Mutmaßliche 0137-Abzocker gefasst – Vier voneinander unabhängige Täterkreise

polizei

Tausende Handybesitzer in ganz Deutschland wurden im Januar Opfer einer Welle von Lockanrufen mit 0137-Nummern. Die Handybesitzer wurden, oft nachts, kurz angerufen und somit eine Nummer in der Rückrufliste des Handys hinterlassen. Daraufhin wählten die Angerufenen, in der Annahme ein Bekannter habe sich gemeldet oder ein Notfall läge vor, die gespeicherte Nummer. Bei Zustandekommen der Verbindung war nur eine kurze Ansage oder ein Rauschen zu hören. Der Anruf schlug aber mit bis zu zwei Euro zu Buche.

Ein Sprecher der Augsburger Staatsanwaltschaft sagte dazu, dass jemand diese Lockanrufe in großem Stil betreibe, um Geld abzuzocken, und man den Nachweis, dass diese Anrufe Methode haben, nur führen könne, wenn man wirklich viele Fälle habe und diese zusammenführe. Dies ist offensichtlich gelungen. Über 300 Geschädigte meldeten sich bei der Augsburger Kriminalpolizei. Nun haben die Staatsanwaltschaft und Kripo Augsburg die mutmaßlichen Verantwortlichen ermittelt. Kripo und Staatsanwaltschaft gehen mittlerweile von vier voneinander unabhängigen Täterkreisen aus. Die Ermittlungen konzentrieren sich auf Firmen und Einzelpersonen in Berlin, Hamburg, Bielefeld und Österreich. Gegen sämtliche Beteiligte, von denen viele namentlich bekannt sind, bestehe der Anfangsverdacht des Betruges.

Geschädigte, die ihr Geld zurück erhalten möchten, müssen Anzeige erstatten und ihren Anspruch zivilrechtlich einfordern.

Mehr Informationen

Lock-SMS und Rückrufgaunerei

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 × drei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern

Wichtiger Hinweis

Jahreszahl 2020 nicht abkürzen

Oftmals wird die abgekürzte Schreibweise wie 24.01.20 verwendet. In jedem Jahr ist diese gebräuchliche Schreibweise unproblematisch, außer in diesem Jahr. Diese Abkürzung kann durch Betrüger schnell ausgenutzt werden. […]

Online-Glücksspiel – Zocken im Internet wird legal, aber überwacht

Online-Glücksspiel

Zocken im Internet wird legal, aber überwacht

Ab Mitte 2021 soll der neue Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag in Kraft treten, auf den sich die Bundesländer am Wochenende geeinigt haben. In Zukunft soll Online-Zocken in Deutschland legal, aber überwacht sein. Die Überwachung soll von einer zentralen Glücksspielbehörde übernommen werden. […]

Versicherung

Versicherungsschutz

Die Wichtigkeit einer IT-Haftpflichtversicherung

Eine gute IT-Haftpflichtversicherung ist für jeden IT-Dienstleister und jedes IT-Unternehmen sehr wichtig. Durch die Versicherung können Risiken und Fehler, die während der Arbeit entstehen, abgedeckt werden. Im schlimmsten Fall kann eine solche Versicherung vor der Insolvenz bewahren. […]

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Windows Schwachstelle

Schnell Sicherheitsupdate durchführen

In den Microsoft-Betriebssystemen Windows 10 und Windows Server 2016/2019 wurde eine Schwachstelle entdeckt, die dazu führen kann, dass Zertifikate, denen das Betriebssystem vertraut, von unbefugten Dritten nachgeahmt und missbraucht werden können. […]