Familien mit bis zu sechs Mitgliedern gibt es ein Vorzugspreis von 14,99 Euro monatlich. Der Vorteil der kostenpflichtigen Variante: Nutzer können Musik nicht nur streamen, sondern auch abspeichern und auf die Home-Lautsprecherboxen streamen.

Neben typischem Songmaterial sollen Nutzer auch von anderen Nutzern hochgeladene Aufnahmen zur Verfügung stehen. Außerdem sollen Live-Aufnahmen von Künstlern dem Original-Repertoire zugefügt werden. Damit will Google einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz von Spotify und Apple Music gewinnen. Wichtig: Der Musik-Stream ist trotz des Namens nicht identisch mit dem Videoanagebot auf YouTube.

Verwirrung: YouTube Music Premium und YouTube Premium

Ebenfalls hat Google das bisher in den USA als YouTube Red bekannte Premium-Modell für YouTube in Deutschland gestartet. Der Name: YouTube Premium. Die Namensähnlichkeit zu YouTube Music Premium könnte für Verwirrung sorgen. Allerdings sind die Inhalte unterschiedlich. Bei YouTube Premium handelt es sich um ein Angebot, das YouTube-Videos beinhaltet, zusätzlich auf Werbung verzichtet und eigene Produktionen von Google umfassen soll. Damit möchte Google Schritt für Schritt Netflix und Amazon Prime Konkurrenz machen. Wer YouTube Premium abonnieren möchte, zahlt nur 11,99 Euro. Enthalten ist darin bereits YouTube Music Premium.

Ausblick: YouTube und das Bezahlmodell

Die Musikindustrie vieler Länder fordert von Google bereits seit einiger Zeit eine angemessene Beteiligung an den Werbeeinnahmen. Mit YouTube Music bietet sich die Möglichkeit, Künstler, Plattenfirmen und Musikverlage ganz anders als bisher zu entlohnen. Das gilt auch für Videoproduzenten. Auch ihnen könnte sich mit YouTube Premium ein Feld für eine völlig neue Vermarktung ihrer Clips öffnen.

YouTube könnte somit insgesamt zukünftig weniger frei zugängliche Videos und mehr Bezahlinhalte zeigen. In welchem Umfang dies eintritt und ob Nutzer diesen Weg mitgehen oder sogar andere Plattformen ihre Marktanteile steigern können, wird sich erst in den kommenden Monaten zeigen. Der Weg dorthin scheint jedoch vorgezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwanzig − 18 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Aktivitäten außerhalb von Facebook – neue Funktion für mehr Kontrolle?

Aktivitäten außerhalb von Facebook

Neue Funktion für mehr Kontrolle?

Mit der Funktion „Aktivitäten außerhalb von Facebook“, will das soziale Netzwerk seinen Nutzern mehr Transparenz über die Daten geben, die gesammelt werden. Allerdings lässt sich auch durch die neue Funktion die Sammelwut des Netzwerkes nicht eindämmen. […]

Call-Center-Betrug – Polizei gelingt Schlag gegen kriminelles Netzwerk

Call-Center-Betrug

Polizei gelingt Schlag gegen kriminelles Netzwerk

Der Polizei ist ein Schlag gegen ein kriminelles Netzwerk gelungen. Die Betrüger riefen ahnungslose Rentner aus Call-Centern in der Türkei an, um mit dem Trick des falschen Polizisten an ihr Geld zu kommen. Die Ermittlungen fanden in enger Zusammenarbeit mit der türkischen Polizei statt. […]

S20, S20+ & S20 Ultra – Die neuen Samsung-Modelle der Galaxy-Reihe

S20, S20+ & S20 Ultra

Die neuen Samsung-Modelle der Galaxy-Reihe

Die neuen Samsung-Smartphones der Galaxy-Reihe, die alle 5G-fähig sind, wurden gestern vorgestellt. Ab dem 13. März sind das S20, das S20+ sowie das S20 Ultra erhältlich. Wer etwas Geduld aufbringt könnte bereits nach wenigen Monaten durch eine erhebliche Preissenkung belohnt werden. […]

Die Hausratversicherung – umfangreicher Schutz für Hab und Gut

Die Hausratversicherung

Umfangreicher Schutz für Hab und Gut

Beim Abschluss einer Hausratversicherung sollte insbesondere auf eine ausreichende Versicherungssumme geachtet werden. Im Fall eines Schadens muss dieser vom Versicherungsnehmer nachgewiesen und dem Versicherungsunternehmen gemeldet werden. […]

Das Ende des Blackberrys – Verkauf wird Ende August eingestellt

Das Ende des Blackberrys

Verkauf wird Ende August eingestellt

Ab dem 31. August wird es auf dem Markt keine Geräte der einst legendären Marke Blackberry mehr geben. Bereits vor vier Jahren wurde die Produktion von dem chinesischen Konzern TCL übernommen. Seither sind die Marktanteile weiter gesunken. […]