Die Chance für DSL-Einsteiger und Wechsler – mit 1&1 bis zu 309,50 EUR sparen

Die Chance für DSL-Einsteiger und Wechsler - mit 1&1 bis zu 309,50 EUR sparen

Im Rahmen der CeBIT gibt es für DSL-Neueinsteiger und DSL-Wechsler ein bisher einmaliges Angebot des Internetproviders 1&1. Internetnutzer, die DSL verwenden möchten und innerhalb der letzten drei Monate keine Kunden des Unternehmens waren, können bis zu 309,50 € sparen. Das Angebot gilt nur während der CeBIT, also bis zum 24. März. Es ist nicht auf der Internetseite von 1&1, sondern bei uns im telespiegel erhältlich.

DSL-Neueinsteiger, die bisher einen analogen oder ISDN-Anschluss benutzen, um im Internet zu surfen, zahlen sechs Monate keine Grundgebühr, wenn sie sich für einen DSL-Zeit- oder Volumentarif von 1&1 entscheiden. Ein DSL-Modem gibt es kostenlos dazu. Oder die Wahl fällt auf den kabellosen WLAN-RouterDrayTek 2500We„, der statt 250,- € nur 29,90 € kostet.

Bei einem Wechsel zu einem der breitbandigen 1&1-Zeit- oder Volumentarife entfällt ebenfalls die monatliche DSL-Grundgebühr für die ersten sechs Monate. Der neue WLAN-Router von ZyXEL ist für 29,90 € statt 135,- € zu bekommen, der WLAN-Router „DrayTek 2500 WE„ mit integriertem DSL-Modem kostet sogar nur 69,90 € statt 250,- €.

DSL Flatrate
DSL Preisvergleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Samsung

Das Samsung Galaxy S23

Neues Smartphone vermutlich deutlich teurer

Am 1. Februar stellt Samsung das Galaxy S23 vor. Bereits jetzt wird viel über die neuen Flaggschiffe spekuliert. Sicher scheint eine Preiserhöhung der Modelle, um mehr als 100 Euro zu sein. Bereits nach wenigen Monaten könnten Kunden jedoch ein Schnäppchen machen. […]

Die Deutschlandticket-App – Ticket kann jetzt per App vorbestellt werden

Die Deutschlandticket-App

Ticket kann jetzt per App vorbestellt werden

Ab sofort kann die Deutschlandticket-App in den App-Stores für iOS und Android heruntergeladen werden. Der digitale Fahrschein, der deutschlandweit gilt, kann über die Anwendung allerdings bisher nur vorbestellt werden, wann genau das Ticket auch genutzt werden kann, ist noch nicht klar. […]